Hütten und Chalets im Bayerischen Wald

Vergleiche 158 Unterkünfte im Bayerischer Wald und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets im Bayerischer Wald

Hütte für 3 Personen, mit Garten und Pool
4,8
13 Bewertungen
Ruhmannsfelden, Niederbayern
ab
68 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Garten und Pool
4,6
12 Bewertungen
Ruhmannsfelden, Niederbayern
ab
85 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Garten
4,8
5 Bewertungen
Philippsreut, Niederbayern
ab
85 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,7
16 Bewertungen
Zandt, Oberpfalz
ab
47 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Balkon
4,5
9 Bewertungen
Philippsreut, Niederbayern
ab
99 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Whirlpool und Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 87m², 7,4km zum Skilift
5,0
9 Bewertungen
Viechtach, Niederbayern
ab
136 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Terrasse, kinderfreundlich
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 91m²
Oberpfalz
ab
83 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,5
5 Bewertungen
Konzell, Niederbayern
ab
67 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m²
4,1
3 Bewertungen
Oberpfalz
ab
50 €pro Nacht
Hütte für 5 Personen, mit Pool und Whirlpool sowie Balkon und Sauna
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 55m², 750m zum Skilift
4,9
20 Bewertungen
Sankt Englmar, Niederbayern
ab
101 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Sauna und Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 74m²
4,6
7 Bewertungen
Oberpfalz
ab
68 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 100m²
4,5
20 Bewertungen
Windorf, Niederbayern
ab
67 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Sauna und Garten sowie Ausblick
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 37m²
Spiegelau, Niederbayern
ab
69 €pro Nacht
Hütte für 6 Personen, mit Garten und Sauna
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 120m²
4,8
4 Bewertungen
Niederbayern
ab
84 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 54m², 3km zum Skilift
4,7
6 Bewertungen
Waldkirchen, Niederbayern
ab
73 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m², 3,3km zum Skilift
4,6
20 Bewertungen
Zachenberg, Niederbayern
ab
113 €pro Nacht
Chalet für 10 Personen, mit Garten
10 Pers., 4 Schlafzimmer, 143m², 1,6km zum Skilift
4,9
20 Bewertungen
Kollnburg, Niederbayern
ab
145 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten und Whirlpool sowie Sauna
5,0
8 Bewertungen
Mauth, Niederbayern
ab
309 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights im Bayerischer Wald

  • Berghütten
  • Gemütliche Chalets und bayerische Gemütlichkeit
  • Bergpanoramen
  • Dunkle Wälder und Natur pur für den perfekten Urlaub

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets im Bayerischer Wald

Internet 1.599
Haustier erlaubt 1.114
Balkon/Terrasse 1.355
TV 1.885
Garten 1.105
Parken möglich 1.848
Waschmaschine 741
Sauna 514
Heizung 900

Hütten & Chalets im Bayerischer Wald: Beliebteste Reiseziele

Hütten und Chalets im Bayerischen Wald

Wanderferien oder Skiurlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

Im Bayerischen Wald sind Chalets und Hütten die beste Art, um in der Natur einen entspannenden Urlaub zu verbringen. Im Nationalpark fügen sich die kleinen Ferienhäuschen im bayerischen Stil perfekt in die Umgebung ein, die aus Bergen, Wäldern, Wiesen und kleinen traditionellen Dörfern besteht. Im Winter ist die Nähe zum nächsten Skilift ein Kriterium. Im Sommer finden Urlauber gemütliche Berghütten und Chalets in grüner Landschaft vor, von denen aus sich der Nationalpark erwandern lässt. Frische Milch gibt es beim Bauern um die Ecke und gemütliche Gasthöfe laden zum Verweilen ein.

Typisch bayerische Hütten für aktive oder entspannte Ferien

Die Berghütten und Chalets im Bayerischen Wald sind so vielseitig wie der Nationalpark selbst. Die meisten Gasthöfe und Ferienhäuschen sind im traditionellen bayerischen Stil gehalten, setzen auf süddeutsche Gemütlichkeit, auf rustikale Einrichtung mit viel Holz und einem Kamin für wohlige Wärme. Es gibt aber auch hochmoderne Chalets. Einerseits gibt es Hütten in den Bergen, von wo aus man einen traumhaften Blick auf die Landschaft hat und zum nächsten Nachbarn mehrere Kilometer laufen muss. Zum Anderen kann man sich für gemütliche Ferienwohnungen in einem der bayrischen Dörfer entscheiden, wo es nicht weit zum Tante Emma Laden oder zum nächsten Skilift ist. Hütten und Chalets gibt es für zwei bis zwölf Personen überall im Bayerischen Wald.

