Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Quedlinburg

Vergleiche 201 Unterkünfte in Quedlinburg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Quedlinburg

Gästehaus für 3 Personen in Quedlinburg, mit Terrasse
3,3
62 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
90 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Quedlinburg
4,6
1 Bewertung
Quedlinburg, Nationalpark Harz
61 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Quedlinburg, mit Haustier
4,7
123 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
79 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Quedlinburg
4,3
189 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
59 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Quedlinburg, mit Garten
4,6
234 Bewertungen
Bad Suderode, Quedlinburg
45 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Quedlinburg, mit Garten, mit Haustier
4,4
52 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
50 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Quedlinburg, mit Haustier
5 Pers., 2 Schlafzimmer
2,9
32 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
24 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen in Gernrode, mit Garten
8 Pers., 2 Schlafzimmer
4,8
17 Bewertungen
Gernrode, Ostharz
54 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 4 Personen in Quedlinburg, mit Garten
4,9
52 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
75 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Quedlinburg
Quedlinburg, Nationalpark Harz
110 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Quedlinburg, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,4
53 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
40 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Quedlinburg, mit Garten
4,7
71 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
65 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Quedlinburg
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,8
116 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
59 €pro Nacht
Ferienwohnung für 1 Personen in Quedlinburg
4,2
667 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
45 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 2 Personen in Quedlinburg, mit Balkon
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 6,5km zum Skilift
Bad Suderode, Quedlinburg
66 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 4 Personen in Quedlinburg, mit Haustier
4 Pers., 1 Schlafzimmer
Quedlinburg, Nationalpark Harz
103 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Gernrode, mit Garten
4,5
12 Bewertungen
Gernrode, Nationalpark Harz
58 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in Quedlinburg
4,9
56 Bewertungen
Quedlinburg, Nationalpark Harz
46 €pro Nacht
Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 201 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Quedlinburg

Highlights in Quedlinburg

  • traße der Romantik
  • UNESCO Welterbe Altstadt
  • Schloss von Quedlinburg
  • Domschatz des Stiftskirche St. Servatius
  • Geburtshaus von Gottlieb Klopstock
  • Fachwerkmuseum Ständerbau
  • Adventsstadt

Meistgesuchte Ausstattung in Quedlinburg

Internet 165
Haustier erlaubt 84
Balkon/Terrasse 89
TV 74
Garten 80
Parken möglich 170
Waschmaschine 26
Heizung 169

Beliebteste Reiseziele in Quedlinburg

Ferienwohnungen in Quedlinburg

Erholsamer Aufenthalt in historischer Kulisse

Gepflasterte Gassen, hübsche Plätze und mehr als 2.000 Fachwerkhäuser säumen die romantische Altstadt, die dem UNESCO Welterbe angehört. In dieser malerischen Umgebung können Sie direkt im Stadtkern ein Apartment mieten oder wohnen in einer Ferienwohnung am Fuße des Schloßberges. In Ihrer Nachbarschaft treffen Sie auf atemberaubende Kulturgüter, Museen und Galerien.

Idyllische Umgebung am Waldrand

Außerhalb des Stadtgebietes finden Sie im südlichen Stadtteil Gernrode fabelhafte Ferienwohnungen und Bungalows, die an das Naturgebiet Obere Selketal grenzen. In ländlicher Umgebung residieren Sie in einem Ferienhaus mit üppigem Garten oder in einer Wohnung mit Terrasse. Sie profitieren von den Anbindungen an das Wanderwegenetz der Region und erreichen zugleich nach wenigen Minuten das Zentrum von Quedlinburg.

Urlaub in Quedlinburg

Lage und Orientierung

Welterbestadt im Landkreis Harz

Rund 50 Kilometer südwestlich von Magdeburg erstreckt sich die architektonisch wertvolle Fachwerkstadt Quedlinburg im Süden von Sachsen-Anhalt an der Straße der Romantik. Der Innenstadtbereich ist das flächenmäßig größte Baudenkmal Deutschlands. Mit 24.400 Einwohnern, die in sieben Ortsteilen leben, besticht Quedlinburg durch eine beschauliche Atmosphäre.

Geografische Besonderheiten

Im Flussbett der Bode liegt die Welterbestadt im nördlichen Harzvorland und erreicht Höhen bis 181 Meter. Kleine Forste, satte Wiesen und Felder prägen das Umland. Besonders reizvoll sind die Harslebener Berge und Steinholz im Nordwesten sowie die Seweckenberge im Osten der Gemeinde.

