Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Andalusien

Vergleiche 43.205 Unterkünfte in Andalusien und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Andalusien

Camping für 2 Personen in Vejer de la Frontera, mit Garten
7,4km zum Strand, 1 Schlafzimmer, 2 Pers.
3,9
67 Bewertungen
Vejer de la Frontera, Cádiz Provinz
ab
45 €pro Nacht
Finca für 4 Personen in Ubrique
2 Schlafzimmer, 4 Pers.
Ubrique, Cádiz Provinz
ab
110 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Salobreña, mit Garten
100m zum Strand, 2 Schlafzimmer, 5 Pers.
Salobreña, Costa Tropical
ab
59 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 10 Personen in Chiclana de la Frontera, mit Garten
4,4
27 Bewertungen
Chiclana de la Frontera, Cádiz Provinz
ab
90 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen in Medina-Sidonia, mit Garten
1 Schlafzimmer, 2 Pers.
4,6
152 Bewertungen
Medina-Sidonia, Cádiz Provinz
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Sancti Petri, mit Terrasse
80m zum Strand, 2 Schlafzimmer, 4 Pers.
4,6
14 Bewertungen
Sancti Petri, Cádiz Provinz
ab
89 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Vera, mit Terrasse und Balkon sowie Pool
4,6
27 Bewertungen
Vera, Costa de Almería
ab
81 €pro Nacht
Cottage für 15 Personen in Archidona, mit Garten
5 Schlafzimmer, 15 Pers.
5,0
3 Bewertungen
Archidona, Málaga Provinz
ab
170 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Playa de Matalascañas, mit Balkon/Terrasse
40m zum Strand, 2 Schlafzimmer, 5 Pers.
Matalascañas, Huelva Provinz
ab
115 €pro Nacht
Villa für 4 Personen in Conil de la Frontera, mit Garten, mit Haustier
4,1
30 Bewertungen
Conil de la Frontera, Cádiz Provinz
ab
80 €pro Nacht
Cottage für 2 Personen in Güejar Sierra, mit Garten und Pool
4,7
3 Bewertungen
Güejar Sierra, Granada Provinz
ab
88 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 10 Personen in Jerez de la Frontera, mit Balkon und Balkon/Terrasse
4 Schlafzimmer, 10 Pers.
4,4
27 Bewertungen
Jerez de la Frontera, Cádiz Provinz
ab
86 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Almeria
4,3
67 Bewertungen
Almeria, Costa de Almería
ab
19 €pro Nacht
Studio für 4 Personen in Benalmádena, mit Garten und Pool
400m zum Strand, 1 Schlafzimmer, 4 Pers.
4,4
26 Bewertungen
Benalmádena, Málaga Provinz
ab
48 €pro Nacht
Villa für 4 Personen in Conil de la Frontera, mit Garten und Pool
3,4km zum Strand, 2 Schlafzimmer, 4 Pers.
4,8
4 Bewertungen
Conil de la Frontera, Cádiz Provinz
ab
49 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Conil de la Frontera, mit Balkon/Terrasse
900m zum Strand, 1 Schlafzimmer, 2 Pers.
4,6
20 Bewertungen
Conil de la Frontera, Cádiz Provinz
ab
46 €pro Nacht
Cottage für 2 Personen in Playa El Palmar
80m zum Strand, 1 Schlafzimmer, 2 Pers.
5,0
1 Bewertung
El Palmar (Andalusien), Cádiz Provinz
ab
43 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in El Portil, mit Garten
600m zum Strand, 2 Schlafzimmer, 5 Pers.
4,9
8 Bewertungen
El Portil, Huelva Provinz
ab
54 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Andalusien

  • Ganzjährig eine Reise wert
  • Eldorado für Geschichtsfans
  • Sehr vielfältiges Veranstaltungsprogramm
  • Ideal für Badeurlauber

Meistgesuchte Ausstattung in Andalusien

Pool 15.112
Internet 20.578
Haustier erlaubt 4.928
Balkon/Terrasse 16.424
TV 19.955
Klimaanlage 17.305
Garten 10.827
Parken möglich 18.233
Waschmaschine 19.500

