Finde Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee

Highlights am Reschensee

  • Kitesurfen und Segeln
  • Schifffahrt auf dem See
  • Mehrere Skigebiete
  • Wandern und Mountainbiken
  • Entlang der „Via Claudia Augusta“

Preise und Verfügbarkeiten

Ferienhauspreise am Reschensee

173 €für 3 Dez - 10 Dez
232 € jahresdurchschnitt
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Durchschnittspreis pro Woche

Verfügbarkeit von Ferienhäusern am Reschensee

< 1%für 3 Dez - 10 Dez
0% jahresdurchschnitt
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Verfügbare Unterkünfte in %

Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Reschensee

Größter See Südtirols

Der Lago di Resia, wie der Reschensee im Italienischen heißt, ist ein künstlicher Stausee im westlichen Südtirol, der zur Gemeinde Graun gehört. Er liegt im Vinschgau (Val Venosta), genauer gesagt im Vinschger Oberland und südlich des Reschenpasses. Der auf knapp 1.500 Metern gelegene Reschensee ist etwa 6,6 Kilometer lang und maximal 1 Kilometer breit. Aufgrund der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, die sich hier bieten, ist die Region ein ganzjährig beliebtes Urlaubsziel.

Urlaub am Reschensee

Für Ihren Urlaub am Reschensee finden Sie auf Holidu eine ansprechende Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern für zwei bis sechs Personen, die sich meist in Reschen am nördlichen Seeufer oder im am nordwestlichen Ufer gelegenen Graun im Vinschgau befinden. Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie sich für ein Ferienhaus im Tiroler Stil entscheiden, etwa ein uriges Chalet mit Garten sowie See- und Bergblick, das Ihnen viel Privatsphäre und alle Annehmlichkeiten bietet, die Sie sich für einen gelungenen Aufenthalt wünschen. Wenn Sie eine Ferienwohnung bevorzugen, finden Sie verschiedene Angebote, die Modernität und die typische alpenländische Gemütlichkeit und Wärme perfekt miteinander kombinieren. Neben WLAN, Flachbild-Sat-TV, einer gut ausgestatteten Küche und einem schönen Wohn-/Essbereich dürfen Sie sich mitunter auf eine Infrarotsauna in Ihrem Badezimmer, einen Safe, Tiefgaragenstellplätze, Frühstücksservice und vieles mehr freuen.

Urlaub am Reschensee

Lage und Orientierung

Im Dreiländereck Italien-Österreich-Schweiz

An der nördlichen Spitze des Reschensees liegt Reschen, der mit etwa 900 Einwohnern größte Teilort der Gemeinde Graun im Vinschgau. Direkt nördlich davon verläuft der Reschenpass, an den sich die italienisch-österreichische Grenze anschließt. Graun, der Hauptort der Gemeinde, liegt am östlichen Seeufer, am südlichen Ende des Sees folgen St. Valentin auf der Haide sowie die Weiler Kaschon und Spin. Daran schließt sich der Haidersee an. Im Westen des Reschensees erstreckt sich das Rojental, welches in die Sesvennagruppe übergeht, die sich bis in die Schweiz erstreckt. Der Reschensee ist von verschiedenen zwischen 2.500 und knapp 3.000 Meter hohen Berggipfeln eingerahmt, unter anderem der 2.920 Meter hohen Klopaier Spitze im Nordosten oder dem Piz Schöneben (Belpiano) im Westen.

Drei Seen und ein Kirchturm

Der heutige Reschensee entstand im Jahre 1950 durch Aufstauung des Reschensees und des Mittersees, der auch als Grauner See bekannt war. Südlich davon schließt sich der Haidersee an, der auch heute noch ein eigenständiger See ist und zu den schönsten naturbelassenen Seen in den Alpen gehört. Im Zuge der Flutung wurde der Mittersee Teil des Reschensees und das einstige Dorf Graun (Alt-Graun) sowie weite Teile des Ortsteils Reschen versanken – insgesamt mehr als 160 Häuser waren betroffen. Lediglich der aus dem 14. Jahrhundert stammende Kirchturm von St. Katharina blieb erhalten. Er ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Region und ein ausgesprochen beliebtes Fotomotiv. Um den Kirchturm ranken sich zahlreiche Mythen und Erzählungen. So soll man bis heute die Glocken im See läuten hören.

Reisende und Aktivitäten

Reschensee für Sommerurlauber

Der Reschensee ist einer der europäischen Hotspots für Kitesurfer, die hier optimale Wind- und Wasserverhältnisse vorfinden. Aber auch wenn Sie diesen Trendsport erst erlernen möchten, finden Sie hier eine großartige Infrastruktur und beste Bedingungen vor. Wenn Sie den See etwas geruhsamer erleben möchten, bietet sich eine Kajaktour oder ein Segeltörn an. Falls Sie die Gegend lieber zu Fuß erkunden, können Sie den See auf der 16 Kilometer langen Reschseerunde umrunden oder eine der zahlreichen Wanderrouten in der Region begehen. Besonders schön ist der Langtauferer Panoramaweg, der Sie durch Wälder und saftige Bergwiesen von Graun nach Melag führt. Auch eine Tour auf den 2.808 Meter hohen Piz Lad ist ein unvergessliches Erlebnis. Angler, Kletterer und Mountainbiker finden ebenfalls vielfältige Möglichkeiten vor, ihrem Hobby zu frönen.

