Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Ortasee

Vergleiche 347 Unterkünfte am Ortasee und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte am Ortasee

Ferienhaus für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m², 700m zum Strand
4,5
4 Bewertungen
Orta San Giulio, Ortasee
ab
52 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
San Maurizio d'Opaglio, Ortasee
ab
170 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
San Maurizio d'Opaglio, Ortasee
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
Omegna, Ortasee
ab
35 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4,1
2 Bewertungen
Vacciago, Ortasee
ab
60 €pro Nacht
Ferienwohnung für 5 Personen, mit Garten
5,0
9 Bewertungen
Orta San Giulio, Ortasee
ab
69 €pro Nacht
Ferienwohnung für 5 Personen, mit Garten
5,0
5 Bewertungen
Pella, Ortasee
ab
101 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
5,0
11 Bewertungen
Orta San Giulio, Ortasee
ab
59 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Garten
5,0
1 Bewertung
Madonna del Sasso, Ortasee
ab
73 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Garten und Whirlpool
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,2km zum Strand
4,8
214 Bewertungen
Vacciago, Ortasee
ab
70 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen, mit Seeblick und Garten
4,7
10 Bewertungen
Miasino, Ortasee
ab
67 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Ausblick
5,0
2 Bewertungen
Madonna del Sasso, Ortasee
ab
37 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Pool und Garten
4,9
29 Bewertungen
Gozzano, Ortasee
ab
70 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m², 100m zum Strand
5,0
5 Bewertungen
Pettenasco, Ortasee
ab
131 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,9
20 Bewertungen
Pettenasco, Ortasee
ab
94 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Balkon
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 450m zum Strand
4,9
20 Bewertungen
Pella, Ortasee
ab
96 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen, mit Garten
5,0
87 Bewertungen
Orta San Giulio, Ortasee
ab
116 €pro Nacht
Ferienhaus für 10 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,8
31 Bewertungen
San Maurizio d'Opaglio, Ortasee
ab
400 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights am Ortasee

  • Seenlandschaft und alpine Bergwelt
  • Zahlreiche historische Bauwerke -
  • Wandern und Ruderbootfahren
  • Museumsbesuche
  • Isola San Giulio

Meistgesuchte Ausstattung am Ortasee

Internet 129
Haustier erlaubt 88
Balkon/Terrasse 132
TV 169
Garten 101
Parken möglich 129
Waschmaschine 109
Ausblick 33
Heizung 114

Beliebteste Reiseziele am Ortasee

Ferienwohnungen in Ortasee

Herrlicher Seeurlaub fernab von Tourismusströmen

Wenn für Sie Ruhe und Erholung in den Ferien besonders wichtig ist, dann ist der Ortasee die perfekte Urlaubsdestination für Sie. Denn rund um den See ist das Gebiet aufgrund des teils steilen Ufers recht dünn besiedelt, sodass eine Ferienwohnung am Ortasee stets viel Privatsphäre bietet. Am See gibt es jedoch auch ein paar Zentren, wie der am Ostufer gelegene Ort Orta San Giulio sowie die Kleinstädte Omegna im Norden und Gozzano im Süden, die zum Bummeln und Shoppen einladen.

Atemberaubender Ausblick und Natur pur

Ob Ferienwohnung oder Ferienhaus am Ortasee sind die Unterkünfte unweit des Sees oder sogar direkt am Ufer gelegen. Genießen Sie den traumhaften Ausblick auf die Natur von einem Ferienhaus in Hanglage. In dieser Urlaubsregion gibt es übrigens viele historische Bauwerke, sodass Sie Ihre Ferien in einem Haus aus dem 15. Jahrhunderts, einer Villa des 19. Jahrhunderts oder in einem hübschen freistehenden Bauernhaus erleben können.

Urlaub in Ortasee

Lage und Orientierung

Einen entspannten Urlaub in Piemont verbringen

Der oberitalienische Ortasee liegt westlich des Lago Maggiore und erstreckt sich über die Provinzen Novara und Verbano-Cusio-Ossola. Der Gletschersee befindet sich nordwestlich von Mailand und ist auf drei Seiten von wunderschönen Bergen umgeben.

Idyllische Promenade entlang der Bootsanlegestelle am Ortasee
Idyllische Promenade entlang der Bootsanlegestelle am Ortasee
Entstanden ist der Ortasee durch die Erosion eines Gletschers. Davor war an dieser Stelle lediglich ein Flussbett.

Reisende und Aktivitäten

Reisende und Aktivitäten

Das Seeufer und alpine Höhenlagen zum Wandern

Die Region rund um den Ortasee verfügt über einige interessante Wander- und Spazierwege, die stets eine einzigartige Aussicht auf Berge und Wälder, hübsche Bauernhöfe, imposante Villen sowie auf den See bieten. Das Seeufer ermöglicht einige gemütliche Spazierwege und offeriert viele Gelegenheiten zum genussvollen Einkehren. Für Abwechslung sorgt die alpine Tour durch den Nationalpark Val Grande, der von Malesco über La Piana bis nach Premosello führt.

Wassersport Ahoi

Eine Ferienwohnung am Ortasee ist der perfekte Ausgangsort für Wassersportler. Denn der See ist besonders bei Kajakfahrern und Ruderern beliebt. 1893 fanden hier übrigens die ersten Ruder-Europameisterschaften statt. Wer lieber im See baden möchte, nutzt am besten die vielen über Stufen erreichbare Zugänge. Hier gibt es einige Kiesstrände sowie mit Sand aufgefüllte Strandabschnitte am südlichen Ufer. Insgesamt verführt der Ortasee mit einer hervorragenden Wasserqualität und einer azurblauen Farbe, die stellenweise ans Meer erinnert.

Blick auf die San Giulio Insel
Blick auf die San Giulio Insel

Top Reisetipps

Top Reisetipps

1. Einer der schönsten Orte Italiens

Statten Sie unbedingt Orta San Giulio einen Besuch ab, der aus einem einzigen Ensemble bemalter historischer Bauwerke besteht, die von kleinen Gässchen durchzogen sind. Starten Sie Ihre Tour an der Piazza Mario Motta, dem Hauptplatz des Ortes, wo jeden Mittwoch ein Wochenmarkt stattfindet und die Schiffe zur Isola San Giulio ablegen. Unweit der Piazza finden Sie die Kirchen Santa Maria Assunta und Oratorio di San Rocco. Berühmt ist der Ort besonders wegen des Sacro Monte d´Orta, dem heiligen Berg, der zu Ehren des Franz von Assisi errichtet wurde und heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

2. Sehenswerte Insel

In der Mitte des Ortasees liegt die Isola San Giulio, eine Insel, auf der bereits im 4. Jahrhundert eine kleine Kirche errichtet wurde. Auf der Insel begann die Besiedlung der Region rund um den See, weshalb Sie hier viele historische Bauten vorfinden. Besichtigen Sie unbedingt die mittelalterliche Basilica di San Giulio, ein beeindruckendes Nonnenkloster mit Glockenturm.

3. Zahlreiche Museen in der Umgebung

In Pettanasco gibt es ein Museum zur Kunst und Drehen von Holz sowie ein Museum über die Industriegeschichte des Ortes, das sogenannte Forum Omegna. In San Maurizio können Sie das Museo del Rubinetto besuchen, das sich mit der Herstellung von Armaturen beschäftigt. Das Museo dell´Ombrello finden Sie in Gignese und zeigt eine große Sammlung an unterschiedlichen Regenschirmen. Beeindruckend sind auch die Exponate des Museo di Arte Sacra, das Museum für religiöse Kunst in Forno.