Fincas in Capdepera

643 Unterkünfte für Fincas. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Fincas in Capdepera

Finca für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 315m², 3,1km zum Strand
Capdepera, Mallorca Osten
ab
272 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 200m², 2,2km zum Strand
4,6
24 Bewertungen
Capdepera, Mallorca Osten
ab
155 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Garten
Capdepera, Mallorca Osten
ab
90 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
Capdepera, Mallorca Osten
ab
142 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,4
3 Bewertungen
Capdepera, Mallorca
ab
155 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m², 3km zum Strand
5,0
1 Bewertung
Capdepera, Mallorca Osten
ab
88 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
Capdepera, Mallorca Osten
ab
216 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool
Capdepera, Mallorca Osten
ab
543 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Pool und Garten
Capdepera, Mallorca Osten
ab
175 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten und Pool
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 180m², 1,2km zum Strand
Capdepera, Mallorca Osten
ab
172 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 200m², 6,8km zum Strand
5,0
1 Bewertung
Artà, Mallorca Osten
ab
153 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten
Capdepera, Mallorca Osten
ab
185 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Terrasse
4,9
14 Bewertungen
Capdepera, Mallorca Osten
ab
103 €pro Nacht
Finca für 10 Personen
Son Servera, Mallorca Osten
ab
332 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
5,0
13 Bewertungen
Capdepera, Mallorca Osten
ab
220 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Whirlpool und Garten, kinderfreundlich
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 260m², 3,7km zum Strand
4,4
1 Bewertung
Capdepera, Mallorca Osten
ab
350 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Terrasse
4,6
1 Bewertung
Capdepera, Mallorca Osten
ab
90 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m², 2,9km zum Strand
Capdepera, Mallorca Osten
ab
119 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Capdepera

  • Malerische Buchten mit klarem Meerwasser
  • Feine Sandstrände und steinige Küsten
  • Imposante mittelalterliche Burgen und Kirchen
  • Grüner Naturpark
  • Faszinierende Tropfsteinhöhlen

Meistgesuchte Ausstattung für Fincas in Capdepera

Pool 307
Internet 415
Balkon/Terrasse 345
TV 446
Klimaanlage 252
Garten 294
Parken möglich 313
Waschmaschine 415
Heizung 293

Andere Unterkunftsarten in Capdepera

Fincas in Capdepera

Mallorca von seiner ruhigen Seite

Die Gemeinde Capdepera liegt im Nordosten der beliebten Ferieninsel Mallorca. Hier, abseits des Ballermann und der überlaufenen Strände von El Arenal, zeigt sich Mallorca von seiner schönsten und idyllischen Seite. Genießen Sie eine frische Meeresbrise, die bergige Landschaft der Baleareninsel Mallorca und die Nähe zur Küste in einer Finca mit der gesamten Familie. Finden Sie Fincas an der Küste zwischen Cala Agulla, Cala Ratjada und Canyamel oder weiter inseleinwärts unmittelbar in Capdepera sowie seinen Vororten. Da die Finca ein typisches spanisches Feriendomizil ist, finden Sie auf Holidu besonders viele davon. Allein in Capdepera und Umgebung haben Sie die Auswahl zwischen mehreren hundert Fincas.

Idylle und Küstenlandschaften auf Mallorca

Capdepera zeigt Ihnen, wie friedlich und ruhig ein Urlaub auf der beliebten Ferieninsel Mallorca sein kann. Hier im Nordosten wechseln sich felsige Küstenabschnitte und schöne Strände ab, die wesentlich weniger Badegäste haben als die Strände im Süden Mallorcas. Eine Finca mit einem kleinen Garten drumherum, tiefen Mäuerchen, einem kleinen Pool und einer Terrasse bietet Ihnen die Gelegenheit, viel Zeit im Freien zu verbringen und dabei ihre Privatsphäre zu genießen. Küche und Liegestühle gehören bei fast allen Fincas zur Ausstattung, ebenso wie ein Stellplatz für Ihren Mietwagen. Wählen Sie zwischen Strandnähe und eigenem Pool sowie zwischen einer Finca für einen romantischen Urlaub zu zweit oder einer Finca für die ganze Familie.

Reisende und Aktivitäten

Capdepera für Romantiker

Capdepera und seine Umgebung sind ein ideales Ziel für einen romantischen Urlaub zu zweit. Gerade hier im Nordosten ist Mallorca viel weniger touristisch geprägt als im Südwesten. Die Strände direkt vor der Stadt Capdepera sind oft voller Besucher. Aber auch hier im Norden der Insel Mallorca finden Sie die einsamen Strände, die malerischen Berge und die Buchten, in denen man Zeit zu zweit genießen kann. Machen Sie sich zum Beispiel von der bekannten und beliebten Cala Agulla auf und spazieren Sie etwa 150 Meter über einen steinigen Weg, bis Sie die Cala Moltó erreichen. Diese Bucht liegt etwas versteckt und ist daher nur das Ziel von wenigen Besuchern. Genießen Sie hier blaues, klares Wasser, das sich malerisch vom weißen Sand und den schwarzen Felsen abhebt. Die Cala Estreta, eine kleine sehr felsige Bucht bietet zwar keinen Sandstrand, aber eine faszinierende Landschaft und ein Farbenschauspiel der Natur. Der Weg hierher ist etwas steinig, dafür hat man aber in der Cala Estreta seine Ruhe.