Andere Unterkunftsarten in Andalusien

Ferienwohnungen in Andalusien

Ferien an der andalusischen Sonnenküste

Die 320 Sonnentage, die Andalusien pro Jahr zu verzeichnen hat, sind nicht nur dafür verantwortlich, dass die Region im Süden Spaniens, zu den beliebtesten Ferienregionen Europas gehört, sondern auch über ein breites Spektrum an Ferienunterkünften in allen Preisklassen verfügt. Auf der Suche nach einer Ferienwohnung, einer Finca oder einem Ferienhauswerden Sie dabei vor allem entlang der Küsten fündig. Entspannte Tage verbringen Sie dabei vor allem in Orten wie Garrucha, San José, Almería, Roquetas de Mar, Málaga, Marbella sowie Algeciras am Mittelmeer. Alternativ beziehen Sie ein Ferienhaus mit Meerblick in Gemeinden wie Huelva, San Fernando oder Cádiz am wilden Atlantik.

Eine Finca im Hinterland

Wenn Sie Ihr Quartier etwas abseits des touristischen Trubels an der Küste aufschlagen möchten, werden Sie bereits einige Kilometer tief im Inland fündig. Besonders idyllisch wohnen Sie in den zahlreichen von Oliven- und Orangenhainen umgebenen Fincas am Rande der Nationalparks "Los Alcornocades" und "Sierra de Grazalema", die zudem meist über einen eigenen Pool verfügen. Alternativ schlagen Sie Ihre Zelte im Umland von Sevilla, Córdoba oder Granada auf, wo Sie dank der Nähe zur Sierra Nevada beziehungsweise dem Nationalpark "Sierra de Hornachuelos" Kultur und Naturerlebnisse bequem unter einen Hut bringen können.

Urlaub in Andalusien

Reisende und Aktivitäten

Andalusien für Aktivurlauber

Da in Andalusien praktisch das ganze Jahr über Sonnenschein herrscht, gilt die Region als Mekka für Aktivurlauber. Während sich Wassersportler vom Frühjahr bis weit in den Herbst hinein beim Surfen und Kiten vergnügen, nutzen Gleitschirmflieger die Seewinde, die sich bis in die Sierra de Lijar hinein auswirken, um die Schönheit Andalusiens aus der Vogelperspektive zu erleben. Sobald die Sommerhitze verflogen ist und es im Rest Europas ungemütlich zu werden beginnt, startet die Saison für Wanderer und Radsportler, die die Nationalparks sowie die anspruchsvollen Bergstraßen bei angenehmen Temperaturen erkunden. Alternativ lässt sich die Region im Rahmen geführter Touren auch auf dem Rücken eines Pferdes erkunden, womit Andalusien seinem Ruf als Äquivalent zum "Wilden Westen" der USA vollends gerecht wird.

Kultur und Geschichte zum Anfassen

Die Lage an Mittelmeer und Atlantik hat Andalusien schon vor Jahrtausenden zu einem begehrten Landstrich gemacht, in dem unter anderem Phönizier, Römer und Mauren ihre Spuren hinterlassen haben. Geschichtsfreunde begeben sich auf eine Entdeckungstour durch die Jahrtausende und besichtigen berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Alhambra, die Mezquita Moschee in Córdoba, das Grab des Kolumbus in Sevilla, das "Weiße Dorf" Casares oder die älteste Stadt Europas - Cádiz. Sehr sehenswert ist neben der außergewöhnlich gut erhaltenen römischen Stadt Baelo Claudia auch die "Puente Nuevo", welche die 120 Meter Tiefe "El Tajo" Schlucht überbrückt und damit die Altstadt und die Neustadt von Ronda miteinander verbindet.

