Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Ahrenshoop

Vergleiche 281 Unterkünfte in Ahrenshoop und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Ahrenshoop

Ferienwohnung für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Ausblick und Seeblick sowie Terrasse und Meerblick, mit Haustier
4,1
44 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
51 €pro Nacht
Zimmer für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Terrasse
4,0
21 Bewertungen
Ahrenshoop, Fischland - Darß - Zingst
ab
65 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Wustrow
5 Pers., 1 Schlafzimmer, 900m zum Strand
3,8
5 Bewertungen
Wustrow, Fischland - Darß - Zingst
ab
73 €pro Nacht
Apartment für 1 Personen in Ahrenshoop, mit Haustier
4,3
62 Bewertungen
Ahrenshoop, Fischland - Darß - Zingst
ab
44 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 4 Personen in Ahrenshoop, mit Balkon, kinderfreundlich
3,1
78 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
65 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Garten und Sauna
4,0
171 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Terrasse und Sauna
2 Pers., 150m zum Strand
4,3
120 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
130 €pro Nacht
Ferienhaus für 3 Personen in Ahrenshoop, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 150m zum Strand
4,8
62 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
75 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Ahrenshoop
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 150m zum Strand
4,8
9 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
66 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Garten und Sauna
2 Pers., 1km zum Strand
4,4
166 Bewertungen
Ahrenshoop, Fischland - Darß - Zingst
ab
105 €pro Nacht
Zimmer für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Terrasse, mit Haustier
4,3
43 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Ahrenshoop, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 200m zum Strand
4,7
16 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
151 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 4 Personen in Wustrow, mit Terrasse
3,3
1 Bewertung
Wustrow, Fischland - Darß - Zingst
ab
52 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Wustrow, mit Garten und Sauna
4,6
25 Bewertungen
Wustrow, Fischland - Darß - Zingst
ab
195 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 4 Personen in Ahrenshoop, mit Garten und Sauna
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 100m zum Strand
4,6
9 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
309 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Ahrenshoop, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 850m zum Strand
4,4
8 Bewertungen
Ahrenshoop, Darß
ab
119 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Wustrow
5 Pers., 1 Schlafzimmer, 900m zum Strand
4,6
5 Bewertungen
Wustrow, Fischland - Darß - Zingst
ab
73 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Ahrenshoop, mit Balkon/Terrasse
Ahrenshoop, Fischland - Darß - Zingst
ab
94 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Ahrenshoop

  • Ferien am Ostseebad-Strand
  • Künstlerkolonie Ahrenshoop
  • Radfahren und Segeln
  • Ahrenshooper Jazzfest
  • Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Meistgesuchte Ausstattung in Ahrenshoop

Internet 71
Haustier erlaubt 42
Balkon/Terrasse 87
TV 124
Garten 46
Parken möglich 121
Heizung 116

Ferienwohnungen in Ahrenshoop

Ein Ferienhaus mit Seeblick

In Ahrenshoop residieren Sie auch inmitten des Ortszentrums besonders naturnah. Denn wenn Sie sich für eine Ferienwohnung im Landesinneren entscheiden, benötigen Sie nur wenige Gehminuten zu dem feinen Sandstrand und zum Nationalpark. Sie können aber auch ein Ferienhaus direkt am Meer mieten, von wo aus Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Bodden, die Ostsee und das idyllische Steilufer haben.

Ein gemütliches Apartment für erholsame Tage

Das kleine Dorf Ahrenshoop hat seinen urtypischen Charakter bis heute bewahrt. Deshalb können Sie hier eine Ferienwohnung in einem der reetdachgedeckten Häuser mieten und das Frühstück direkt auf der Terrasse oder im eigenen Garten einnehmen. Neben Ferienhäusern im Grünen gibt es auch einige Apartments inmitten des Ortskerns, wo Sie es zum Bäcker und den urigen Lebensmittelläden nicht weit haben. Besonders komfortabel sind außerdem die Bungalows, die Ihnen in Ahrenshoop zur Miete angeboten werden.

