Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Eichstätt

Vergleiche 12 Unterkünfte in Eichstätt und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Eichstätt

Ferienwohnung für 4 Personen in Schernfeld, mit Garten
4,0
10 Bewertungen
Schernfeld, Altmühltal
ab
54 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Dollnstein, mit Garten
4,5
39 Bewertungen
Dollnstein, Altmühltal
ab
50 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Dollnstein, mit Garten, mit Haustier
4,3
21 Bewertungen
Dollnstein, Altmühltal
ab
62 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 6 Personen in Eichstätt, mit Garten und Sauna
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m²
5,0
14 Bewertungen
Eichstätt, Altmühltal
ab
106 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Schernfeld, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m²
4,3
4 Bewertungen
Schernfeld, Altmühltal
ab
84 €pro Nacht
Apartment für 1 Personen in Eichstätt
1 Pers., 1 Schlafzimmer
Eichstätt, Altmühltal
ab
30 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Dollnstein
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 3,1km zum Skilift
Dollnstein, Altmühltal
ab
104 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Schernfeld, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m²
3,6
1 Bewertung
Schernfeld, Altmühltal
ab
83 €pro Nacht
Blockhütte für 6 Personen in Adelschlag, mit Garten
6 Pers., 1 Schlafzimmer, 65m²
4,7
20 Bewertungen
Adelschlag, Altmühltal
ab
92 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Eichstätt, mit Haustier
3,9
72 Bewertungen
Eichstätt, Altmühltal
ab
80 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Eichstätt, mit Garten
Eichstätt, Altmühltal
ab
420 €pro Nacht
Gästehaus für 4 Personen in Dollnstein
Dollnstein, Altmühltal
ab
56 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Eichstätt

  • Barock- und Bischofsstadt in Oberbayern
  • Malerische Lage im Altmühltal
  • Faszinierende Architektur und Sehenswürdigkeiten für Kulturreisende
  • Umfangreiche Möglichkeiten für Aktivurlauber

Meistgesuchte Ausstattung in Eichstätt

Internet 4
Haustier erlaubt 4
Balkon/Terrasse 2
TV 4
Parken möglich 4
Waschmaschine 2

Ferienwohnungen in Eichstätt

Attraktive Unterkünfte in historischem Ambiente

Zwischen barocken Prunkbauten und schlichten Jurahäusern verleben Reisende erlebnisreiche Tage in der geschichtsträchtigen Kleinstadt zu den Ufern der Altmühl. Ihre Ferienwohnung oder Ihr Apartment liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Parkanlagen und fürstlichen Gärten. Sie erreichen fußläufig eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkten oder Restaurants. Darüber hinaus besitzt die Wohnlage in der Stadt ideale Anbindungen in den Naturpark der Region, der facettenreiche Möglichkeiten für Aktivurlauber bereithält.

Fabelhafte Residenzen der Umgebung

Abseits der Universitätsstadt können Sie in ländlicher Atmosphäre ein Ferienhaus oder eine Wohnung mieten, welche durch Ruhe und Verkehrsarmut überzeugen. Umsäumt durch dichte Wälder und Felder wohnen Sie beispielsweise im nördlichen Kipfenberg, im südlichen Adelschlag oder im westlichen Schernfeld.

Urlaub in Eichstätt

Lage und Orientierung

Oberbayrische Barock- und Bischofsstadt

Rund 27 Kilometer nordwestlich von Ingolstadt liegt das Gemeindegebiet von Eichstätt im gleichnamigen Landkreis. Die bayrische Kreisstadt liegt an der Altmühl und bildet den Hauptort im Altmühltal. Geografisch befindet sich Eichstätt im Dreieck der Großstädte Augsburg, Nürnberg und München.

Stadtgliederung und Umland

Eichstätt gliedert sich in 15 Ortsteile, in denen insgesamt etwa 13.000 Einwohner leben. Der Naturpark Altmühltal präsentiert sich in einer facettenreichen Natur, die durch Feuchtgebiete, Vogelschutzgebiete und bewaldete Bergrücken charakterisiert ist. Oberhalb Eichstätts befindet sich der nördliche Talabhang, der ein Ausläufer der Fränkischen Alb ist.

