Hütten und Chalets in Oberbayern

Vergleiche 297 Unterkünfte in Oberbayern und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets in Oberbayern

Blockhütte für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 1 Schlafzimmer, 65m²
4,7
20 Bewertungen
Adelschlag, Altmühltal
ab
92 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Garten
4,6
28 Bewertungen
Inzell, Bayerische Alpen
ab
181 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 45m², 850m zum Skilift
4,5
2 Bewertungen
Lenggries, Tölzer Land
ab
171 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Terrasse
4,3
28 Bewertungen
Aschau im Chiemgau, Bayerische Alpen
ab
80 €pro Nacht
Chalet für 10 Personen, mit Garten
10 Pers., 5 Schlafzimmer, 120m²
4,9
20 Bewertungen
Hohenbrunn, Oberbayern
ab
256 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 4,3km zum Strand
3,5
6 Bewertungen
Übersee, Chiemsee
ab
55 €pro Nacht
Zimmer für 2 Personen, mit Terrasse
5,0
1 Bewertung
Schliersee, Bayerische Alpen
ab
90 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Whirlpool und Garten, mit Haustier
4,6
2 Bewertungen
Ruhpolding, Bayerische Alpen
ab
220 €pro Nacht
Chalet für 2 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
Schliersee, Bayerische Alpen
ab
129 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Whirlpool und Garten sowie Sauna
8 Pers., 2 Schlafzimmer, 350m zum Skilift
4,9
15 Bewertungen
Bayrischzell, Bayerische Alpen
ab
285 €pro Nacht
Chalet für 2 Personen, mit Whirlpool und Sauna sowie Garten
4,5
41 Bewertungen
Ainring, Berchtesgadener Land
ab
261 €pro Nacht
Chalet für 3 Personen, mit Terrasse
Peißenberg, Pfaffenwinkel
ab
64 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen, mit Balkon und Balkon/Terrasse
4,9
3 Bewertungen
Reit im Winkl, Bayerische Alpen
ab
103 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Whirlpool und Garten sowie Sauna
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 250m², 1,1km zum Skilift
5,0
5 Bewertungen
Grainau, Ammergauer Alpen
ab
528 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 41m², 550m zum Skilift
4,7
13 Bewertungen
Bayrischzell, Bayerische Alpen
ab
98 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen
4,9
6 Bewertungen
Oberaudorf, Bayerische Alpen
ab
63 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Balkon/Terrasse und Sauna
4,7
114 Bewertungen
Aschau im Chiemgau, Chiemsee
ab
208 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 150m², 1,5km zum Skilift
5,0
20 Bewertungen
Siegsdorf, Bayerische Alpen
ab
243 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Oberbayern

  • Enge Felsschluchten und malerische Bergseen
  • Burgruinen und historische Innenstädte mit Biergärten
  • Traumhafte Wanderwege in den Voralpen
  • Skifahren unter olympischen Bedingungen

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets in Oberbayern

Internet 4.966
Haustier erlaubt 1.790
Balkon/Terrasse 4.809
TV 5.907
Garten 2.264
Parken möglich 5.817
Waschmaschine 2.543
Ausblick 955
Heizung 3.319

Hütten und Chalets in Oberbayern

Bayerische Gemütlichkeit

Mehr als 300 Chalets und Hütten in Oberbayern stehen auf Holidu zur Auswahl. Sie befinden sich in der gesamten Region südlich von München bis hin zur Österreichischen Grenze. Eine große Anzahl an Hütten und Chalets ist in der Nähe von Rosenheim zu finden. Hier liegen der Chiemsee mit dem Chiemgau und der Tegernsee, der als eine beliebte Ferienregion zahlreiche Urlauber anlockt. Weitere Chalets und Hütten befinden sich in der Nähe zu Salzburg, das direkt hinter der Staatsgrenze ein gern besuchtes Ausflugsziel darstellt. Bei Garmisch-Partenkirchen im Süden ist die Auswahl an Hütten und Chalets ebenfalls recht groß, unter anderem auch, weil sich hier ein attraktives Skigebiet befindet. Nicht zuletzt ist das Berchtesgadener Land eine Ferienregion, in der Sie viele Chalets und Hütten in Oberbayern für Ihre Reise buchen können.

Ferien zwischen München und den Alpen

Die meisten Hütten und Chalets in Oberbayern sind für zwei bis vier Personen ausgelegt, doch Sie finden auch Angebote für sechs und mehr Reisende. Die Nähe zum nächsten Skilift spielt oft eine Rolle, wobei diese Hütten dann meist mitten in einer der Ortschaften liegen, die sich am Fuße der Alpen befinden. Viele Chalets und Hütten liegen unmittelbar um den Chiemsee und den Tegernsee herum und werben mit malerischem Seeblick und mit Abgeschiedenheit. Beide Seen sind natürlich von Badestränden für die Sommermonate umgeben. Die meisten Chalets und Hütten in Oberbayern entsprechen in ihrem Baustil der traditionellen bayerischen Architektur. Sie sind aus Holz gebaut, haben Veranden und Balkone mit Blumenkästen und Satteldächer, die auch eine große Schneelast aushalten können. Oft ist ein kleiner Garten bei den Chalets und Hütten mit dabei und die meisten verfügen über einen Stellplatz.

