Costa del Sol Urlaub mit Hund

Costa del Sol Urlaub mit Hund

22.264 Unterkünfte für Urlaub mit Hund. Vergleichen und buchen Sie zum besten Preis!

Ferien an der Costa del Sol mit Hund

Spaniens Sonnenküste, die Costa del Sol ist ganzjährig eines der schönsten Reiseziele in Europa. Zudem wird dieser außergewöhnlich anmutige Küstenstreifen zwischen Estepona nördlich von Gibraltar und Nerja östlich von Málaga gesäumt von einigen der landschaftlich schönsten Wandergebiete auf der iberischen Halbinsel. Im Costa del Sol-Urlaub mit Hund erwartet Sie nördlich von Nerja der Parque Natural de las Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama mit über 70 ausgewiesen Routen für Wanderer und Mountainbiker. Alternativ unternehmen Sie einen Ausflug zum Embalse de la Concepción, wo Sie an einer der versteckt liegenden Badestellen mit Ihrem Hund schwimmen können.

Starten Sie Ihre Suche

Wanderungen und Radtouren mit Hund entlang der Costa del Sol

Warum ist die Costa del Sol ein gutes Reiseziel für den Spanienurlaub mit Hund?

Seit 2012 mit der Playa de la Sal der erste Hundestrand an der Costa del Sol eröffnet wurde, sind zahlreiche weitere Badezonen für Hunde freigegeben worden. Das lag auch daran, dass die Playa de la Sal viel zu klein bemessen war und wegen des großen Andrangs geschlossen werden musste. In Casares del Mar wurde 2016 mit der Playa Piedra Paloma adäquater Ersatz geschaffen, denn dieser erstklassige Hundestrand ist über 400 Meter lang. Es wurden weitere Badezonen für die Ferien an der Costa del Sol mit Hund freigegeben, sodass inzwischen auf diesem knapp 150 Kilometer messenden Küstenabschnitt mehr als ein Dutzend Strände für Hunde ausgewiesen sind. Zudem erwarten Sie mehrere Natur- und Nationalparks, in denen Wanderwege und Radrouten ausgewiesen sind, die für die Tour mit dem Hund ideal sind. Obendrein stehen Ihnen auf Holidu erstklassig ausgestattete und komfortabel eingerichtete Ferienhäuser an der Costa del Sol zur Auswahl, in denen auch Hunde herzlich willkommen sind.

Welche Attraktionen und Ferienangebote gibt es im Urlaub mit Hund an der Costa del Sol?

Zu den schönsten Hundestränden zählt der in Torrox, wo ein über 300 Meter langer Kies- und Grobsandstrand an der Flussmündung des Torrox ins Mittelmeer für Hunde freigegeben wurde. Der Hundestrand Torre bietet einen Hundepark, einen Trinkbrunnen, Duschen, Sonnenliegen und eine Strandbar, in der Vierbeiner willkommen sind. Am hundefreundlichen Strand von Arroyo Totalán sind Hundeduschen eingerichtet, genau wie am Benalmádena Hundestrand, wo auch ein Trinkbrunnen sprudelt. Ähnlich komfortabel ausgestattet sind die Hundestrände in Fuengirola, in Marbella, in Casares und ganz neu in Nueva Andalucía, wo Sie westlich von Marbella auch Duschen für Vier- und Zweibeiner, Toiletten und mehrere Strandbars finden. Zudem erwarten Sie unter anderem mit dem Parque Natural Montes de Málaga, dem Naturpark Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama und dem Parque Nacional Sierra de las Nieves einzigartige Naturlandschaften mit abwechslungsreichen Wanderwegen. Die Naturparks sind zudem ein beliebtes Ziel für den Fahrradurlaub an der Costa del Sol. Besitzen Sie einen lauffreudigen und etwas größeren Hund, können Sie gemeinsam die andalusische Natur bei Touren mit dem Mountainbike erkunden.

Finde Urlaub mit Hund an der Costa del Sol

FAQs: Urlaub mit Hund an der Costa del Sol

Was muss ich bei Touren mit dem Hund entlang der Costa del Sol beachten

Im Costa del Sol-Urlaub mit Hund müssen Sie verstärkt auf die Gesundheit Ihres treuen Begleiters achten. Bereits ab April scheint die Sonne derart kraftvoll, dass die Kabinen der Autos schnell überhitzen. Es muss daher unbedingt vermieden werden, den Hund im Wagen zurückzulassen. Bei allen Touren müssen Sie dafür sorgen, dass für den Hund mehr als genug Wasser zur Verfügung steht. Insbesondere bei Wanderungen und Radtouren ist der Flüssigkeitsbedarf der Vierbeiner sehr hoch. Führen Sie Ihre Touren in die zauberhaften Naturlandschaften Andalusiens, sollten Sie Ihren Hund mit einem Abwehrmittel gegen Zecken ausstatten und persönliche Schutzmaßnahmen ergreifen. In manchen Jahren treten auf der iberischen Halbinsel regional verstärkt Zecken auf, die teils hochinfektiöse Krankheiten übertragen können, so wie es teils auch in Deutschland der Fall ist.

Welche Hunderassen dürfen mit in den Spanienurlaub an die Costa del Sol?

