Fincas in Marbella

500 Unterkünfte für Fincas. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Fincas in Marbella

Finca für 8 Personen, mit Garten und Pool
Marbella, Costa del Sol
ab
819 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
Playa del Alicate, Costa del Sol
ab
212 €pro Nacht
Finca für 14 Personen, mit Garten und Meerblick
Puerto Banús, Costa del Sol
ab
1.215 €pro Nacht
Finca für 7 Personen, mit Garten und Pool
Marbella, Costa del Sol
ab
327 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Garten
Marbella, Costa del Sol
ab
565 €pro Nacht
Finca für 10 Personen, mit Garten und Meerblick
Marbella, Costa del Sol
ab
1.429 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Meerblick und Garten sowie Pool
5,0
3 Bewertungen
Marbella, Costa del Sol
ab
400 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten und Pool
Playa de Calahonda, Costa del Sol
ab
1.033 €pro Nacht
Finca für 16 Personen, mit Pool und Garten
16 Pers., 8 Schlafzimmer, 800m², 2,5km zum Strand
Marbella, Costa del Sol
ab
2.000 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 750m zum Strand
Marbella, Costa del Sol
ab
430 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Whirlpool und Pool sowie Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 400m², 2,2km zum Strand
Marbella, Costa del Sol
ab
80 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Pool und Garten
Marbella, Costa del Sol
ab
374 €pro Nacht
Finca für 10 Personen, mit Garten und Meerblick sowie Pool
Playa de Casablanca, Costa del Sol
ab
1.786 €pro Nacht
Finca für 16 Personen, mit Pool und Garten sowie Whirlpool
Marbella, Costa del Sol
ab
1.416 €pro Nacht
Finca für 7 Personen, mit Garten und Pool, mit Haustier
Marbella, Costa del Sol
ab
425 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Pool und Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m², 2,6km zum Strand
4,9
10 Bewertungen
Marbella, Costa del Sol
ab
87 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
Marbella, Costa del Sol
ab
448 €pro Nacht
Finca für 10 Personen, mit Garten und Whirlpool sowie Pool
Marbella, Costa del Sol
ab
920 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Marbella

  • Herrliche andalusische Altstädte
  • Maurische Festungen und malerische Bergdörfer
  • Ausflug ins britische Gibraltar
  • Strandurlaub am Mittelmeer

Meistgesuchte Ausstattung für Fincas in Marbella

Pool 2.399
Internet 2.571
Balkon/Terrasse 2.019
TV 2.596
Klimaanlage 2.585
Garten 1.547
Parken möglich 2.210
Waschmaschine 2.547
Heizung 1.962

Fincas in Marbella

Urlaub in Südspanien

Marbella liegt an der andalusischen Südküste im Süden von Spanien am Mittelmeer. Etwa auf halber Strecke zwischen Málaga und Gibraltar bietet Marbella schöne Sandstrände und Badewetter von April bis November. Wie eigentlich überall in Spanien ist die Finca auch in Marbella eine der typischen Unterkunftsarten. Die Einheimischen lieben den Fincaurlaub ebenso wie viele Besucher aus Deutschland. Auf Holidu finden Sie über tausend Fincas allein in Marbella und Umgebung, wo Sie einen erholsamen Urlaub abseits der geschäftigen Hotels verbringen können. Die Fincas liegen entweder direkt in der Nähe von Marbella, teils am Strand und teils im Landesinneren. Sie verteilen sich ebenfalls an der Küste bis nach San Pedro de Alcantara und Sitio de Calahonda.

Andalusiens Küste entdecken

Die Fincas in der Umgebung von Marbella liegen entweder an den Stränden der andalusischen Küste oder hinter Marbella, wo das Gelände leicht ansteigt. Hier finden Sie die typischen spanischen Fincas, die an Berghängen liegen und von schönen Gärten umgeben sind. Weil es sich um eine recht trockene Gegend handelt, sind die Gärten der Fincas von Pflanzen bewachsen, die nur wenig Feuchtigkeit benötigen. Palmen und Kakteen sind vorherrschend und verleihen den Fincas einen typisch mediterranen südeuropäischen Touch. Die meisten Fincas bei Marbella verfügen trotz Wasserknappheit über einen Pool, denn die meisten Urlauber wollen nicht nur die Sonne genießen, sondern auch Baden. Weiß ist die beliebteste Farbe der Gebäude, was unter anderem dafür sorgt, dass es im Innern im Sommer nicht zu heiß wird. Sie finden auf Holidu Fincas in und um Marbella, die Platz für zwei bis zehn Personen bieten.