Auf außergewöhnlichen Wanderungen besondere Orte entdecken, Teufelsmauer
Auf außergewöhnlichen Wanderungen besondere Orte entdecken, Teufelsmauer

Reisende, Aktivitäten und Wissenswertes

Auf Schusters Rappen durch das Harzvorland

Gemütliche Spaziergänge durch die historischen Gassen, spektakuläre Höhen im Naturpark Harz und aussichtsreiche Panoramawege laden rund um Quedlinburg dazu ein, den Landstrich zu Fuß zu erobern. Der puren Natur begegnen Sie auf dem Den-Selketal-Stieg, der Aussichtspunkte, Klippenwege und das Naturschutzgebiet Oberes Selketal durchquert. Kulturelle Höhepunkte erwarten Sie auf der Tour der Romantik, die über 1.000 Kilometer an 80 Denkmälern vorbei führt. Bestreiter des Fernweges können eine Ferienwohnung in Quedlinburg wunderbar als Etappenziel nutzen. Darüberhinaus lohnen sich Wanderungen auf die Teufelsmauer im Naturpark Harz oder der Aller-Harz-Radweg.

Vorweihnachtlicher Zauber

Im Dezember verwandelt sich die Altstadt von Quedlinburg in eine märchenhafte Weihnachtskulisse, die kleine und große Gäste verzaubert. Am historischen Markt glänzt die Adventsstadt durch ihre Fachwerkhäuser. Der Weihnachtsmarkt wurde zum Schönsten in Sachsen-Anhalt gekürt und lockt jedes Jahr tausende Besucher mit Glühwein, Zimtsterne und Schmalzkringel an. Einzigartig in ganz Deutschland ist der Quedlinburger "Advent in den Höfen", an dem sonst verschlossene Innenhöfe ihre Pforten öffnen.

In Quedlinburg stehen ca. 2000 Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten.

Top 5 Reisetipps

Stiftskirche St. Servatius
Stiftskirche St. Servatius

1. Die Altstadt Quedlinburgs wurde von der UNESCO in die Liste der Weltkulturstätten aufgenommen. Zu Recht, wie wir finden, denn inmitten von über 1000 Fachwerkhäusern werden Sie kopfsteingepflasterte Straßen, verwinkelte Gassen und kleine Plätze finden. Sehenswert ist auch das am Markt liegende Rathaus aus der Renaissance mit dessen Roland-Statue. Südlich gelegen befindet sich der Schlossberg mit einer romanischen Kirche und dem Domschatz, der auch besichtigt werden kann. Für eine zentral gelegene Ferienwohnungen in Quedlinburg müssen Sie auch nicht lange suchen, hier bei Holidu werden Sie schnell fündig!

2. Das Schloss von Quedlinburg aus dem 16. Jahrhundert wurde mittlerweile in ein Museum umgebaut und zeigt mit vielen Ausstellungsstücken die Besiedlung des Ortes und die Lebensumständen der Leute in den vergangenen Jahrhunderten an. Mit Voranmeldung können Sie eine der verschiedenen Führungen buchen und sich mehr zur Geschichte des Schlosses und der Stadt erzählen lassen.

3. Verpassen Sie auf keinen Fall den Domschatz der Stiftskirche St. Servatius, der nach dem Kölner Dom den größten Domschatz Deutschlands besitzt. Der Innenraum wirkt beim Betreten majestätisch und der Besucher wird nicht aus dem Staunen herauskommen, wenn er die Krypta betritt und die kunstvoll verzierten Deckenfresken zum ersten Mal sieht. Die Kirche wurde im Stil der Romanik erbaut und liegt auf der Straße der Romanik, einem über 1000 km langen Pfad durch Sachsen-Anhalt, der Sie an prachtvollen romanischen Gebäuden entlangführt.

4. Für alle, die sich für die Dichtkunst und Poesie begeistern, wird das Klopstockhaus ein schöner Besuch werden. Das Geburtshaus des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock gibt einen Einblick in das Leben und Schaffen des Dichters und zeigt zeitgenössische Möbel und sogar Originaldokumente! Direkt um die Ecke können Sie auch direkt Ihre Ferienwohnung in Quedlinburg buchen, damit Sie schnell und problemlos alle Sehenswürdigkeiten besichtigen können.

5. Mittelalterliche Baukunst: Am Rand der Altstadt befindet sich das einmalige Fachwerkmuseum im denkmalgeschützten Ständerhaus. Das Gebäude im Ständerbauprinzip und die Ausstellung widmen sich der mittelalterlichen Bausubstanz und zeigen deren Entstehung und Facettenreichtum zwischen dem 14. und 19. Jahrhundert. Besucher erfahren zudem Wissenswertes über die Stilentwicklung der Stadt sowie über die umfangreichen Restaurierungsarbeiten und Instandhaltungen.