Reschensee für Winterurlauber

Der Reschensee ist auch im Winter eine tolle Destination, die Ihnen viele Möglichkeiten für unvergessliche Urlaubserlebnisse bietet. Wie wäre es mit Snow-Kiten oder einer Eislaufrunde auf dem zugefrorenen See? Unternehmen Sie eine Winterwanderung und genießen Sie die einmalige Atmosphäre. Schnallen Sie sich Ihre Langlaufskier an die Füße und gleiten Sie lautlos durch die verschneite Berglandschaft. Auf Skifahrer und Snowboarder warten gleich mehrere Optionen in unmittelbarer Nähe. Zum einen das sehr beliebte Familienskigebiet Schöneben-Haideralm mit der längsten Abfahrt im Vinschgau und zum anderen das Skigebiet Nauders am Reschenpass mit über 70 Kilometer Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen. Funparks, Rodelbahnen und vieles mehr runden das Angebot ab. Wenn Ihnen das immer noch nicht genügt, eröffnet Ihnen die „Zwei Länder Skiarena in Nord- und Südtirol“ Zugang zu drei weiteren Skigebieten in Trafoi, Watles und Sulden.

Graun war Hauptdrehort der Netflix-Mystery-Serie "Curon". Curon Venosta ist der italienische Name der Gemeinde Graun im Vinschgau.

Top 5 Reisetipps für Reschensee

1. Kloster Marienberg

In Burgeis können Sie diese Klosteranlage aus dem 12. Jahrhundert bewundern. Die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas ist zudem seit mehr als 800 Jahren bewohnt. Im Museum erfahren Sie viel Wissenswertes über ihre lange Geschichte.

2. Etschradroute

Diese insgesamt etwa 80 Kilometer lange Route verläuft entlang der antiken Römischen Handelsstraße Via Claudia Augusta, die auch am Reschensee vorbeiführte. Aufgrund der vielfältigen Eindrücke und historischen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten, die sie passiert, ist sie eine der beliebtesten Fahrradrouten in der Region.

3. Internationale Snowkite Open

Jedes Jahr finden im Februar diese internationalen Snowkite-Meisterschaften statt, bei denen Sie verschiedene Freestyler und Racer in ihren jeweiligen Disziplinen bewundern können. Ein ganz besonderes Event auf dem zugefrorenen Reschensee, das Sie sicherlich begeistern wird.

4. Rescher Alm

Besonders beliebt ist diese schöne Wanderung, die Sie über 11 Kilometer von Reschen bis auf die Rescher Alm führt. Von der ganzjährig bewirtschafteten Alm können Sie eine großartige Aussicht auf den See und die umliegenden Dörfer genießen.

5. Schifffahrt auf dem Reschensee

Bei dieser Schifffahrt auf einem historischen Ausflugsschiff eröffnet sich Ihnen die Schönheit des Sees und der ihn umgebenden Landschaft aus einer anderen Perspektive. Zudem erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte der einst hier in den Fluten versunkenen Dörfer.

FAQs: Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee

Wie hoch ist der Durchschnittspreis für Ferienwohnungen und -häuser am Reschensee?

Reschensee gehört zu den teuersten Destinationen in Italien. Die Tarife belaufen sich auf durchschnittlich 205 € pro Nacht.

Welche sind die besten Monate, um preiswerte Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Reschensee zu finden?

Für alle, die das Beste aus Ihrem Geld machen wollen, sind die günstigsten Monate für einen Besuch am Reschensee im Dezember (165 €), September (167 €) und Oktober (186 €).

In welchen Monaten bezahlt man am meisten für Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Reschensee?

Wenn es darum geht, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser für Ihren Urlaub zu mieten, sind die teuersten Monate, absteigend sortiert, Mai, Februar und März mit Preisen je Nacht von 240 €, 232 € und 218 €.

Ist es empfehlenswert, einen Urlaub hierher frühzeitig zu buchen?

Eine frühzeitige Buchung ist ratsam! In dieser Destination waren letztes Jahr durchschnittlich nur 43 % der Objekte frei.

Zu welchem Zeitpunkt des Jahres gibt es hier die meisten verfügbaren Ferienwohnungen- und häuser?

Januar, Juni und März sind der Reihenfolge nach die Monate mit den meisten freien Ferienunterkünften mit Werten von im Durchschnitt 67 %, 65 % und 57 %.

Zu welchem Zeitpunkt ist es schwieriger, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser am Reschensee zu finden?

Gemäß Holidus Daten sind die Monate, in denen es am problematischsten ist, hier eine Unterkunft zu finden August (mit einer Verfügbarkeit von 12 %), November (19 %) und Oktober (33 %).

Wie viele Ferienwohnungen oder Ferienhäuser werden von Holidu am Reschensee angeboten?

Wir kooperieren mit 2 unterschiedlichen Anbietern, um Ihnen eine Auswahl von 40 Ferienwohnungen oder Ferienhäusern zur Verfügung stellen zu können.

Holidays im Ferienhaus? Holidu durchsucht hunderte Webseiten und findet das perfekte Ferienhaus zum günstigsten Preis.

Booking.com Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeBooking.com Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
Airbnb Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeAirbnb Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
Vrbo Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeVrbo Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
Bookiply Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeBookiply Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
FeWo-direkt Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeFeWo-direkt Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
Abritel Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeAbritel Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
HRS Ferienhäuser & Ferienwohnungen am ReschenseeHRS Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Reschensee
500+ mehr
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Italien
  3. Norditalien
  4. Reschensee