Reisende und Aktivitäten

Marbella für Strandurlauber

In der Umgebung von Marbella liegen gleich mehrere schöne Sandstrände. Die Hauptstrände vor der Stadt sind die Playa de la Fontanilla und die Playa de Venus. Im Sommer wird es hier recht voll. In der Nebensaison ist die Atmosphäre etwas entspannter. Wer auch in der Sommersaison nach einem etwas weniger geschäftigen Plätzchen zum Sonnen und Baden sucht, sollte zu den Stränden von Cabopino fahren, die sich ein paar Kilometer von Marbella entfernt befindet. Der Strand bei San Pedro de Alcantara hingegen ist wiederum ein Strand, der von sehr vielen Besucher frequentiert wird. Hier gibt es wie auch in Marbella eine schöne Uferpromenade mit Restaurants und Läden. Der Strand Las Chapas ist besonders schön und auch im Sommer etwas ruhiger, weil weniger besucht. Er liegt etwa auf halber Strecke zwischen Marbella und Playa de Cabopino.

Marbella für Entdecker

Von Marbella aus haben Sie die Möglichkeit, einen Teil von Andalusien zu entdecken. Nutzen Sie Ihre Finca, um sich in der Umgebung umzusehen und malerische Städte wie Ronda oder aufregende Plätze wie Gibraltar zu erleben. Machen Sie auf jeden Fall auch einen Abstecher ins nicht weit entfernte Málaga. Die bekannte Málaga-Eiscreme kommt aus dieser Stadt, die wie viele Städte in Südspanien auf eine lange Geschichte vieler Eroberungen zurückblickt. In Málaga haben die Mauren ihrerzeit eine eindrucksvolle Festung und eine riesige Moschee hinterlassen. Letztere wurde später in eine Kathedrale umgebaut und weist noch heute Spuren vieler verschiedener Baustile und Epochen auf. Marbella selbst bietet Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, tief in die spanische Kultur einzutreten. Am besten geht das in den kleinen Gassen der Altstadt.

Seit dem 8. Jahrhundert haben die Mauren Marbella beherrscht. Erst 700 Jahre später hat Kastilien die Stadt wieder zurück erobert.

Top 7 Reisetipps in Marbella

1. Altstadt Marbella

Die Altstadt von Marbella ist eine gelungene Mischung aus Spanien und einem Hauch maurischem Einfluss. An hübschen Gassen mit Kopfsteinpflaster stehen einige historische Gebäude, die von den maurischen Eroberern errichtet wurden und der Stadt einen arabischen, südlichen Touch verleihen. An der Plaza de los Naranjos lohnt es sich, kurz zu verweilen, weil hier frisch gepresster Orangensaft angeboten wird.

2. Paseo Maritimo

Der Paseo Maritimo ist die Strandpromenade von Marbella. Sie liegt zwischen Stadt und Meer und ist vor allem am Abend immer sehr belebt. 2008 ist die Uferpromenade renoviert worden und kann nun auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl befahren werden. Kleine Geschäfte und Cafés säumen die Strecke, so dass Sie hier durchaus den ganzen Abend verweilen können.

3. Puerto Banus

Der Yachthafen von Puerto Banus liegt nur etwa sechs Kilometer von Marbella entfernt. Hier reihen sich teure Yachten aneinander und auf dem Parkplatz davor stehen einige recht teure Schlitten. In Puerto Banus trifft sich offenbar die High Society. Es ist jedoch nicht verboten, ein paar anerkennende Blicke auf die schmucken Boote zu werfen.

4. Gibraltar

Ein Ausflug nach Gibraltar führt Sie in eine ungewöhnliche Stadt, die wie eine Mischung aus England und Spanien wirkt. Die Telefonzellen hier sehen aus wie in London, aber das Wetter ist natürlich entsprechend mediterran. Eindrucksvoll ist der Affenfelsen, der die Stadt überragt und eine ikonische Form hat. Bei klarem Wetter können Sie von Gibraltar aus die Spitze des nur 15 Kilometer entfernten Marokko sehen.

5. Ronda

Die spanische Stadt Ronda ist etwa zweieinhalb Fahrstunden von Marbella entfernt und damit ein Ziel für einen Tagesausflug. Einige der Gebäude in Ronda stehen abenteuerlich auf der Kante von mächtigen Felsen. Insgesamt wirkt Ronda, als habe man es auf dem Felsen zusammengequetscht. Ein eindrucksvoller Anblick. Viele der Bauwerke stehen unter Denkmalschutz.

6. Tarifa

Tarifa ist ein kleines andalusisches Städtchen. Der Strand von Tarifa ist einer der längsten und sicherlich auch schönsten an der Costa del Sol. Er ist breit und von hellem Sand bedeckt. Sonnenliegen und Schirme, die den Eindruck von Massentourismus verleihen, sucht man hier vergebens. Tarifa ist noch ein Fleckchen Idylle. Surfer liegen den Strand hier ebenfalls.

7. Avenida del Mar

Die Avenida del Mar ist eine breite Prachtstraße, welche die Uferpromenade in Marbella mit dem Park Alameda im Zentrum verbindet. Auf dem besonders breiten Mittelstreifen, der als Spaziermeile ausgebildet ist, stehen mehrere Skulpturen, die von dem berühmten exzentrischen Künstler Salvador Dali entworfen worden sind.

Urlaubsziele für Fincas in der Nähe
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Spanien
  3. Andalusien
  4. Finca Marbella