Ferienwohnungen und Ferienhäuser in La Gomera

Vergleiche 645 Unterkünfte auf La Gomera und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte auf La Gomera

Apartment für 2 Personen, mit Garten
3,9
6 Bewertungen
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
48 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,7
45 Bewertungen
Agulo, La Gomera
ab
74 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Ausblick und Terrasse, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 32m², 4,3km zum Strand
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
30 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Balkon
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
48 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 60m², 3,7km zum Strand
Agulo, La Gomera
ab
79 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen
La Gomera, Provincia de Santa Cruz de Tenerife
ab
67 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Terrasse
San Sebastián de la Gomera, La Gomera
ab
225 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Terrasse
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
54 €pro Nacht
Ferienhaus für 3 Personen, mit Garten und Seeblick
4,8
7 Bewertungen
Hermigua, La Gomera
ab
32 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 90m², 4,9km zum Strand
4,7
26 Bewertungen
Hermigua, La Gomera
ab
67 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen, mit Garten und Seeblick
3,5
9 Bewertungen
Agulo, La Gomera
ab
47 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Balkon
4,6
6 Bewertungen
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
52 €pro Nacht
Finca für 5 Personen, mit Terrasse
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 4km zum Strand
Playa de Vallehermoso, La Gomera
ab
82 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
46 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Terrasse
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
56 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Terrasse
Agulo, La Gomera
ab
92 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 50m zum Strand
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Pool und Balkon
Valle Gran Rey, La Gomera
ab
54 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf La Gomera

  • Basaltsäulen des Naturdenkmals "Los Órganos" besichtigen
  • Nationalpark Garajonay mit Heilwasserquelle "Chorros de Epina"
  • Aussichtspunkt auf dem Höhenpass "Degollada de Peraza"
  • Aussichtspunkt "Miradores de Los Roques"
  • Ausflug zur idyllischen Ortschaft Agulo

Meistgesuchte Ausstattung auf La Gomera

Internet 290
Haustier erlaubt 44
Balkon/Terrasse 240
TV 287
Garten 134
Parken möglich 191
Waschmaschine 234
Ausblick 66
Heizung 93

Andere Unterkunftsarten auf La Gomera

Beliebteste Reiseziele auf La Gomera

Ferienwohnungen in La Gomera

Ferienunterkünfte umgeben von vielseitiger Landschaft

Ein Urlaub auf La Gomera ermöglicht es Ihnen dank seiner vielseitigen Landschaftsstruktur exakt die Ferienunterkunft zu buchen, die Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht. Für einen stadtnahen Ferienaufenthalt mit der gesamten Familie wählen Sie beispielsweise ein großzügiges Ferienhaus mit Pool und Garten in der Hauptstadt San Sebástian de La Gomera. Um einen entspannten Urlaub zu zweit zu verbringen, empfiehlt sich eine ruhige und geräumige Ferienwohnung, von dessen Balkon Sie der unverbaute Blick auf das umliegende Gebirge erwartet. Ein gemütlich eingerichtetes Apartment mit Terrasse und direkter Meeranbindung ist auf La Gomera wiederum die ideale Wahl für relaxte Ferientage mit guten Freunden.

Urlaub in La Gomera

Lage und Orientierung

Spanische Insel im Atlantischen Ozean

Die spanische Insel La Gomera ist die zweitkleinste der insgesamt sieben Hauptinseln des zu Spanien gehörenden Kanarischen Archipels. Inmitten des Atlantischen Ozean gelegen, befindet sich La Gomera mit dem Hauptort San Sebástian de La Gomera etwa 1300 Kilometer vom spanischen und rund 300 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernt. Der nächstgelegene Fährhafen von Los Cristianos ist auf der benachbarten Kanareninsel Teneriffa zu finden und gilt als beliebter Verbindungspunkt beider Orte. La Gomera ist vulkanischen Ursprungs und besteht aus geologischer Sicht zum größten Teil aus erkaltetem Lavagestein, gelbem und rotem Tuffstein sowie dem Ergussgestein Basalt, welche in der interessanten Bodenstruktur aus Kerb- und Muldentälern zu bewundern sind. Aufgrund extremer Höhenunterschiede der jeweiligen Inselebenen besitzt La Gomera zusammen mit dem gleichnamigen Berg im Nationalpark Garajonay mehrere Vegetationszonen, die je nach Lage von immergrünen Lorbeerwäldern, verschiedenartigem Heidemischwald, kargen Sträuchern und genügsamen Salzwasserpflanzen durchzogen sind.