Reisende und Aktivitäten

Der Bayerische Wald für Familien

Die Region zwischen Bayern und Tschechien, zwischen Oberpfalz und Niederbayern, ist beliebt wegen ihre einzigartigen Landschaften, ihre dichten Wälder und ihre Berge. Der Bayerische Wald erstreckt sich über 300 bis 1.400 Höhenmeter und ist bekannt für seinen Schneereichtum im Winter. Daher ist das Gebiet im Winter bei Familien besonders beliebt. Hier gibt es Skilifte und Schneewanderrouten, die besonders familienfreundlich sind und für Anfänger wie auch Fortgeschrittene Herausforderungen bieten. Ferien auf dem Bauernhof werden im Bayerischen Wald angeboten, denn hier gibt es noch zahlreiche traditionelle Familienbetriebe in der Landwirtschaft. Im Sommer schätzen Eltern die Tatsache, dass ihre Kinder in den Wiesen und Wäldern herumtoben können, ohne Angst vor dem Straßenverkehr haben zu müssen.

Der Bayerische Wald für Skifahrer

Im Winter besteht im Bayerischen Wald auf den mittleren Höhenlagen zwischen 700 und 1000 Metern nahezu Schneegarantie. Bis zu drei Meter Schnee fallen in manchen Ortschaften schon im Dezember. Daher ist der Bayerische Wald ein Mekka für Skifahrer, Snowboard-Fans und Schneewanderer, die ihre Ferien sportlich aktiv verbringen wollen, aber der Hektik der größeren Skigebiete ausweichen wollen. Im Bayerischen Wald wird viel Wert auf den Erhalt der Natur gelegt, vor allem in den Gebieten, die als Nationalpark ausgewiesen sind und in denen nicht ungeordnet neu gebaut werden darf. Skilifte, Schanzen und Pisten gibt es in zahlreichen Ortschaften des Bayerischen Waldes, vor allem entlang der Grenze zu Tschechien, wo es Berghänge in allen Formen und Längen gibt.

Der Spruch „Dreiviertel Jahr Winter, Viertel Jahr kalt“ kommt aus dem bayerischen Wald, ist aber eine starke Übertreibung. Im Sommer wird das Wetter warm und sonnig – perfekt zum Wandern.

Top Fünf Reisetipps für den Bayerischen Wald

1. Abenteuer im Bayernpark in Reisbach

Im Bayerpark in Reisbach geht es turbulent zu. Auf Achterbahnen, Wildwasserbahnen und anderen wilden Fahrten kommen nicht nur Kinder auf ihre Kosten. In dem Erlebnispark ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

2. Wanderung zur Wildbachklamm

Der Bayerische Wald steckt voller attraktiver Wanderwege mit zahllosen Zielen. Die Wildbachklamm Buchberger Leite ist einer dieser Wege und führt entlang der Wolfsteiner Ohe. Ganz in der Nähe liegt die Burgruine Neuenbuchberg, deren Besuch sich mit der Wanderung kombinieren lässt.

3. Museumsdorf Tittling

Es ist das älteste und wohl auch das bekannteste Museum im Bayerischen Wald: Das Bauernhofmuseum in Tittling. Hier sind zahlreiche Gerätschaften aus den vergangenen Jahrhunderten, mit denen die Bauern der Gegend sich und ihre Familien selbst versorgt haben. Groß und Klein können hier etwas über das harte Leben der Bauern und über die Herstellung alltäglicher Lebensmittel lernen.

4. Wildtiere hautnah erleben

Im Wildtierfreigelände Neuschönau trifft man die Tiere an, die im Bayerischen Wald heimisch sind, die in freier Natur nur selten zu sehen sind. Wilde Hasen, Rehe, Hirsche, Wildschweine und Luchse sind scheu, aber im Wildtierpark Neuschönau ganz aus der Nähe zu sehen.

5. Hundertwasserturm

Der Hundertwasserturm in Abensberg ist eines der architektonischen Highlights im Bayerischen Wald. Der berühmte österreichische Maler und Architekt hat sich in Abensberg verewigt und damit eine Art Wahrzeichen der Stadt geschaffen. Neben dem ungewöhnlichen Bauwerk gibt es hier auch ein Künstlerhaus von Hundertwasser.