Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kleve

Vergleiche 25 Unterkünfte in Kleve und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Kleve

Ferienwohnung für 2 Personen, mit Terrasse, kinderfreundlich
5,0
1 Bewertung
Kleve, Niederrhein
ab
65 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Balkon und Sauna sowie Balkon/Terrasse
6 Pers., 3 Schlafzimmer
4,9
15 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
132 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 63m²
4,8
8 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
78 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4,7
3 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
54 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 67m²
5,0
1 Bewertung
Kleve, Niederrhein
ab
84 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Balkon/Terrasse
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 50m²
Kleve, Niederrhein
ab
76 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 72m²
Kleve, Niederrhein
ab
115 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4,1
8 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
48 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
27 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
78 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,8
42 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
55 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Haustier
4,7
67 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
101 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 60m²
Kleve, Niederrhein
ab
95 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen
4,9
30 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,8
9 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 40m²
4,7
57 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
65 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Terrasse
6 Pers., 2 Schlafzimmer
4,6
86 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
48 €pro Nacht
Ferienhaus für 14 Personen, mit Garten, mit Haustier
14 Pers., 6 Schlafzimmer, 100m²
4,1
7 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
120 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4,5
25 Bewertungen
Kleve, Niederrhein
ab
37 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Kleve

  • Tiergarten
  • Museum Alte Mühle Donsbrüggen
  • Schwanenburg
  • Großer Reichswald
  • Wandern und Radfahren

Meistgesuchte Ausstattung in Kleve

Internet 9
Balkon/Terrasse 3
TV 11
Garten 2
Parken möglich 7
Waschmaschine 7

Ferienwohnungen in Kleve

Erholsame Ferien im Kurort am Niederrhein

Eine Ferienwohnung inmitten von Kleve eignet sich hervorragend, um die Fußgängerzone mit ihren vielen Geschäften und Restaurants in Kürze zu erreichen. Die Stadt Kleve verfügt außerdem über einige Grünflächenanlagen, wie die barocke Gartenanlage mit Amphitheater oder den Forstgarten, in denen zahlreiche Villen aus der Gründerzeit und dem Klassizismus das Landschaftsbild prägen. Da das Parken Ihres Autos vor Ihrem Urlaubsdomizil zumeist kein Problem darstellt, können Sie die vielen weiteren Sehenswürdigkeiten, wie den Zoo von Kleve oder das Schloss Moyland, nach nur wenigen Fahrminuten von Ihrem Apartment aus erreichen.

Ein Haus inmitten einer traumhaften Naturlandschaft

Ein Ferienhaus am Stadtrand von Kleve ist der ideale Ausgangspunkt, um Spaziergänge und Wanderungen inmitten des Naturparks Reichswald zu unternehmen. Häufig handelt es sich bei den Ferienhäusern um ehemalige Bauernhäuser, die liebevoll restauriert wurden und im Inneren eine moderne Ausstattung bieten. Von Ihrem Ferienhaus aus erreichen Sie zudem das Stadtzentrum, mit den vielen Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, in nur wenigen Fahrminuten.

Historische Kirche in Kleve
Historische Kirche in Kleve

Urlaub in Kleve

Lage und Orientierung

Urlaub nahe der deutsch-niederländischen Grenze

Kleve ist eine Stadt im Regierungsbezirk Düsseldorf und liegt etwa 15 Kilometer von der Grenze zu den Niederlanden entfernt. Der untere Niederrhein verläuft durch das Stadtgebiet und bietet über den Schifffahrtsweg Rhein-Kleve eine direkte Erreichbarkeit per Schiff. Der höchste Punkt von Kleve ist der 99 Meter hohe Kleverberg. Die Stadt Duisburg liegt etwa 70 Kilometer von Kleve entfernt.

In Kleve wird teilweise noch das Kleevse Platt gesprochen, das auf den Niederfränkischen Sprachen basiert, welche im Frühmittelalter am Niederrhein gesprochen wurden.

Wissenswertes

Naherholungsgebiet Reichswald

Kleve verfügt über ein wahres Paradies für Erholungssuchende. Im Klever Reichswald können Sie auf einer Fläche von rund 5.100 Hektar ein ausgedehntes Wegenetz nutzen, um den Wald zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden und sich dabei uneingeschränkt zu erholen. Der Reichswald, zu dem auch Teile des Niederrheinischen Höhenzuges gehören, ist die größte Waldfläche im Niederrhein.

Wunderschöne Villen entdecken

In Kleve gab es einst eine Vielzahl an Villen aus der Gründerzeit, von denen heute noch einige das Stadtbild prägen. Sehenswert ist beispielsweise das alte Kurhaus, die Villa Steiger oder die Villa Belriguardo am Tiergartenwald.

Niederrheinrad in Goch im Kreis Kleve
Niederrheinrad in Goch im Kreis Kleve

Top Reisetipps

1. Ein Abstecher in den Zoo

Von Ihrer zentral gelegenen Ferienwohnung erreichen Sie recht unkompliziert den Tierpark Kleve, der nicht nur heimische Tierarten, wie Wildschweine, Schafe, Rinder und Pferde, beherbergt, sondern auch außereuropäische Exemplare, wie Löwen, Elefanten und Tiger, präsentiert. Der Robbenteich ist ein beliebter Anziehungspunkt für große und kleine Besucher. Des Weiteren gibt es im Tierpark Kleve Haustiere, die vom Aussterben bedroht sind, wie beispielsweise die Schweinerasse "Bunte Bentheimer".

2. Alles über Windmühlen erfahren

Besuchen Sie die Alte Mühle Donsbrüggen, die 1824 errichtet und erst 1957 stillgelegt wurde. Im Rahmen einer Führung können Sie das Innere der Mühle bis in die Turmkappe besichtigen, um einen Einblick in die Technik dieses Bauwerks zu erhalten. Darüber hinaus zeigt das angrenzende Mühlenmuseum viel Wissenswertes über Kornsorten und die Geschichte von Windmühlen.

3. Zum Wahrzeichen der Stadt

Schon von weitem können Sie die Umrisse der Schwanenburg erkennen, die das Stadtbild prägt und dessen mittlerweile wieder aufgebauter Turm angeblich schon 300 Jahre vor unserer Zeitrechnung von den Römern errichtet wurde. Dort, wo im 12. Jahrhundert ein Rittersaal war, befindet sich heute der von Linden umsäumte äußere Burghof. Reste des verzierten Gemäuers können Sie jedoch im inneren Burghof besichtigen.