Reisende und Aktivitäten

Oberbayern für Wintersportler

Oberbayern ist während der Wintermonate eine bekannte Destination für Wintersportler aller Art. Skifahrer, Snowboarder und Schneewanderer kommen im Alpenvorland auf ihre Kosten. Besonders beliebt ist zum Beispiel das Skigebiet Götschen in der Nähe von Bischofswiesen im Berchtesgadener Land. Das Skigebiet Götschen lockt mit dem Versprechen, kurze Wartezeiten an den Liften zu haben, weil hier so viele Lifte zur Verfügung stehen. Die Schneesicherheit ist garantiert, denn Götschen ist ein Olympiastützpunkt und muss daher während der Skisaison für Schnee sorgen. Mächtige Beschneiungsanlagen springen ein, wenn einmal nicht genug natürlicher Schnee füllt. Es stehen insgesamt 8,3 Kilometer Piste zur Verfügung, von denen 2,6 Kilometer als leicht und 3,7 Kilometer als schwer eingestuft sind. So ist für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene und absolute Könner etwas dabei. Auch das Thema Après-Ski kommt selbstverständlich nicht zu kurz: schauen Sie auf jeden Fall in der Götschenalm vorbei!

Oberbayern für Wanderer

Die Voralpenlandschaft von Oberbayern ist wie gemacht für Wanderer. Für jeden Fitnesslevel und jedes Alter stehen hier zahllose Wanderwege zur Auswahl. Diese sind zudem gut ausgeschildert und in Schuss gehalten. Besonders schön ist zum Beispiel der Rundwanderweg an der Leutascher Geisterklamm, der 11 Kilometer lang ist und als mittelschwer eingestuft ist. Der Weg führt teilweise durch die Klamm, am Wasser entlang. Weniger anspruchsvoll und leichter zu bewältigen ist der 5,5 Kilometer lange Rundweg am Malerwinkel mit tollen Aussichten über den See. Ebenfalls an einem See entlang führt die Hinterseerunde von Brunnerlehen, die auf 4,7 Kilometern einmal rund um den Hintersee führt. Der Weg um den Hintersee ist leicht begehbar und erfordert keine besondere Kondition.

In Oberbayern sind 133 verschiedene Naturschutzgebiete gelistet und zusätzlich 248 Landschaftsschutzgebiete.

Top 7 Reisetipps in Oberbayern

1. München

Die bayerische Hauptstadt München ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie Ihren Urlaub in Oberbayern verbringen. München ist eine Weltstadt und steckt doch voller bayerischer Traditionen. Uralte Kirchen und Schlösser sind hier ebenso zu finden, wie hochmoderne Architektur. Besonders sehenswert sind der Marienplatz mit dem alten Rathaus von München und die weltberühmte Frauenkirche mit ihren charakteristischen Zwiebeltürmen.

2. Starzlachklamm

Die Starzlachklamm liegt im Allgäu. Der Fluss Starzlach entspringt auf über 1000 Metern und hat sich über Jahrtausende seinen Weg durch die Felsen gebahnt. So ist die eindrucksvolle Schlucht mit mehreren Wasserfällen gebildet. Die Wanderung durch die Schlucht ist besonders reizvoll. Es ist möglich, hier Canyoning zu betreiben oder zu Klettern.

3. Salzbergwerk mit Salzmuseum

Das Salzbergwerk in Berchtesgaden bietet gemeinsam mit dem dazugehörigen Salzmuseum die Möglichkeit für eine Zeitreise durch die Geschichte der Salzgewinnung in Oberbayern. Führungen von etwa einer Stunde werden angeboten, bei denen Sie tief in den Berg vordringen und sehen, wie die Menschen vor langer Zeit unter schwersten Bedingungen Salz zu Tage gefördert haben. Ein unterirdischer Salzsee ist zu bewundern und im Heilstollen entfaltet sich die heilende Wirkung des Salzes.

4. Burgruine Eisenberg

Die Burgruine Eisenberg liegt im Allgäu. Gemeinsam mit der Burg Hohenfreyberg bei Pfronten stellt sie ein schönes Ziel für einen Tagesausflug dar. Schon von Weitem können Sie die beiden Burgen auf zwei benachbarten Hügeln erkennen. Es handelt sich um Burgen aus dem Hochmittelalter, die jeweils besichtigt werden können. Teile der alten Gemäuer wurden saniert und lassen erahnen, wie die dicken Mauern damals der Verteidigung gedient haben.

5. Gedenkstätte Dachau

In Dachau befand sich während der Zeit des Zweiten Weltkrieges eines der größten deutschen Konzentrationslager. Auf dem Areal sind heute eine Gedenkstätte und ein Museum eingerichtet, wo sich jeder Besucher über dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte informieren kann. Montags ist das Gelände nicht zugänglich.

6. Altötting

Der Wallfahrtsort Altötting ist für deine Gnadenkapelle und die Schwarze Madonna berühmt. Schon seit mehr als 500 Jahren pilgern Gläubige nach Altötting und bringen der Mutter Gottes ihre Wünsche und Sorgen dar. Wer selbst nicht pilgern will, kann sich im Wallfahrtsmuseum über die verschiedenen Bräuche und die Geschichte der Pilgerstätte informieren. Auch die prachtvollen Sakralbauten sind für alle interessant – gläubig oder nicht. Die Geschichte von Altötting ist faszinierend.

7. Rosenheim

Die Stadt Rosenheim liegt im Alpenvorland in der Region Chiemgau. Die historische Innenstadt von Rosenheim mit ihren hübschen Arkaden, kleinen Passagen und Biergärten ist typisch für Oberbayern. Sehenswert sind die barocke Roßackerkapelle und der Skulpturengarten am Kulturzentrum sowie die Wallfahrtskirche Heilig Blut.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Deutschland
  3. Bayern
  4. Oberbayern
  5. Hütten & Chalets Oberbayern