Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf den Kanaren

Vergleiche 30.141 Unterkünfte auf den Kanaren und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte auf den Kanaren

Ferienhaus für 3 Personen, mit Garten und Ausblick sowie Pool
4,5
61 Bewertungen
Buenavista del Norte, Teneriffa
ab
47 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Garten
3,2
1 Bewertung
Teguise, Las Palmas Province
ab
35 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen, mit Pool und Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 70m², 450m zum Strand
Icod de los Vinos, Teneriffa
ab
62 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Balkon
4,8
4 Bewertungen
Playa de San Marcos, Teneriffa
ab
42 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Garten
Teror, Gran Canaria
ab
30 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Pool und Garten, mit Haustier
4,6
74 Bewertungen
Tías, Las Palmas Province
ab
60 €pro Nacht
Ferienwohnung für 5 Personen
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,4km zum Strand
Villa de Mazo, Provincia de Santa Cruz de Tenerife
ab
43 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Pool und Garten
4,0
10 Bewertungen
La Orotava, Teneriffa
ab
81 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Terrasse und Balkon/Terrasse sowie Pool
4,8
32 Bewertungen
Puertito de Güímar, Teneriffa
ab
40 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen, mit Balkon
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 450m zum Strand
4,3
72 Bewertungen
San Bartolomé, Las Palmas Province
ab
35 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Pool
4,5
2 Bewertungen
Yaiza, Las Palmas Province
ab
137 €pro Nacht
Ferienwohnung für 5 Personen, mit Pool
4,5
48 Bewertungen
Agaete, Gran Canaria
ab
60 €pro Nacht
Finca für 2 Personen, mit Pool und Balkon, kinderfreundlich
4,1
37 Bewertungen
Tazacorte, Provincia de Santa Cruz de Tenerife
ab
70 €pro Nacht
Finca für 2 Personen, mit Garten und Pool sowie Whirlpool
4,4
57 Bewertungen
Moya, Gran Canaria
ab
68 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 87m², 40m zum Strand
5,0
76 Bewertungen
Las Palmas, Gran Canaria
ab
134 €pro Nacht
Ferienwohnung für 6 Personen, mit Balkon, kinderfreundlich
La Jaca, Teneriffa
ab
78 €pro Nacht
Ferienwohnung für 5 Personen, mit Terrasse
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m², 50m zum Strand
La Jaca, Teneriffa
ab
68 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Garten und Whirlpool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 250m zum Strand
4,9
21 Bewertungen
Lomo Román, Teneriffa
ab
400 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf den Kanaren

  • Unzählige spektakuläre Radrouten
  • Sternwarte auf dem Teide
  • Whale Watching im Atlantik
  • Kamelreiten in Maspalomas

Meistgesuchte Ausstattung auf den Kanaren

Pool 10.447
Internet 16.124
Haustier erlaubt 2.430
Balkon/Terrasse 12.611
TV 16.459
Klimaanlage 5.099
Garten 7.070
Parken möglich 12.439
Waschmaschine 15.328

Ferienwohnungen auf den Kanaren

Ein Ferienhaus auf den Inseln des ewigen Frühlings

Die nur unweit vor der Küste Marokkos gelegenen Kanaren zählen zu den beliebtesten weil abwechslungsreichsten Reisezielen Europas. Am größten gestaltet sich das Angebot an Ferienquartieren dabei auf den vier großen Inseln Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote. Im Fokus steht dennoch die Vulkaninsel Teneriffa, die touristisch am besten erschlossen ist. Hier finden sich sowohl in der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife als auch in malerischen Küstenorten wie Costa del Silencio im Süden, Buenavista del Norte im Westen und Punta del Hidalgo im Norden zahlreiche Apartments, Ferienwohnungen und Fincas. Wer es etwas ruhiger mag, der bucht eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus auf den kleineren Inseln La Palma, La Gomera und El Hierro. Insbesondere ruhesuchende Naturliebhaber und Abenteurer kommen dort voll auf ihre Kosten, zumal die kleineren Inseln weniger stark frequentiert sind und dabei zahlreiche Geheimnisse wie alte Piratenhöhlen verbergen. Surfer indes bevorzugen eine Ferienwohnung an der von viel Wind gesegneten Küste von Fuerteventura, zumal sich dort ideale Bedingungen zum Surfen ergeben.