Sonnenuntergang in Almeria
Sonnenuntergang in Almeria

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Die klimatische und landschaftliche Vielfalt macht Andalusien zu einem ganzjährig interessanten Reiseziel. Während sich Winterflüchtlinge aus dem kalten Mitteleuropa, Aktivurlauber sowie Kulturtouristen von Oktober bis Mai pudelwohl fühlen, zieht es Badeurlauber bei Temperaturen weit jenseits der 30 Grad Marke zwischen Juni und September an die andalusische Mittelmeer- und Atlantikküste. Allerdings sollten Urlauber ihr Ferienhaus für die Hochsaison möglichst frühzeitig buchen. Sie wollen einmal etwas gänzlich Neues ausprobieten und Ihren Skiurlaub ganz woanders verbringen? Dann Reisen Sie doch zwischen Dezember und März nicht in die Alpen, sondern in die Sierra Nevada, denn auch dort locken zahlreiche Skigebiete mit Winterspaß für die ganze Familie.

Regelmäßige Veranstaltungen

Da in Andalusien das gesamte Jahr über Saison ist, verfügt die Region über einen prall gefüllten Veranstaltungskalender. Der Startschuss fällt somit bereits im Januar mit den Feierlichkeiten zum Tag der Rückeroberung Granadas von den Mauren. Weiter geht es im Februar mit dem Karneval in Cádiz, dem Flamenco-Festival in Jerez sowie der Andalusien-Rundfahrt. Zu den weiteren Höhepunkten gehören die Passionsspiele von Riogordo im April, die "Blumenschlacht von Córdoba" im Mai, die "Fiesta de San Juan" im Juni, das Kunstfestival von Marbella im Juli sowie das Pferderennen von Sanlúcar. Auch im Herbst warten mit dem Schinkenfest von Aracena im Oktober sowie dem Iberoamerikanischen Filmfestival in Huelva weitere Highlights auf Kulturfreunde.

Andalusien ist die einzige Mittelmeerregion, die über einen echten Regenwald verfügt.
Die Altstadt in Sevilla von oben
Die Altstadt in Sevilla von oben

Top 5 Reisetipps

Auf den Spuren der Mauren

Die hoch oben auf dem Sabikah-Hügel thronende rote Festungsanlage Alhambra gehört zu den am besten erhaltenen Bauten aus der Zeit der maurischen Besetzung Spaniens. Erkunden Sie die sehenswerte Zitadelle, die von Myrtenhecken umwachsenen Gärten sowie die prunkvollen Wasserspiele und Bäderanlagen auf dem Gelände und lassen Sie sich dabei in eine längst vergangene Zeit entführen.

Andalusische Küche

Andalusien ist für seine einfache aber dennoch sehr schmackhafte Küche berühmt. Neben der auch hierzulande bekannten kalten Tomatensuppe "Gazpacho" und den frittierten Teigkringeln "Churros" sollten Sie unbedingt die am Strand über einem Holzkohlefeuer gegarten Sardinen sowie die schier unendliche Auswahl an Tapas probieren. Abgerundet wird ein vollständiges Mal durch einen echten andalusischen Sherry, der ursprünglich nach der Stadt Jerez benannt wurde.

Hinab in die Cueva de Nerja

Abenteuerlustige Urlauber begeben sich nur einen Kilometer von der Küste der Stadt Nerja entfernt auf eine unvergessliche Reise hinein in die legendären Tropfsteinhöhlen unter der Stadt. Im Inneren erwarten Sie neben faszinierenden Tropfsteinformationen, steinzeitliche Gräber, Jahrtausende alte Höhlenmalereien sowie die mit 45 Metern Höhe höchste Natursteinsäule der Welt.

Zu Besuch in Mini-Hollywood

Der Landstrich erinnert nicht nur landschaftlich an den "Wilden Westen" der USA, sondern beherbergt sogar ein eigenes Hollywood im Mini-Format. Insbesondere Freunde von Western und Abenteuerfilmen sollten dem Oasys Freizeitpark nahe Almeria daher einen Besuch abstatten. Vor Ort können schließlich die Kulissen weltberühmter Filme wie "Spiel mir das Lied vom Tod", "Der Schuh des Manitu" und "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" auf eigene Faust erkundet werden.

Ausflug zu den Säulen des Herakles

Wer ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Süden Andalusiens gebucht hat, sollte einen Abstecher ins benachbarte Gibraltar machen und von der Spitze des markanten Felsens aus einen Blick auf das afrikanische Festland werfen.