Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Augsburg

Vergleiche 66 Unterkünfte in Augsburg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Augsburg

Apartment für 2 Personen in Augsburg, mit Terrasse
4,8
51 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
82 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Augsburg, mit Terrasse
4,9
101 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
82 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Augsburg, mit Balkon
4,9
32 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
68 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Augsburg, mit Balkon
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
11 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
83 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Augsburg
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
49 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Augsburg, mit Terrasse
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
16 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
119 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Augsburg, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,6
13 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
95 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Augsburg, mit Terrasse
4 Pers., 1 Schlafzimmer
4,6
99 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
82 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Augsburg, mit Terrasse
6 Pers., 2 Schlafzimmer
4,5
72 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
140 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Augsburg
4,5
311 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
83 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Augsburg
4 Pers., 1 Schlafzimmer
4,6
24 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
104 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Augsburg
4 Pers., 1 Schlafzimmer
4,1
52 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
77 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Augsburg
5 Pers., 2 Schlafzimmer
4,6
32 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
89 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Augsburg
3 Pers., 1 Schlafzimmer
Romantische Straße, Augsburg
ab
63 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Augsburg
5 Pers., 1 Schlafzimmer
3,8
16 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
100 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Augsburg
3 Pers., 1 Schlafzimmer
3,9
46 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
71 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Augsburg
3,8
100 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
67 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Augsburg, mit Haustier
3,7
192 Bewertungen
Romantische Straße, Augsburg
ab
71 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Augsburg

  • Goldener Saal
  • Fuggerei
  • Zoo Augsburg
  • Westliche Wälder
  • Historisches Bürgerfest

Meistgesuchte Ausstattung in Augsburg

Internet 16
Haustier erlaubt 3
Balkon/Terrasse 11
TV 17
Garten 3
Parken möglich 15
Waschmaschine 12
Heizung 17

Ferienwohnungen in Augsburg

Ferien in einer der ältesten Städte Deutschlands

In der geschichtsträchtigen Stadt Augsburg gibt es einige Ferienwohnungen inmitten der Altstadt, deren verwinkelte Gassen Sie am besten zu Fuß erkunden. Ein Apartment am Ufer der Wertach offenbart Ihnen wunderbare Aussichten auf die traumhafte Flusslandschaft. Naturliebhaber werden sich auch in einem Ferienhaus vor den Toren des Stadtwaldes besonders wohl fühlen.

Unterkünfte für jeden Geschmack

Wenn Sie das einmalige Flair von Augsburg hautnah erleben möchten, dann sind Sie mit einem Altstadt-Apartment bestens beraten. Ein Ferienhaus im Grünen ist der beste Ausgangsort für Wanderungen und Fahrradtouren. Vor den Ferienwohnungen außerhalb des historischen Zentrums können Sie außerdem ungehindert parken.

Urlaub in Augsburg

Lage und Orientierung

Urlaub in der Universitätsstadt

Die Großstadt Augsburg befindet sich im Südwesten von Bayern und gilt als Sitz der Regierung von Schwaben. Besonders einfach erfolgt die Anreise von München mit dem Zug, der nur 28 Minuten nach Augsburg benötigt.

Naherholungsgebiet Stadtwald

Ruhe- und Erholungssuchende finden im Stadtwald Augsburg beste Bedingungen zum Ausspannen. Der Wald nimmt etwa ein Fünftel des Stadtgebietes ein und garantiert Ihnen frischeste Luft in einer autofreien Umgebung. Am Lech ist außerdem der Haunstetter Wald und der Siebentischwald gelegen. An der Wertach laden der Inninger und Gögginger Wald zum Sporteln und Abschalten ein.

Die Augsburger Innenstadt.
Die Augsburger Innenstadt.

Reisende und Aktivitäten

Die Stadt für Kulturfreunde

Die engen Gassen der Altstadt, mit ihren zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften, eignen sich bestens zum Flanieren und Bummeln. Dazwischen können Sie die vielen alten Gebäude bewundern und einen Abstecher in das eine oder andere Museum machen. Aufgrund der Kanäle der Lech versprüht die Stadt ein mediterranes Flair, welches den Stadtbummel mit verführerischem Charme abrundet.

Baden in Flüssen und Seen

Die Großstadt Augsburg bietet im Sommer mit ihren vielen Kanälen, Flüssen und insgesamt vier Seen beste Voraussetzungen zum Erfrischen im kühlen Nass. Dazu gibt es fünf Freibäder und vier Hallenbäder, von denen das 110 Jahre alte Stadtbad sehr zu empfehlen ist. Die Wasserqualität der Flüsse und Seen wird übrigens regelmäßig überprüft. Genießen Sie die warmen Sommertage beispielsweise am Kuhsee oder am Autobahnsee, wo Sie in einer natürlichen Umgebung nach Herzenslust plantschen können.

