Ferienhaus & Ferienwohnung im Westerwald

Vergleiche 176 Unterkünfte im Westerwald und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte im Westerwald

Ferienhaus für 2 Personen in Kirburg, mit Sauna und Garten
4,2
1 Bewertung
Kirburg, Westerwald
ab
71 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Montabaur
4,7
8 Bewertungen
Montabaur, Westerwald
ab
30 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Liebenscheid
4,2
1 Bewertung
Liebenscheid, Westerwald
ab
42 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Westernohe, mit Garten
4,6
8 Bewertungen
Westernohe, Westerwald
ab
30 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Sessenbach, mit Balkon und Whirlpool sowie Sauna, kinderfreundlich
4,0
3 Bewertungen
Sessenbach, Westerwald
ab
119 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 5 Personen in Dreisbach, mit Haustier
4,7
15 Bewertungen
Dreisbach, Westerwald
ab
35 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Nisterau, mit Haustier
4,2
33 Bewertungen
Nisterau, Westerwald
ab
64 €pro Nacht
Wohnwagen für 2 Personen in Hundsdorf, mit Sauna und Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer
5,0
3 Bewertungen
Hundsdorf, Westerwald
ab
71 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 3 Personen in Europa, mit Terrasse
Westerwald
ab
59 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 6 Personen in Liebenscheid, mit Balkon
4,8
16 Bewertungen
Liebenscheid, Westerwald
ab
73 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Kölbingen, mit Balkon
4 Pers., 1 Schlafzimmer
Kölbingen, Westerburg & Umgebung
ab
56 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 6 Personen in Freirachdorf, mit Terrasse
Freirachdorf, Westerwald
ab
49 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 4 Personen in Hachenburg, kinderfreundlich
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,1km zum Skilift
4,0
1 Bewertung
Hachenburg, Westerwald
ab
53 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 5 Personen in Bad Marienberg, mit Haustier
4,1
8 Bewertungen
Bad Marienberg, Westerwald
ab
47 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 6 Personen in Alsbach, mit Ausblick und Sauna
6 Pers., 3 Schlafzimmer
Alsbach, Westerwald
ab
90 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Lochum, mit Terrasse
4,4
10 Bewertungen
Lochum, Westerwald
ab
28 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Europa, mit Garten
4,9
14 Bewertungen
Westerwald
ab
51 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Helferskirchen, mit Garten und Sauna
4 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
20 Bewertungen
Helferskirchen, Westerwald
ab
94 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights im Westerwald

  • Natur pur
  • Paradies für Wanderer
  • Ideal für Familienurlaube
  • Unzählige Ausflugsmöglichkeiten

Meistgesuchte Ausstattung im Westerwald

Internet 118
Haustier erlaubt 42
Balkon/Terrasse 103
TV 145
Garten 42
Parken möglich 132
Waschmaschine 69
Sauna 22
Heizung 66

Ferienwohnungen im Westerwald

Eine Ferienwohnung im Westerwald

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Westerwald zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt, das neben erholungsbedürftigen Menschen aus den Ballungszentren Rhein/Main und Köln/Bonn auch viele internationale Touristen anzieht. Auf der Suche nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung im Westerwald werden Sie dabei vor allem in den urbanen Zentren Hachenburg, Bad Marienberg, Altenkirchen und Montabaur fündig.

Wohnen in der Fläche Wenn Sie Ihre Zelte hingegen dichter an der einzigartigen Natur des Westerwalds aufschlagen möchten, bieten auch die zahlreichen verträumten Dörfern in der Fläche reichlich Auswahl. Von der gemütlichen Ferienwohnung für zwei, über ein Ferienhaus mit großzügigem Garten bis hin zu umgebauten Bauernhöfen, die sogar Platz für große Reisegruppen bieten, finden Sie im Westerwald alles, was das Herz begehrt.

Urlaub im Westerwald

Lage und Orientierung

Naturräumliche Gliederung des Westerwalds

Der Westerwald ist ein vornehmlich von Wald bedecktes Mittelgebirge, das durch die Täler der Flüsse Lahn, Dill, Heller, Rhein und Sieg begrenzt wird. Der Westerwald untergliedert sich dabei in den Niederwesterwald, in den vulkanischen Oberwesterwald, mit seiner Seenplatte sowie den hohen Westerwald. Letztere beherbergt auch die 657 Meter hohe Fuchskaute, die zugleich der höchste Berg des Westerwalds ist und als beliebtes Ziel für viele Wanderer fungiert.

