Radurlaub an der Costa del Sol

Radurlaub an der Costa del Sol

31.930 Unterkünfte für Radurlaub. Vergleichen und buchen Sie zum besten Preis!

Urlaub mit dem Rad an Andalusiens Mittelmeerküste

Die Costa del Sol in Andalusien ist berühmt für Radsport auf herausfordernden Routen. Das beweist die Region bereits seit 1925 international, als die erste Andalusien-Rundfahrt ausgetragen wurde. Wo sonst können Sie durch mittelalterliche Städte und Dörfer und gleich danach durch eine Wüste radeln? Haben Sie die hohen Berge bezwungen, entspannen Sie nach einem anstrengenden Tag im Sattel an einem der schier endlosen Strände. Erkunden Sie auf dem Rad Naturparadiese wie die wunderschöne Sierra Nevada, wo der Pico de Veleta eine berühmte Herausforderung für Radsportler ist. Besuchen Sie Städte wie Marbella und Malaga oder landeinwärts das urgemütliche Ronda. Mit ihren atemberaubenden Landschaften und den historischen Ortschaften ist eine Radreise an die Costa del Sol ein Glanzlicht für jeden Radfahrer!

Starten Sie Ihre Suche

Andalusiens Mittelmeerküste auf zwei Rädern erkunden

Warum ist die Costa del Sol bei Radsportlern so beliebt?

Die Costa del Sol bietet Radfahrern zwei entscheidende Vorteile. Der erste betrifft das Klima, denn mit nahezu 330 Sonnentagen sind Radtouren in Andalusien fast immer ein trockenes Vergnügen – und obendrein ein abwechslungsreiches, denn die Landschaft ist einzigartig facettenreich. Sie finden Touren entlang der Küste, bei denen kaum nennenswerte Steigungen zu bewältigen sind, ideal für den Urlaub mit Kindern an der Costa del Sol. Sie können sogar durch die andalusische Bergwelt radeln, und müssen dabei nur wenige sanfte Hügel erklimmen, wenn Sie sich für eine Strecke durch die Täler entscheiden. Obendrein bietet die Costa del Sol Radfahrern die Möglichkeit, zahlreiche Städte auf dem Rad oder dem Segway zu erkunden. Es werden sogar Stadtführungen extra für Radsportler angeboten.

Welche Erlebnisse erwarten mich im Radurlaub an der Costa del Sol?

Kreisende Steinadler über Ihren Köpfen, Wildkatzen auf Bäumen und scheue Rehe auf den Lichtungen erwarten Sie, wenn Sie eine Radtour durch den Parque Nacional Sierra de las Nieves unternehmen. Wenn Sie anspruchsvollen Radsport betreiben wollen, sind die Routen durch den Nationalpark Sierra Nevada und den Parque Natural Montes de Málaga Ihr perfektes Trainingsrevier. Zudem verstecken sich in der andalusischen Bergwelt einige zauberhafte Seen, darunter der Stausee Concepción nördlich von San Pedro de Alcántara. Bei einem Radausflug hierher können Sie viel über das Leben in Andalusien lernen. Dazu besuchen Sie unterwegs die Einsiedelei Ermita de San Miguel, schlendern durch die engen, verwinkelten Gässchen in Istán und rasten an der Quelle des Flusses Molinos, einem in der Tat magischen Platz in Andalusien.

Finde Radurlaub an der Costa del Sol

Top-Tipps für Radreisen an die Costa del Sol

Die Andalusien-Rundfahrt an der Costa del Sol erleben

Die Andalusien-Rundfahrt wurde erstmals 1925 ausgetragen. Seit 1955 jährlich im Rennkalender aufgeführt, ist sie inzwischen eines der bedeutenden internationalen Radrennen, zu dem Teilnehmer aus aller Welt anreisen. Das Rennen ist ein Publikumsmagnet, denn zahllose begeisterte Radfahrer machen sich alljährlich im Februar auf den Weg nach Andalusien. Insbesondere die Ferienhäuser an der Costa del Sol entlang der Etappen sind besonders gefragt, denn Sie können quasi von Ihrem Feriendomizil das Rennen verfolgen und selbst einzelne Streckenabschnitte abfahren. Wer in seiner Freizeit ernsthaft Radsport betreibt, hat so die Möglichkeit, Zeiten zu vergleichen und sein Trainingspensum den Erfordernissen anzupassen. Während der Fahrradferien an der Costa del Sol sind vor allem die beiden Schlussetappen der Andalusien-Rundfahrt verlockend. Die vierte Etappe startet in Olvera und führt nach Iznájar. Die Schlussetappe wird in Otura gestartet, von wo es über 184,3 km nach Alhaurín de la Torre in Málaga geht.

