Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Heimbach

Vergleiche 137 Unterkünfte in Heimbach und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Heimbach

Gästehaus für 2 Personen in Heimbach
2 Pers.
4,5
114 Bewertungen
Heimbach, Eifel
ab
60 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Gemünd, mit Garten und Sauna sowie Whirlpool
2 Pers.
4,2
223 Bewertungen
Schleiden, Eifel
ab
55 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Simmerath
1 Pers.
3,9
593 Bewertungen
Simmerath, Eifel
ab
45 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Heimbach
4,5
260 Bewertungen
Heimbach, Eifel
ab
33 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Gemünd
2 Pers.
4,8
233 Bewertungen
Schleiden, Eifel
ab
58 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Heimbach
4,0
7 Bewertungen
Heimbach, Eifel
ab
69 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Heimbach
4,7
181 Bewertungen
Heimbach, Eifel
ab
37 €pro Nacht
Apartment für 7 Personen in Heimbach, mit Garten
3 Schlafzimmer, 7 Pers.
4,8
23 Bewertungen
Heimbach, Eifel
ab
55 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 6 Personen in Nideggen
4 Schlafzimmer, 6 Pers.
Nideggen, Eifel
ab
89 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Nideggen, mit Terrasse
2 Schlafzimmer, 4 Pers.
4,7
70 Bewertungen
Nideggen, Eifel
ab
35 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Simmerath
2 Schlafzimmer, 4 Pers.
4,7
21 Bewertungen
Einruhr, Simmerath
ab
64 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Nideggen, mit Garten
1 Schlafzimmer, 3 Pers.
5,0
1 Bewertung
Nideggen, Eifel
ab
65 €pro Nacht
Bauernhaus für 5 Personen in Simmerath, mit Garten
4,6
80 Bewertungen
Einruhr, Simmerath
ab
57 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Schleiden, mit Garten
4,1
27 Bewertungen
Schleiden, Eifel
ab
71 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 4 Personen in Simmerath, mit Terrasse
2 Schlafzimmer, 4 Pers.
5,0
1 Bewertung
Simmerath, Eifel
ab
70 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Schleiden, mit Garten
5,0
5 Bewertungen
Schleiden, Eifel
ab
85 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Simmerath, mit Garten
3 Schlafzimmer, 4 Pers.
Simmerath, Eifel
ab
73 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Nideggen
2 Schlafzimmer, 5 Pers.
4,8
48 Bewertungen
Nideggen, Eifel
ab
49 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Heimbach

  • Wandern und Radfahren durch den Nationalpark Eifel
  • Wallfahrtsziel Abtei Mariawald
  • Sehenswerter Vorhof und Gärten der Höhenburg Hengebach
  • Baden im Rursee und Kanufahrten auf der Rur
  • Großes Karneval-Spektakel mit Festumzug

Meistgesuchte Ausstattung in Heimbach

Internet 12
Haustier erlaubt 6
Balkon/Terrasse 13
TV 17
Garten 9
Parken möglich 14
Waschmaschine 5

Ferienwohnungen in Heimbach

Urlaub am Rande des Nationalparks Eifel

Die entzückende Stadt Heimbach hat Ihnen einige Ferienwohnungen inmitten des Stadtzentrums zu bieten, wo Sie ein traumhafter Ausblick auf das Rurtal erwartet. Wer ein Ferienhaus ganz im Grünen bevorzugt, ist in Heimbach ebenfalls bestens aufgehoben. Von solch einem Urlaubsdomizil erreichen Sie sehr schnell den Nationalpark Eifel mit seinen weitläufigen Wanderwegen.

Das ideale Ferienziel für den perfekten Familienurlaub

In Heimbach können Sie Kultur- und Naturerlebnisse bestens miteinander kombinieren. Nach einem ausgedehnten Ausflug im Grünen oder in der Stadt lädt die Ferienunterkunft mit Garten oder Terrasse zum gemütlichen Entspannen und Verweilen ein. In manchen Ferienhäusern gibt es sogar eine Sauna, die für eine Extra-Portion Wohlgefühl sorgt.

Urlaub in

Lage und Orientierung

Der Urlaubsort in der Rureifel

Bei Heimbach handelt es sich um die kleinste Stadt in Nordrhein-Westfalen, sowie um einen Luftkurort vom Kreis Düren. Landschaftlich wird die Stadt vom Tal der Rur und der Rurtalsperre am Stausee Heimbach sowie vom Sonnenberg im Zentrum geprägt. Nächstgelegene Ortschaften sind Nideggen, Simmerath, Schleiden, Zülpich und Mechernich.

Reisende und Aktivitäten

Wandern und Radfahren durch unberührtes Landschaftsgebiet

Im Nationalpark Eifel gibt es insgesamt 240 Kilometer Wanderwege, die mit hölzernen Wegweisern markiert sind. Dadurch können Sie diesen Naturerlebnisraum bestens auf eigene Faust erkunden. Schöne Themen-Rundwege sind beispielsweise der Schöpfungspfad oder der Wildnis-Trail. Der Nationalpark ist übrigens auch für Fahrradfahrer und Mountainbiker ein herrliches Naherholungsgebiet.

Sommerliche Unternehmungen in und auf dem Wasser

Für abwechslungsreiche Stunden und Erfrischungen im kühlen Nass sorgt das Freibad in Heimbach, sowie weitere Bäder in Gemünd und Abenden. Darüber hinaus steht Ihnen der Rursee für unterschiedliche wassersportliche Aktivitäten zur Verfügung. Unternehmen Sie auch unbedingt eine Kanufahrt auf der Rur, um die Wasserlandschaft und das Naturschutzgebiet ganz intensiv zu erleben.

Heimbach wurde erstmals im Jahr 673 urkundlich erwähnt. Die Burg Hengebach war ab dem 10. Jahrhundert der königliche Hof von Vlatten.

Top Reisetipps

1. Zum Wallfahrtsort der Stadt spazieren

Besichtigen Sie die Abtei Mariawald, ein Kloster, das ursprünglich im Jahr 1480 gegründet wurde. Früher war hier das Wallfahrtsbild "Schmerzhafte Muttergottes vom Walde" ausgestellt, das sich nun in der Pfarrkirche in Heimbach befindet. Die Abtei ist heute jedoch immer noch Ziel der Heimbacher Wallfahrt und fast vollständig vom Nationalpark Eifel eingeschlossen, weshalb sich der Ort auch prima als Ausgangspunkt für Wanderungen eignet.

2. Die prächtige Höhenburg besichtigen

Oberhalb der Rur und der Stadt Heimbach steht die Burg Hengebach, eine Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert. Das Bauwerk ist eine ovale Ringburganlage mit Bergfried und Palas. Sehenswert sind vor allem der Vorhof, der Zwinger und die Gartenanlage der Festung.

3. Großartiges Fest zum Karneval erleben

In Heimbach wird der Karneval in großen Zügen gepflegt, der sich zwischen Weiberdonnerstag und Veilchendienstag abspielt. Am Donnerstag startet das erste Programm-Highlight in Haimbach mit der Tradition "Wieverfastelovend", bei dem es sich um ein großes Gelage in allen Gastwirtsstätten handelt. Danach folgt am Karnevalssamstag der Tanz in der alten Mühle. Am Karnevalssonntag findet ein großer Umzug durch die Stadt statt, gefolgt von einem Ball am Rosenmontag. Abschluss des Events ist ein Zug durch Vlatten mit lockerem Ausklang, der vorwiegend von den Jugendlichen gefeiert wird.