Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Torfhaus

Vergleiche 3 Unterkünfte in Torfhaus und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Torfhaus

Große Ferienwohnung für 4 Personen in Altenau
Altenau, Nationalpark Harz
ab
48 €pro Nacht
Ferienpark für 4 Personen in Altenau, mit Garten und Sauna, mit Haustier
5,0
1 Bewertung
Altenau, Nationalpark Harz
ab
138 €pro Nacht
Ferienwohnung für 8 Personen in Altenau
4,4
666 Bewertungen
Altenau, Nationalpark Harz
ab
80 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Torfhaus

  • Wintersportregion
  • Nationalpark Harz
  • Wandern und Radfahren
  • Nationalpark-Monument
  • Aussichtspunkte

Meistgesuchte Ausstattung in Torfhaus

TV 2
Garten 2
Parken möglich 2

Ferienwohnungen in Torfhaus

Ferien in der Naturlandschaft des Harzes

Die Siedlung Torfhaus ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Die Unterkünfte befinden sich inmitten des Nationalparks Harz und Sie können von Ihrer Ferienwohnung in Torfhaus viele Wanderrouten beginnen. Unweit der Apartments gibt es außerdem ausreichend Einkaufsmöglichkeiten sowie einige Ausflugslokale und Skihütten.

Urlaub abseits des hektischen Stadtlebens

Wenn Sie in Ihren Ferien eine gehörige Auszeit vom Alltag nehmen möchten, bietet Ihnen ein Ferienhaus in Torfhaus eine komfortable Oase mitten im Grünen. In der herrlichen Natur des Harzgebiets können Sie sich lange Anfahrtswege ersparen. Die Häuser mit Garten ermöglichen Ihnen, nach einem ausgedehnten Ausflugstag beim Grillen so richtig zu entspannen.

Urlaub in Torfhaus

Lage und Orientierung

Die Siedlung von Clausthal-Zellerfeld

Im Ortsteil Altenau-Schulenberg der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld finden Sie die Siedlung Torfhaus, die inmitten des Harz gelegen ist. Das Siedlungsgebiet befindet sich auf 800 Höhenmetern und ist deshalb die höchste Siedlung Niedersachsens. Altenau liegt rund sechs Kilometer von Torfhaus entfernt. Nach Bad Harzburg fahren Sie etwa neun Kilometer mit dem Auto.

Blick vom Nationalpark Harz
Blick vom Nationalpark Harz

Reisende und Aktivitäten

Traumhafte Gebiete zum Wandern und Mountainbiken

In Torhaus starten zahlreiche schöne Wanderwege, die Ihnen atemberaubende Aussichten auf die Umgebung bescheren. Dazu zählen der Goetheweg, der über den Harzer Hexenstieg bis zum Brocken führt. Über die Wanderwege können Sie außerdem zum Wurmberg oder auf die Achtermannshöhe spazieren. Auch Renn- und Tourenradfahrer sowie Mountainbiker kommen dank der zahlreichen Trails und Strecken ganz auf ihre Kosten.

Ski fahren, Langlaufen und Rodeln im Winter

Wintersportler werden ein Ferienhaus in Torfhaus lieben. Von der Ferienunterkunft gelangen Sie ganz leicht zu den Lerchenköpfen Loipen. Der Torhauslift bringt Sie zu der 400 Meter langen Abfahrt des Rinderkopfs. Darüber hinaus gibt es einen eigenen Rodelhang samt Liftanlage, welcher der ganzen Familie unvergessliche Momente offeriert.

Die Siedlung erhielt ihren Namen bereits im 16. Jahrhundert, da in diesem Gebiet Torf abgebaut wurde. Das erste Bauwerk mit dem Namen Borkenkrug entstand allerdings erst um 1713.

Top 3 Reisetipps

1. Die Ausstellung im Besucherzentrum besichtigen

Besuchen Sie das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, wenn Sie mehr über die Flora, Fauna und Geologie des Nationalparks Harz in Erfahrung bringen möchten. Neben einer Vielzahl an Schautafeln gibt es auch interaktive Darstellungen der Natur- und Tierwelt dieser Region. Das Nationalpark-Kino ist ein wahres Highlight und zeigt beispielsweise Filme über Goethe auf dem Brocken. Der Eintritt zum Besucherzentrum ist übrigens kostenlos.

2. Das mehrsprachige Nationalpark-Monument bewundern

Beim Nationalpark-Monument handelt es sich um ein Projekt, welches im Rahmen der EXPO 2000 initiiert wurde. Die drei Felsblöcke aus Gabbro, Granit und Diabas sind in der Mitte mit einer metallischen Erdkugel versehen. Auf den Blöcken befinden sich zudem Tafeln, auf dem der Satz "Nationalpark - das Naturerbe bewahren" in 30 Sprachen steht. Mit diesem Monument wurde ein Denkmal gesetzt, welches auf die Aufgabe von Nationalparks aufmerksam machen soll. Zu finden ist das Nationalpark-Monument gleich neben dem Brockenblick.

3. Wanderungen zu den schönsten Aussichtspunkten

Den Brockenblick finden Sie auf dem höchsten Berg des Harzes, etwa sechs Kilometer von Torfhaus entfernt. Oben angekommen erwartet Sie der schöne Aussichtspunkt und ein kleiner Imbiss. Ein weiteres schönes Ausflugsziel auf 918 Metern Höhe bietet die Wolfswarte. Dieser felsige Aussichtspunkt befindet sich am Bruchberg und ist nach einer drei Kilometer langen Wanderung ab Torfhaus gut zu erreichen.