Für den perfekten Urlaub auf die Ausstattung achten

Die familienfreundlichen Ferienunterkünfte besitzen oft ein umzäuntes Grundstück, sodass Ihre Kinder in einem geschützten Rahmen ungehindert spielen können, während Sie die Seele beim Grillen einfach baumeln lassen. Im Übrigen stellt das Parken vor dem Apartment zumeist kein Problem dar. Falls Sie das Auto jedoch einfach stehen lassen möchten, können Sie sich bei einigen Vermietern auch ein Fahrrad ausleihen, um die Urlaubsregion gemächlich zu erkunden.

Urlaub in Ahrenshoop

Lage und Orientierung

Ferien im Ostseebad

Die Gemeinde Ahrenshoop liegt an der deutschen Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern und wird zum Landkreis Vorpommern-Rügen hinzugezählt. Der Ort befindet sich auf der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst, genau zwischen Darß und Fischland. Der Kernort von Ahrenshoop gehört historisch betrachtet zu Vorpommern, während die Ortsteile Niehagen und Althagen zu Mecklenburg zählen. Von Rostock dauert die Anreise mit dem Auto etwa 50 Minuten.

Zu Fuß zum Nationalpark spazieren

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft beginnt nur wenige hundert Meter vom nördlichen Ahrenshooper Ortsrand. Diese weitläufige Landschaft wird vor allem durch die sich ständig im Wandel befindende Meeresküste geprägt. Sie ist Lebensraum für Kraniche, Seeadler, Rothirsche und Fischotter und beherbergt zudem eine vielfältige Flora.

Mobilität einmal anders

In Ahrenshoop dürfen Sie zwar mit dem Auto fahren, Sie müssen es aber nicht. Denn die gemütlichste Art in diesem Ort von A nach B zu kommen ist mit dem Fahrrad, besonders wenn Sie in Alt- oder Niehagen residieren. Zwar gibt es im Dorfzentrum keine ausgewiesenen Radwege, jedoch sind diese in einer verkehrsberuhigten Region wie Ahrenshoop auch nicht notwendig.

Blick über die Ostsee.
Blick über die Ostsee.

Reisende und Aktivitäten

Badeferien vom Feinsten

Genießen Sie die Ferientage in Ahrenshoop einfach am feinsandigen kilometerlangen und flach abfallenden Ortsstrand. Von Juni bis September sorgen Rettungsschwimmer für Ihre Sicherheit. Auch die Wasserqualität wird alljährlich kontrolliert und mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Damit verloren gegangene Kinder schnell gefunden werden können, vergibt der Ort spezielle Armbänder. Im gemütlichen Strandkorb zum Ausleihen sind Sie bestens vor Wind und Sonne geschützt.

Gemütliche Touren mit dem Fahrrad unternehmen

Die Landschaft rund um Ahrenshoop besteht nicht nur aus dem flachen Ostseestrand, sondern auch aus der Boddenküste, dem Steilufer aus weiten Wiesen und urwüchsigen Wäldern. Durch diese paradiesische Umgebung führt ein dichtes Wegenetz, das Sie am besten auf zwei Rädern erkunden. Fahrradvermieter bieten Räder in allen Größen und auch solche mit E-Motoren. Besonders zu erwähnen ist der Ostseeküsten-Radweg, über den Sie theoretisch die gesamte Ostsee umrunden können.

Ein Eldorado für Segler

Wer zum Surfen, Segeln, Kiten oder Kanufahren in den Urlaub fährt, ist in Ahrenshoop genau richtig. Es gibt Segel- und Kiteschulen sowie Möglichkeiten, dort ein Segelboot auszuleihen. Am Hafen in Althagen werden Rundfahrten mit traditionellen Zeesbooten oder Fahrgastschiffen veranstaltet. Selbstfahrer können sich hier ein Holzboot oder ein Kanu ausleihen und durch den Nationalpark paddeln.