Bergtouren für Familien und Naturliebhaber

Die Costa del Sol ist bei Radfahrern so beliebt, weil hier Touren in die Bergwelt auch für ungeübte Radfahrer und im Urlaub mit Kindern möglich sind. Grund dafür ist, dass die meisten Täler wie ein Spinnennetz miteinander verbunden sind, weshalb auf einigen Routen nur wenige, vorzugsweise sanfte Steigungen zu bezwingen sind. Eine dieser Radtouren beginnt an der Costa del Sol in Fuengirola in der Provinz Málaga. Von hier geht es Richtung Norden nach Monda und weiter nach Ojén. Die anschließende Etappe führt zurück zur Costa del Sol nach Marbella, von wo die Strecke am Strand entlang wieder nach Fuengirola führt. Dieser immerhin rund 90 km lange Rundkurs lässt sich bequem in etwa 6 h 30 min bewältigen, weil der Schwierigkeitsgrad recht niedrig ist.

Badespaß an den Seen nahe der Costa del Sol

Generell wird die spanische Sonnenküste mit endlosen Sandstränden und dem Badespaß im wohlig warmen Mittelmeer in Verbindung gebracht. Radfahrer werden zudem von etlichen Stauseen in den Bergen erwartet. Nur rund 11 km nördlich von Marbella gelegen, ist der Stausee Concepción ideal für die kurze Radtour und den langen Badespaß mit der Familie. Ein anspruchsvolles Ziel für eine Radtour sind die drei Stauseen des Flusses Guadalhorce, circa 60 km nordwestlich von Málaga. Einige Vermieter von E-Bikes und Fahrrädern an der Costa del Sol bieten einen Shuttle-Service an. Von diesem können Sie sich zu den Seen fahren lassen, sodass Sie nach dem Badespaß nur noch die Rücktour bewältigen müssen. Dabei passieren Sie die Caminito Del Rey, eine spektakuläre Schlucht, die Sie auf Stegen an den Felswänden 100 m oberhalb des Flusses besichtigen können.

Radferien für Genießer an der Costa del Sol

Mit dem Rad haben Sie die Möglichkeit, sich die Rosinen an der Costa del Sol herauszupicken. Machen Sie sich mit dem E-Bike auf zu den schönsten Stränden. Zu ihnen gehören zweifellos die Playa Burriana in Nerja, die Playa Cala del Moral in Rincón de la Victoria sowie die wildromantische Playa del Castillo in Fuengirola. Wollen Sie original andalusisch und obendrein romantisch und preiswert speisen, unternehmen Sie eine Radtour an der Costa del Sol in das charmante Örtchen Mijas, etwa 8 km nördlich von Fuengirola. Diese bezaubernde Gemeinde ist bekannt für die erstklassigen Restaurants und für das traditionsreiche Kunsthandwerk Andalusiens. Als Weinliebhaber besuchen Sie die namhaften Weinkellereien entlang der Costa del Sol. Dazu gehören unter anderem die Bodegas Quitapenas in Guadalmar oder in der Nachbarschaft des Picasso-Museums und der Alcazaba die überaus trendige und mehrfach preisgekrönte Bodegas Victoria Ordóñez in Málaga.

FAQs: Radurlaub an der Costa del Sol

Welche Städte an der Costa del Sol lassen sich gut mit dem Rad erkunden?

Geführte Stadtbesichtigungen für Radfahrer werden insbesondere in Málaga, Marbella sowie Estepona angeboten. Außerdem sind Stadttouren mit Führer nach Gibraltar möglich. Im Rahmen einer Mountainbike-Tour können Sie im Radurlaub an der Costa del Sol auch auf eigene Faust bezaubernde Orte wie Casares, La Heredia mit seinen bunten Häusern oder das charmante Monda erkunden.

Wie verlässlich ist das Wetter an der Costa del Sol?

Selbst im Winter werden an der Costa del Sol täglich rund 5 Stunden Sonne und Tageswerte von etwa 17 Grad Celsius registriert. Zudem zählen die Meteorologen von November bis März selten mehr als 20 Tage mit nennenswerten Niederschlägen. Deshalb sollten Sie im Winterhalbjahr die Regenkleidung im Schrank lassen, aber unbedingt Sonnencreme mitnehmen. Im Hochsommer sind Radtouren bei deutlich jenseits der 30 Grad-Marke nur auf einem E-Bike ein Vergnügen.

Welche Kranken- und Unfallversicherung ist für Spanien ratsam?

Während einer Radreise an die Costa del Sol reicht es bei einer Erkrankung oder einem Unfall aus, wenn Sie die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) vorlegen, die Ihnen Ihre Krankenkasse auf Antrag ausstellt. Wollen Sie sich auch für den Krankenrücktransport und einige Extraleistungen versichern, ist es empfehlenswert, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Holidays im Ferienhaus? Holidu durchsucht hunderte Webseiten und findet das perfekte Ferienhaus zum günstigsten Preis.

Booking.com Radurlaub an der Costa del SolBooking.com Radurlaub an der Costa del Sol
Airbnb Radurlaub an der Costa del SolAirbnb Radurlaub an der Costa del Sol
Vrbo Radurlaub an der Costa del SolVrbo Radurlaub an der Costa del Sol
Bookiply Radurlaub an der Costa del SolBookiply Radurlaub an der Costa del Sol
FeWo-direkt Radurlaub an der Costa del SolFeWo-direkt Radurlaub an der Costa del Sol
Abritel Radurlaub an der Costa del SolAbritel Radurlaub an der Costa del Sol
HRS Radurlaub an der Costa del SolHRS Radurlaub an der Costa del Sol
500+ mehr