Capdepera für Entdecker

Das Castell von Capdepera ist eine eindrucksvolle Burganlage, die bereits vor dem Einfall der Mauren erbaut wurde. Auf der Mauer, die die Festung umgibt, können Sie rund laufen und den Blick in alle Richtungen schweifen lassen, ganz genau so wie es die Burgherren einst getan haben, um Feinde schon von Weitem zu erkennen. Der Burgturm Miquel Nunis ist imposant und gut erhalten. Innerhalb der Mauern der über Capdepera thronenden Festung steht eine gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, in der eine hochverehrte Marienfigur aus Orangenholz angebetet wird. Auf Ihrer Entdeckungstour durch den Nordosten Mallorcas sollten Sie auf keinen Fall die verschiedenen Buchten verpassen, die oft sehr unterschiedlich sind. Fahren oder wandern Sie zur Cala Agulla, einem beliebten Badestrand, zur Cala Lliteres oder zur Cala Gat, wo das Meer besonders blau und klar ist. Am Ufer laden gemütliche Restaurants zu herrlichen Fischgerichten ein.

Während der Südwesten Mallorcas als Partymeile bekannt ist, bestechen der Norden und die hiesige Region Llevant durch viel Natur.

Top 7 Reisetipps in Capdepera

1. Wallfahrtskirche Sant Salvador

In Artá liegt die Kirche Sant Salvador, die sich auf dem Kalvarienberg 180 Meter über der Stadt erhebt. Das Gebäude stammt aus dem 19. Jahrhundert, und befindet sich auf den Ruinen einer älteren durch ein Feuer zerstörten Kirche. Eine hölzerne Statue der Mutter Gottes ist der Grund, warum viele Pilger diese Kirche aufsuchen.

2. Artá

Artá ist ein historisches Örtchen nördlich von Capdepera. Die Lage im Naturpark und die Tatsache, dass in der Altstadt noch zahlreiche Gebäude aus den vergangenen Jahrhunderten erhalten sind, macht Artá zu einem Spiegel der mallorquinischen Kultur und Natur. Die Pfarrkirche Transfiguració del Senyor im spätgotischen Baustil sticht aus der Altstadt besonders heraus.

3. Mittelaltermarkt von Capdepera

Der Mittelaltermarkt von Capdepera findet jeweils am dritten Wochenende im Mai nahe der Burg vor authentischer Kulisse statt. Es handelt sich um einen typischen Mittelaltermarkt mit Marktständen. Es finden jedoch auch Umzüge in den Straßen statt und Aufführungen, bei denen mittelalterliche Tänze und Musik dargeboten werden.

4. Canyamel

Der Urlaubsort Canyamel ist von Wäldern und Hügeln umgeben. Auf der Nordseite des Dorfes stehen einige eindrucksvolle Villen, wo die High Society ihre Ferien verbringt. Im Süden von Canyamel quert eine beschauliche Fußgängerzone mit allerlei Souvenirshops und Cafés die eher touristisch geprägte kleine Stadt. Der Strand von Canyamel ist mit feinem weißem Sand bedeckt und daher die Hauptattraktion des Ortes.

5. Coves d‘Artá

Die Coves d’Artá sind Tropfsteinhöhlen nördlich von Capdepera. Die Straße, die zu dem eindrucksvollen Höhlensystem mit Stalagmiten und Stalaktiten hinführt, ist mittlerweile gut ausgebaut. Die Treppe, die in die Höhle hinab führt, wurde 1860 erbaut, als Königin Isabella II. die Attraktion besuchte. In den Höhlen herrschen zu jeder Jahreszeit 18 Grad.

6. Torre de Canyamel

Der Torre de Canyamel ist ein ehemaliger Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert. Er ist 23 Meter hoch und wurde zum Schutz vor Piraten erbaut. Als es zweihundert Jahre später kaum noch Piraten gab, wurde der Turm kurzum in ein Wohnhaus umgewandelt. Besucher können auf den Turm hinaufsteigen.

7. Festes del Carme

In Cala Ratjada findet im Juli während zwei Wochen ein riesiges Fest für die Schutzheilige statt, bei der eine Riesenpaella gekocht wird und viele Tanzveranstaltungen stattfinden. Am letzten Tag der zweiwöchigen Feierlichkeiten wird eine Heiligenfigur in einer langen Prozession durch die Stadt getragen.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Spanien
  3. Balearen
  4. Mallorca
  5. Finca Capdepera