Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Millstätter See

Vergleiche 267 Unterkünfte in Millstätter See und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Millstätter See

Gästehaus für 2 Personen in Seeboden, mit Garten, mit Haustier
4,6
46 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
50 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Spittal an der Drau
1 Pers., 2,8km zum Strand
4,2
176 Bewertungen
Spittal an der Drau, Millstätter See
ab
42 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Spittal an der Drau, mit Haustier
3,5
200 Bewertungen
Spittal an der Drau, Millstätter See
ab
30 €pro Nacht
Bed and Breakfast für 2 Personen in Spittal an der Drau, mit Haustier
2 Pers., 7,5km zum Strand
4,8
46 Bewertungen
Spittal an der Drau, Millstätter See
ab
106 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Radenthein, mit Haustier
4,1
350 Bewertungen
Radenthein, Millstätter See
ab
35 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Millstatt, mit Garten
2 Pers., 9,3km zum Strand
4,5
146 Bewertungen
Millstatt, Millstätter See
ab
74 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Millstatt
4,4
210 Bewertungen
Millstatt, Millstätter See
ab
68 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Seeboden, mit Garten
4,3
23 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
72 €pro Nacht
Gästehaus für 3 Personen in Millstatt, mit Garten, mit Haustier
3 Pers., 4,6km zum Strand
4,7
71 Bewertungen
Millstatt, Millstätter See
ab
72 €pro Nacht
Pension für 1 Personen in Seeboden
4,5
112 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
40 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Seeboden, mit Haustier
3,6
108 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
42 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Seeboden, mit Garten, mit Haustier
4,5
19 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
70 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Seeboden, mit Garten, mit Haustier
4,6
306 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
68 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Millstatt, mit Garten
4,2
279 Bewertungen
Millstatt, Millstätter See
ab
62 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Seeboden, mit Terrasse
2 Pers., 3,7km zum Strand
4,5
25 Bewertungen
Seeboden, Millstätter See
ab
88 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Radenthein
4,4
49 Bewertungen
Radenthein, Millstätter See
ab
59 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Millstatt, mit Garten
2 Pers., 3,3km zum Strand
4,2
159 Bewertungen
Millstatt, Millstätter See
ab
53 €pro Nacht
Gästehaus für 4 Personen in Millstatt, mit Garten
4,9
71 Bewertungen
Millstatt, Millstätter See
ab
77 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Millstätter See

  • Warmes Wasser
  • Abwechslungsreiche Strandbäder
  • Idyllische Natur
  • Themenwanderwege

Meistgesuchte Ausstattung in Millstätter See

Pool 21
Internet 80
Haustier erlaubt 33
Balkon/Terrasse 79
TV 92
Garten 47
Parken möglich 89
Waschmaschine 49
Heizung 79

Ferienwohnungen am Millstätter See

Charmante Ferienwohnungen mit Seeblick

In den Ortschaften am Nordufer des Millstätter Sees stehen zahlreiche Unterkünfte mit malerischen Aussichten zur Verfügung. Eine Ferienwohnung in Seeboden eignet sich vor allem für Menschen, die im Sommer entspannte Badetage verleben und die direkte Nähe zum Seeufer und zu den Strandbädern genießen möchten. Paare fühlen sich in einer eleganten Villa oder einem Strandschlössl direkt am Ufer besonders wohl oder genießen vom Pool einer hochmodern gestalteten Ferienwohnung aus einen herrlichen Seeblick.

Unterkunft inmitten der Natur

Für Familien mit Kindern bietet es sich an, ein Ferienhaus mit Garten in Seeboden zu buchen. Für Abwechslung sorgt ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung auf einem Bauernhof etwas außerhalb von Millstatt. Wer mit Familie und Haustieren verreist und die idyllische Natur der Umgebung genießen möchte, bucht ein Ferienhaus mit eigenem Grundstück und Grillplatz.

Urlaub am Millstätter See

Lage und Orientierung

Badeparadies im Süden des Landes

Der Millstätter See liegt in Kärnten, dem südlichsten Bundesland von Österreich. Als zweitgrößter See Kärntens erstreckt sich der über elf Kilometer lange Millstätter See auf einer Höhe von sechshundert Metern und ist im Norden von fast zweitausend Meter hohen Bergen begrenzt.

Ursprüngliche Natur und Nähe zur Bezirkshauptstadt

Am Nordufer befinden sich mit Millstatt, Seeboden und Döbriach die für den Tourismus bedeutendsten Gemeinden der Region. Die südliche Seite ist von einer unberührten Natur geprägt und bietet dank unzähliger ausgeschildeter Routen viele Gelegenheiten für Spaziergänge, Radtouren, Nordic Walking und Wanderungen. Die Bezirkshauptstadt Spittal an der Drau liegt nur rund zehn Kilometer von Millstatt entfernt und bietet sich dank ihrer mittelalterlichen Architektur sowie Bauwerken aus der Renaissance als ideales Ausflugsziel für kulturinteressierte Urlauber an.

Reisende und Aktivitäten

Der Millstätter See für Familien

Durch die geographisch günstige Lage des Millstätter Sees erreicht das Wasser des flachen Uferbereichs im Sommer Temperaturen von bis zu 28 Grad Celsius. Der Millstätter See gilt daher als eine der beliebtesten Badeurlaubsdestinationen Österreichs und zieht vor allem Familien mit Kindern an. Insgesamt zwölf Strand- und Erlebnisbäder bieten ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für Menschen jeder Altersgruppe.

Der Millstätter See für Aktivurlauber

Döbriach ist vor allem unter Aktivurlaubern beliebt, denn die Gemeinde gilt als idealer Ausgangspunkt für sportliche Unternehmungen. Zum Beispiel kann eine Tour entlang des 28 Kilometer langen Radrundwegs oder die Themenwanderungen entlang des Kneippwanderwegs und dem Mühlenwanderwegs gemacht werden. Döbriach gilt zudem als das Tor zum idyllischen Biosphärenreservat Nockberge.

Der Millstätter See für Golfer

Von März bis Ende November bietet die Golfanlage Millstätter See mit ihrer sonnigen Lage traumhafte Ausblicke über den See und lässt mit einem eleganten Clubhaus, einer 18-Loch-Anlage, dem Kompaktplatz und der Driving Range keine Wünsche offen.

Der Name Millstatt oder "Stätte am Mils" leitet sich vom slawischen Wort "Melissa" ab, das "Bergbach" bedeutet.

Top 3 Reisetipps

1. Badespaß für Jung und Alt

Das Strandbad Winkler in Seeboden bietet mit Restaurant, Haifischbar, Spielplätzen, Ruder- und Tretbootverleih, Bananenfahrten, Wasserski, Fallschirmfliegen und Sofariding viele Gelegenheiten für abwechslungsreiche Badetage am See.

2. Käsegenuss in den Bergen

Wer würzigen Emmentaler und Bergkäse liebt, ist auf der Lammersdorfer Hütte hoch oben über dem See gut aufgehoben. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Senner Michael Kerschbaumer serviert in idyllischer Atmosphäre seine in ganz Kärnten bekannten Käsespezialitäten.

3. Blutrote Edelsteine entdecken

Von der Lammersdorfer Alm führt ein Familienwanderweg vorbei an rubinroten Granatsteinen und silbernem Glimmerschiefer bis zum Granattor. Das Ziel gibt einen atemberaubenden Blick zum schneebedeckten Großglockner frei.