Urlaub auf den Kanaren

Reisende und Aktivitäten

Aktivurlaub auf den Kanaren

Die Kanarischen Inseln gelten als Traumziel für Aktivurlauber. Das liegt auch an den abwechslungsreichen Stränden, die mal in weiß-karibischen Gewand und ein andermal in faszinierendem Schwarz daherkommen. Während seichte Buchten dank ihres kaum vorhandenen Wellengangs optimale Bedingungen für einen Badeurlaub mit den Kindern schaffen, sorgen die kraftvollen Wellen und Winde an den schrofferen Küstenabschnitten für traumhafte Bedingungen zum Surfen, Segeln und Kiten. Alternativ buchen Sie gleich vor Ort einen Tauchkurs und steigen an der Seite eines erfahrenen Guides hinab in die faszinierende Tiefe des Atlantiks. Wer seinen Aktivurlaub lieber an Land verbringen möchte, hat dazu auf den Kanaren viele Gelegenheiten. Hier sticht insbesondere die Insel Teneriffa hervor, die als Mekka für Radsportler bekannt ist. Schwingen Sie sich in den Sattel und genießen Sie die atemberaubenden Vulkan-, Küsten- und Berglandschaften, während Ihnen der Seewind um die Nase bläst. Besonders empfehlenswert sind hier Strecken wie die Route hinauf auf Spaniens höchsten Berg, den Teide. Ebenso schön aber deutlich flacher fallen die Radrouten auf Lanzarote aus, wo Sie auf der "Runde von Teguise" Lavafelder erkunden oder eine Runde durch das Tal der Tausend Palmen bis hin zum Kaktuspark drehen. Wanderer und Naturfreunde fühlen sich hingegen in den tropischen Wäldern La Gomeras besonders wohl. Hier locken unter anderem die Routen "San Sebastian - Lomo Fragoso" und "Degollada de Peraza - El Cedro" mit malerischen Ausblicken.

Wussten Sie, dass die Kanarischen Inseln der Ort mit den meisten Sonnenstunden in ganz Europa ist? In den Sommermonaten scheint die Sonne sogar bis zu elf Stunden.
Strandlandschaft auf den Kanaren
Strandlandschaft auf den Kanaren

Wissenswertes

Regelmäßige Veranstaltungen

Auch an veranstaltungstechnischen Höhepunkten mangelt es auf den Kanaren nicht. Bekannt ist beispielsweise Gran Canaria für das Fest zur Mandelblüte "Almendos en Flor" im Februar sowie den mehrere Wochen andauernden Karneval. Ebenfalls sehr bekannt ist die auf Gran Canaria stattfindende Rally de Canaris, das Aprikosenblütenfest, das auf gleich mehreren Inseln gefeiert wird, sowie das Fest zum Tag des Schutzheiligen der Fischer in Las Palmas am 16. Juli. Auch auf Teneriffa erwartet Urlauber ein buntes Potpourri an Events, das von den prächtigen Prozessionen in der Karwoche über das Bauernfest im August bis hin zum kanarischen Folkfest "Sabandeno" im September reicht.

Beste Reisezeit

Dank der exponierten Lage und der Nähe zum Äquator sind die Kanaren prinzipiell ganzjährig eine Reise wert. Auch das Baden ist auf allen Inseln sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten möglich, da die Wassertemperatur des Atlantiks nicht unter die 17-Grad-Marke fällt und damit jederzeit das Temperaturniveau der sommerlichen Nordsee erreicht. Wer ein Apartment auf Gran Canaria mieten möchte, der sollte allerdings zwischen März und Oktober anreisen, da die lokalen Regenfälle zwischen November und Februar heftiger ausfallen als auf den Nachbarinseln.

Top 5 Reisetipps

1. Naturspekaktel auf Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und lockt auch am meisten Urlauber an. Die vielen günstigen Ferienhäuser in Adeje bieten sich auch geradezu an, um von hier aus den grandiosen Teide National Park zu erkunden. Highlight des Parks ist der bereits Pico del Teide aber es gibt auch zahlreiche weitere Naturspektakel wie etwa die Barranco del Infierno – die Höllenschlucht.

2. Dünenlandschaft

Auf Gran Canaria entdecken Sie ebenfalls ein wahres Naturspektakel! Die Dünen Maspalomas erstrecken sich über sechs Kilometer entlang des Strandgebietes von Maspalomas und Playa del Inglés. Ein Muss während Ihres Aufenthaltes auf Gran Canaria!

3. Nationalpark Garajonay

Auf La Gomera befinden sich der Nationalpark Garajoney und die weitläufigen Lorbeerwälder, welche mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Sie stellen eine einzigartige Sehenswürdigkeit der Kanaren dar.

4. Maipés de Agaete

Ebenfalls auf Gran Canaria befindet sich der Ort Maipés de Agaete, ein Archäologiepark unter freiem Himmel! Knapp 700 Gräber in riesigen Hügelgräbern aus Vulkanstein machen diesen Ort zu einem außergewöhnlichen Ziel! 5. Pirámides de Güimar

Entdecken Sie die Pyramiden von Teneriffa. Der Ethnografische Park Pirámides de Güímer befindet sich im Südosten der Insel und ist um sechs Stufenpyramiden herum angeordnet, welche sich im Park befinden. Die Pyramiden sind etwa vier Meter hoch. Der Ursprung ist allerdings umstritten.

Hafen in Arrecife
Hafen in Arrecife