In Ahrenshoop werden ausschließlich Lebensmittel von regionalen Herstellern angeboten. Zu den besten Leckereien zählen Fleisch- und Wursterzeugnisse, Marmeladen, Bierspezialitäten und nicht zu vergessen frisch gefangener Fisch.

Top 5 Reisetipps

Die Ostseeküste.
Die Ostseeküste.

1. Unternehmen Sie unbedingt einen Ausflug mit einem Fahrgastschiff vom Hafen in Althagen. Über den Bodden geht es in die Nachbarorte Born und Wustrow.

2. Genießen Sie die Kunst! Das „Neue Kunsthaus“, die „Galerie Alte Schule“ oder das „Künstlerhaus Lukas“ laden zu jeder Jahreszeit zum Verweilen ein. Auch das im Jahr 2013 eröffnete Kunstmuseum. präsentiert die lange Geschichte des Künstlerortes sowie klassische und moderne Werke.

3. Besuchen Sie die Fischerkirche Ahrenshoop. Diese Kirche ist etwas einem Schiff nachempfunden und lädt Sie zu einer Andacht oder literarischen Veranstaltungen ein.

4. Das Hohe Ufer, zwischen Ahrenshoop und Wustrow wirkt sehr beeindruckend. Es ist rund 3 Kilometer lang und ragt 16 Meter in die Höhe. Die Natur hier ist sehr abwechslungsreich und lädt zum Entdecken ein.

5. Nehmen Sie an einer geführten Wanderung oder Fahrradtour teil und erleben Sie die Natur mit allen Sinnen. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bietet das ganze Jahr über Führungen an.

1. Auf den Spuren der Künstlerkolonie von Ahrenshoop

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gründete der Maler Paul Müller-Kaempff gemeinsam mit seinen Zeitgenossen eine Künstlerkolonie und Malschule. Namhafte Künstler dieser Zeit machten sich damals auf dem Weg nach Ahrenshoop, um der Kolonie beizutreten, darunter Louis Douzette, Martin Körte und Elisabeth von Eicken. Heute können Sie das damalige Leben in der Kolonie und die dort entstandenen Werke ergründen und in den Galerien sowie im berühmten Kunstmuseum Ahrenshoop zeitgenössische Werke bewundern.

2. Ungewöhnliches Kirchenbauwerk besichtigen

Bei der Schifferkirche handelt es sich um ein Kirchenhaus, das nördlich des Ortszentrums zu finden ist. Der relativ neue Bau aus dem Jahr 1951 ähnelt sehr einem kieloben liegenden Boot. Die Kirche wurde komplett aus Holz errichtet, wobei für die Gestaltung des hölzernen Tonnengewölbes Hardt-Waltherr Hämer verantwortlich war.

3. Von der Klippe bis nach Dänemark blicken

Eine natürliche Sehenswürdigkeit von Ahrenshoop ist das "Hohe Ufer", eine 18 Meter hohe Kliffranddüne, welche aus eiszeitlichen Sanden entstand. Durch die starke Meeresbrandung bildete sich ein Kliff, wo Uferschwalben ihre Bruthöhlen graben. Von hier aus haben Sie eine fantastische Sicht auf die Ostseeinsel Falster.

4. Urtümliche Bauwerke als Herberge für Kunst

Wenn Sie durch Ahrenshoop spazieren, werden Ihnen bestimmt die sogenannten Kunstkaten auffallen. In den regionaltypischen Häusern mit Rohrdächern sind die Kunstgalerien des Ortes untergebracht. Diese entstanden im Jahr 1909 nach den Plänen der Maler Theobald Schorn und Paul Müller-Kaempff, um regionalen Künstlern eine Ausstellungsfläche bieten zu können.

5. Kunst, Jazz und Filme bei den Festivals erleben

Zu den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen in Ahrenshoop zählt allen voran das im Juni stattfindende Jazzfest. Immer am dritten Samstag im August findet zudem die Lange Nacht der Kunst statt. Im September steht Ahrenshoop ganz im Zeichen der Filmnächte, wo aktuelle und legendäre Produktionen gezeigt werden.