Schöne Altstadt von Eichstätt
Schöne Altstadt von Eichstätt

Reisende und Aktivitäten

Bedeutende Stätten für Kulturreisende

Meisterhafte Herrenhäuser, ansehnliche Plätze und Bauten prägen das barocke Ambiente der Stadt, welches durch prunkvolle Kulissen Begeisterung bei Kulturreisenden auslöst. Zu den farbenfrohen und prächtigen Sehenswürdigkeiten des Barocks gehören beispielsweise das stattliche Gebäude des Bischöflichen Ordinariats am Leonrodplatz, die ehemalige bischöfliche Sommerresidenz mit Hofgartenpavillion oder der Residenzplatz. Noch heute wandelt der Geist des mittelalterlichen Bischofssitzes durch die ansehnlichen Straßen und zeigt prächtige Klöster und Kirchen. Besonders sehenswert sind der Eichstätter Dom, die Schutzengelkirche und das Kloster St. Walburg. Neben den architektonischen Highlights erwartet Besucher eine Fülle an Museen und Galerien. Geschichtliches Wissen erlangen Sie im Jura- oder dem Diözesanmuseum. Ein weiterer Höhepunkt ist das traditionsreiche Handwerk, was Sie im Holzwerk Hanke, im Seifenstübl oder in der Lithographie-Werkstatt hautnah erleben können.

Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung für Aktivurlauber

Das grüne Tal der Altmühl, das sich beidseitig des Flusses erstreckt, ist eine wundervolle Umgebung, um den Urlaub aktiv im Freien zu verbringen. Wenn Sie ein Apartment oder Ferienhaus in Eichstätt mieten, wohnen Sie in fantastischer Ausgangslage zu Wanderwegen, Radtouren oder Bootsanlegern. Wanderlustige treffen auf abwechslungsreiche Pilger- und Wanderrouten, die durch das Stadtgebiet und den umliegenden Naturpark führen. Empfehlenswert sind der Ostbayrische Jakobsweg oder der Altmühltal-Panoramaweg. Fest im Sattel können Sie auf zwölf Strecken das Umland auf zwei Rädern erkunden. Beliebt sind die Touren nach Ingolstadt, der Urdonauweg oder der Altmühltal-Radweg. Darüberhinaus können Sie eine Bootswandertour unternehmen und die Region während der Sommermonate auf der Altmühl erkunden. Mit Booten oder Kanus fahren Sie in gemütlicher Geschwindigkeit die 154 Flusskilometer entlang und genießen die Ruhe des Naturparks. Angelstellen, Nordic-Walking-Touren, Bolzplätze und Hallenbäder runden das Aktivprogramm exzellent ab.

Während des Mittelalters gehörte Eichstätt zu den Zentren der Hexenverfolgung.

Top 3 Reisetipps

Zurück in vergangene Zeiten

Im Museum für Ur- und Frühgeschichte werden die Besucher in die Anfänge der Menschheit entführt und über die Entwicklung von der Steinzeit bis zum Mittelalter informiert. Schwerpunkte der Ausstellung sind spektakuläre Funde wie ein Schwert aus dem Jahre 4 vor Christus, Skelette von einem Mammut und einer Höhlenhyäne sowie ein Doppelgrab des Frühmittelalters.

Beeindruckendes Mahnmal

Ein fesselndes Kunstwerk des Bildhauers Alois Wünsche-Mitterecker befindet sich zwischen Eichstätt und Landershofen. Dort liegt das Figurenfeld im Hessetal als bizarr gestaltetes Schlachtfeld. Als Denkmal gegen Krieg und Gewalt kauern und kriechen 78 lebensgroße Menschenfiguren, die aus Granit und Zement gefertigt wurden.

Imposantes Anwesen

Westlich der Altstadt thront die Schlossfestung Willibaldsburg aus dem Jahre 1355 auf einem Bergsporn. Die repräsentative Burganlage war bis zum 18. Jahrhundert Sitz der Eichstätter Fürstbischöfe und beherbergt eine beeindruckende Festungsanlage. Auf dem Areal befinden sich Wachtürme, Innenhöfe mit Brunnen oder ein Bastionsgarten. Heute beherbergt die Burg das Jura-Museum und kann besichtigt werden.