Christoph Kolumbus machte auf La Gomera seinen letzten Halt, bevor er am 6. September 1492 zu seiner Reise nach Indien aufbrach, bei der er Amerika entdeckte.
Roque de Agando
Roque de Agando

Reisende und Aktivitäten

Vulkaninsel für naturinteressierte Entdecker

La Gomera zählt mit rund elf Millionen Jahren zu einer der ältesten Kanarischen Inseln. Auch wenn der letzte Vulkanausbruch bereits zwei Millionen Jahre zurückliegt, können Sie als naturinteressierter Entdecker den vulkanischen Ursprungscharakter der vegetationsreichen Kanareninsel bei einem inspirierenden Urlaub auf La Gomera noch heute an vielen Stellen besichtigen. Die typische Landschaftsstruktur der Vulkaninsel wird am ehesten an dem erkalteten Eruptivgestein aus Aschentuff, Lapillituff und poröser Lava deutlich, die nahe Ihrer Ferienwohnung an der Küste von Los Órganos die typische Optik der Insel ausmacht. Die durch Höhenunterschiede verursachten einzelnen Klimazonen stellen aufgrund ihrer verschiedenartigen Vegetationsbereiche ein weiteres Highlight der vielfältigen Insel dar. Wo im sumpfartigen Norden ab einer Höhe von 500 Metern saftig grüne Farne zu einem teils mannshohen Dickicht verwachsen, dominieren im regenarmen südlichen Teil Wasser speichernde Dickblattgewächse die Landschaft, wie sie sonst nur in wüstenähnlicher Umgebung beheimatet sind. Doch nicht nur die Natur zeigt sich auf La Gomera rund um Ihr gemietetes Ferienhaus von ihrer besonderen Seite. Zu den kulturellen Eigenschaften der einheimischen Bevölkerung mit Namen "Gomeros" gehört "El Silbo", die weltweit einzigartige Pfeifsprache welche schon den Ureinwohnern aufgrund ihrer Einfachheit zur Kilometer weit reichenden Verständigung diente. Einst auf die Liste der schützenswerten Kulturgüter gesetzt, wird "El Silbo" heute wieder als Pflichtfach an La Gomeras Schulen gelehrt und ist mittlerweile fester Bestandteil der heimischen Kommunikation.

Top 5 Reisetipps

1. Naturdenkmal Los Órganos

Ein beeindruckendes Wunder der Natur ist das Naturdenkmal Los Órganos, eine Anzahl von orgelförmigen Basaltsäulen die nur vom Meer aus sichtbar sind. Die „Orgelpfeifen“ ziehen sich rund 200 Meter entlang einer Felswand an der Klippe von Punta de las Salinas bei Playa de Vallehermoso entlang und ragen 80 Meter hoch aus dem Meer. Bei einem schönen Ausflug mit einem Schiff um die Insel lässt sich das vor Millionen von Jahren durch die Natur geschaffene, beeindruckende Denkmal bestaunen.

2. Quelle Chorros de Epina

Am Rande des mystischen Lorbeerwaldes El Cedro im Nationalpark Garajonay liegt die Quelle Chorros de Epina, dessen Wasser eine magische Wirkung zugeschrieben wird. Zum einen soll es Krankheiten lindern, zum anderen soll das Wasser den Liebeswunsch von Frauen erfüllen, wenn es aus den 6 Quellen von links nach rechts der Reihe nach getrunken wird. Der begehrte Ort wird im Sommer nicht nur von Urlaubern besucht, sondern vor allem von Einheimischen, die dann an der Quelle einen gemütlichen Tag mit der Familie verbringen, grillen und das gesunde Wasser in Flaschen abgefüllt mit nach Hause nehmen.

3. Pass Degollada de Peraza

Auf dem Pass Degollada de Peraza in 900 Metern Höhe liegt der gleichnamige Aussichtspunkt, der eine atemberaubende Sicht auf die im Norden befindliche Schlucht Barranco de las Lajas gewährt. Der Legende nach erhielt die Aussichtsplattform ihren Namen durch den Inselgrafen Hernán Peraza, der wegen seiner Liebe zu der Prinzessin Iballa in einer Höhle in der Nähe umgebracht wurde. Statt der geschichtsträchtige Höhle können Interessierte heute einen Stall besichtigen. Besonders schön ist auch die Wanderung vom Aussichtspunkt bis in das Städtchen San Sebastián.

4. Miradores de Los RoquesAuf keinen Fall sollten Sie auch den Aussichtspunkt Miradores de Los Roques verpassen. Fünf große Felsblöcke aus Magma, welche nie durch die Oberfläche gedrungen ist, stehen am Eingang zum Garajonay Nationalpark. Der begleitende Ausblick ist sensationell.

5. Sehenswerter Ort Agulo

Ebenfalls sehr sehenswert ist der kleine Ort Agulo. Er liegt etwa eine halbe Stunde mit dem Auto von der Hauptstadt entfernt und bezaubert mit seiner idyllischen Lage und der einzigartigen Schönheit. Der historische Ortskern ist immer noch erhalten und die Lage auf einer natürlichen Plattform bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa.

Kirche in San Sebastien auf La Gomera
Kirche in San Sebastien auf La Gomera
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Spanien
  3. Kanaren
  4. La Gomera