Die gesetzlichen Bestimmungen für die Einreise von Hunden nach Spanien sind umfangreich. Das Personal an den Grenzübergängen, in den Häfen und Flughäfen ist angehalten, alle Hunde abzuweisen, die ein offensichtlich aggressives Verhalten an den Tag legen. Diese Regel gilt für alle Hunde, auch für Pinscher, Dackel, Shih-Tzu und Zwergpudel. Darüber hinaus gilt in Spanien ein nationales Halteverbot für verschiedene Rassen, die damit automatisch von der Einreise ins Königreich ausgeschlossen sind. Zu diesen Hunderassen gehören unter anderem American Staffordshire-Terrier, Rottweiler, Pitbull-Terrier, Akita-Inu, Staffordshire-Terrier, Fila Brasiliero, Tosa-Inu und Dogo Argentino. Gehört Ihr Vierbeiner zu einer dieser Hunderassen, gibt es keinen legalen Weg der Einreise nach Spanien. Dies gilt auch dann, wenn Ihr Hund eine Wesensprüfung erfolgreich absolviert hat, sich als absolut friedfertiger Zeitgenosse zeigt, oder als Blindenhund oder Assistenzhund für Menschen mit Behinderungen ausgebildet wurde.

Welche Regeln gelten für Hunde an der Costa del Sol?

In den Ferien an der Costa del Sol mit Hund sind generell die Gesetze und Verordnungen zu beachten, die in ganz Spanien gelten. Sie sind gut beraten, wenn Sie diesen Vorgaben folgen, denn die Bußgeldbescheide bei Verstößen starten bei 100 Euro. An der Costa del Sol sind Hunde an den Stränden generell verboten, es sei denn, die Badezone ist als Hundestrand ausgewiesen. Zudem gilt ein Restaurantverbot für Vierbeiner. Allerdings haben einige Restaurantbesitzer inzwischen in gebührendem Abstand zum Büfett Zonen eingerichtet, in denen Sie im Speiselokal mit Ihrem Hund willkommen sind. Ein absolutes Hundeverbot gilt für Kinderspielplätze, Schulgelände und Krankenhäuser. Erreicht Ihr treuer Begleiter eine Schulterhöhe von 50 cm oder mehr, müssen Sie immer einen Maulkorb mitführen. Außerdem sind Hunde in öffentlichen Verkehrsmitteln fast immer verboten und im Auto müssen sie auf dem Rücksitz oder bei einem Kombi oder SUV im offenen Kofferraum angeschnallt sein.

Wie kann ich mit meinem Hund an die Costa del Sol in den Urlaub fliegen?

Fluggesellschaften wie Eurowings, Lufthansa, Vueling Airlines, Iberia oder Brussels Airlines gestatten es gegen einen kleinen Aufpreis, dass Hunde in der Kabine mitgenommen werden. Allerdings muss sich das Tier in einer Transportbox befinden, die nicht größer als das maximal zulässige Handgepäck sein darf. Hund und Transportbox dürften zudem das zulässige Gewicht fürs Handgepäck von acht Kilogramm nicht überschreiten. Ihnen muss klar sein, dass Sie kein Handgepäck mit an Bord nehmen dürfen, wenn Sie Ihren Hund in der Hundebox mit in den Urlaub nehmen. Sie sollten sich vor der Buchung des Fluges informieren, welche Regeln für den Transport von Hunden bei der jeweiligen Fluggesellschaft gültig sind. Die Lufthansa transportiert auch größere Hunde, allerdings nur in Transportbehältern und dann im Frachtraum. Fluggesellschaften wie Ryanair und Easyjet akzeptieren ausschließlich Blindenhunde.

Wann ist die schönste Zeit für die Ferien mit Hund an der Costa del Sol?

Entlang der Costa del Sol finden Sie beinahe 100 Golfplätze, die alle ganzjährig bespielbar sind. Grund dafür ist das überaus milde und weitgehend trockene Klima mit wenig ergiebigen und seltenen Niederschlägen in den Wintermonaten. Bereits ab Anfang Mai steigen die Tageswerte regelmäßig auf über 25° C und ab Juni werden tageweise mehr als 30° C erreicht. Bis Ende August bleibt es dabei, weshalb die beste Reisezeit mit Hund an die Costa del Sol von Anfang September bis in den Mai reicht. Selbst im Januar wandern Sie bei Temperaturen knapp unter 20° C durch die famosen Naturlandschaften Andalusiens. Außerdem wird in einigen Orten von September oder Oktober bis März das Hundeverbot an den Stränden aufgehoben. Bei Wassertemperaturen von bis zu 20° C ist der Badespaß mit Hund im Frühherbst ein unvergessliches Erlebnis.

Holidays im Ferienhaus? Holidu durchsucht hunderte Webseiten und findet das perfekte Ferienhaus zum günstigsten Preis.

Booking.com Urlaub mit Hund an der Costa del SolBooking.com Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
Airbnb Urlaub mit Hund an der Costa del SolAirbnb Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
Vrbo Urlaub mit Hund an der Costa del SolVrbo Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
Bookiply Urlaub mit Hund an der Costa del SolBookiply Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
FeWo-direkt Urlaub mit Hund an der Costa del SolFeWo-direkt Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
Abritel Urlaub mit Hund an der Costa del SolAbritel Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
HRS Urlaub mit Hund an der Costa del SolHRS Urlaub mit Hund an der Costa del Sol
500+ mehr