Wandern, Radfahren und andere Aktivitäten an der frischen Luft

Direkt vor Augsburg finden Sie den Naturpark Westliche Wälder, der fernab von städtischem Getümmel ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer darstellt. Rund die Hälfte der Fläche ist mit Wald bedeckt. Der andere Teil des Naturparks ist durch sanfte Hügel, weitläufige Wiesen, kleine Dörfer und idyllische Bachläufe geprägt. Dort finden Sie mehr als 2.500 Kilometer markierte Wander- und Radwege, die auch zum Joggen, Nordic-Walken oder Mountainbiken genutzt werden können.

Berühmt ist die Stadt vor allem wegen der Augsburger Puppenkiste, einem Marionettentheater, das bereits seit 1948 unterschiedliche Märchen und andere Schauspiele aufführt.

Top 5 Reisetipps

Fugger Skulptur in Augsburg
Fugger Skulptur in Augsburg

1. Der Augsburger Dom "Hohe Domkirche Mariä Heimsuchung" bildet zusammen mit dem Rathaus und dem Perlachturm das Zentrum der historischen Altstadt Augsburgs. Der ursprünglich ottonische Sakralbau wurde von 995 bis 1065 erbaut und später durch zwei Türme und einen gotischen Chorbau ergänzt, der von 1356 bis 1431 errichtet wurde.

2. Das historische Rathaus ist einer der eindrucksvollsten Profanbauten aus der Renaissance nördlich der Alpen. Die Attraktion des von 1615 bis 1624 errichteten Rathauses ist der berühmte Goldene Saal, der heute für festliche Veranstaltungen der Stadt Augsburg genutzt wird.

3. Die 1521 von Jakob Fugger "dem Reichen" gestiftete Fuggerei ist die weltweit älteste bestehende Sozialsiedlung. Mieter in der sorgfältig restaurierten Reihenhaussiedlung können nur unbescholtene Personen katholischen Glaubens werden, die einen symbolischen Mietzins entrichten und regelmäßig ein Gebet für den Stifter sprechen,

4. Der 1937 als "Park der Deutschen Tierwelt" gegründete Augsburger Zoo präsentiert neben typischen Vertretern der einheimischen Fauna auch exotische Großtiere. Heute steht der Natur- und Artenschutz sowie die naturnahe Gestaltung der Gehege im Vordergrund.

5. Die päpstliche Basilika Sankt Ulrich und Afra ist mit ihrem charakteristischen Turm das Wahrzeichen der südlichen Altstadt. Sie geht auf eine historische Reichsabtei zurück, die bis 1803 einen eigenen Kleinstaat innerhalb des Heiligen Römischen Reiches bildete. In der Heiltumskammer befindet sich heute der Reliquienschatz des ehemaligen Reichsmünsters.

1. Sich vom Glanz des Goldes beeindrucken lassen

Ein Prunkstück von Augsburg ist der berühmte, 14 Meter hohe Goldene Saal im Obergeschoss des Rathauses, der im Stil der Renaissance ausgestattet ist. Bereits beim Blick nach oben wird Ihnen eine beeindruckende, mit Blattgold verzierte Saaldecke auffallen. Die Innenausstattung ist ebenfalls reich mit Gold verziert.

2. Zur ältesten Sozialsiedlung der Welt

Die Siedlung Fuggerei entstand im 16. Jahrhundert. Ihren Namen verdankt sie ihrem Stifter, dem Kaufmann Jakob Fugger, der für arme Augsburger Bürger von 1514 bis 1523 Wohnmöglichkeiten errichten ließ. Das Stadtviertel ist wie eine eigene Stadt aufgebaut und besitzt eine Stadtmauer mit drei Toren und eine eigene Kirche. Beim Bummel durch die Fuggerei können Sie sich in eine längst vergangene Zeit versetzen lassen und dabei auch einige Räumlichkeiten der Sozialbauten besichtigen. Vor Ort gibt es zudem ein Museum, das die Geschichte der Siedlung anhand von zahlreichen Exponaten anschaulich dokumentiert.

3. Exotische Tierarten bewundern

Der Zoo Augsburg befindet sich am Rande des Siebentischwalds und beherbergt mehr als 1.200 Tiere in 230 Arten. Der Tierpark besitzt neben vielen anderen Bereichen einen tropischen Regenwald, eine afrikanische Grassavanne und eine Antarktis-Zone, wo die Tiere aus aller Welt in einem weitläufigen Naturraum leben.

4. Augsburger Spezialitäten probieren

Zu den typischen Gerichten von Augsburg zählen süße Speisen, wie Zwetschgendatschi, ein Blechkuchen, der mit halbierten Zwetschgen belegt ist. Zu den pikanten kulinarischen Köstlichkeiten zählen die Weißwurst, Spätzle mit Röstzwiebeln und Salat sowie Krautschupfnudeln und Schweinsbraten.

5. Historisches beim Fest erleben

Alle zwei Jahre wird in Augsburg das berühmte Historische Bürgerfest gefeiert, bei dem sich die Stadt und ihre Bewohner in eine längst vergangene Zeit verwandeln. Auf dem Markt des Festes können Sie Speisen aus vergangenen Epochen probieren und erleben, wie Handwerk früher ausgeführt wurde. Abgerundet wird das Festprogramm mit einem Ritterturnier und mehreren Feuershows am Abend.