Fortbewegung vor Ort

Wenn Sie Urlaub im Westerwald machen, sollten Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen oder in einer der größeren Städte zumindest einen Mietwagen zur Fortbewegung buchen, um die oft abgelegenen Sehenswürdigkeiten der flächigen Region bequem von Ihrem Ferienhaus aus zu erreichen. Wer etwas fitter ist, kann zur Naherkundung auch das Fahrrad benutzen, denn sowohl für Genussradler als auch für ambitionierte Mountainbiker und Rennradfahrer bietet der Westerwald viele idyllische Radstrecken mit welligem Profil an.

Reisende und Aktivitäten

Der Westerwald für Wanderer

Mit seinen unzähligen Kilometern an gut ausgebauten Wanderwegen ist der Westerwald ein Paradies für Wanderer, die sich zwischen tiefen Wäldern, verträumten Bauchläufen, idyllischen Seen und beeindruckenden Burgen und Schlössern vom Alltag erholen möchten. Der Westerwald besticht dabei mit seinen zahlreichen Premium-Wanderwegen wie dem Natursteig-Sieg oder dem Westerwald-Steig, der Sie auf 16 Etappen über 235 Kilometer quer durch den schönen Westerwald führt.

Der Westerwald für Familien

Die weite Naturlandschaft mit ihren vielen Reiterhöfen, die ebenfalls besucht werden können, macht den Westerwald zu einem idealen Ziel für Ihren Familienurlaub. Neben Natursehenswürdigkeiten und Tierparks, denen Sie auch mit Ihrem Hund einen Beusuch abstatten können, verfügt der Westerwald mit seiner Seenplatte über ein ganz besonderes Highlight, denn viele der Seen sind mittlerweile zu malerischen Naturschwimmbädern umgebaut worden, die im Sommer Abkühlung versprechen.

Die Westerwälder werden auch als Basaltköppe, also Basaltköpfe, bezeichnet. Das extrem harte Gestein ist im Westerwald weit verbreitet und soll im übertragenen Sinne die Dickköpfigkeit der Bewohner widerspiegeln.

Top 5 Reisetipps

Hachenburger Erlebnisbrauerei

Wenn Sie schon immer einmal einen Einblick in die Braukunst haben wollten, können Sie Ihre Neugier in der Hachenburger Brauerei nachgeben. Die Brauerei lockt aber nicht nur mit Führungen und Biersommelier-Verkostungen, sondern auch mit Braukursen, im Rahmen derer Sie selbst Hand anlegen dürfen.

Dem weißen Gold auf der Spur

Die Wirtschaft des Westerwalds ist seit Jahrhunderten von der Fertigung von Tonwaren geprägt. Erfahren Sie im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen mehr über die Handwerkskunst im Westerwald und nicht zuletzt, warum das weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Keramikwerk auch als das Gold des Westerwalds bezeichnet wird.

Schloss Crottdorf

Das Schloss Crottdorf ist eine mittelalterliche Wasserburg in der Nähe der Stadt Altenkrichen, die aus einer Zeit berichtet, als Barone und Fürsten über die endlosen Wälder herrschten. Heute können Sie das an drei Seiten von Wasser umgebene Schloss erkunden und sich in eine andere Zeit entführen lassen.

Unter die Erde in der Grube Bindweide

Glück auf, heißt es im Besucherbergwerk Grube Bindweide, das Ihnen das Tor zur Unterwelt unter dem Westerwald öffnet. Im Rahmen einer Führung, die Sie in alten Schächten tief unter die Erde führt, erfahren Sie spannende Fakten über die Geologie und die Entstehungsgeschichte des Westerwalds und nicht zuletzt, wie die Bergleute bis ins 20. Jahrhundert hinein unter Tage arbeiteten.

Kulinarische Spezialität - Dippekuchen

Der Dippekuchen, hochdeutsch für Topfkuchen, ist die kulinarische Spezialität des Westerwaldes. Machen Sie es sich in einer der urigen Gaststätten gemütlich und genießen Sie diese aus geriebenen Kartoffeln, Zwiebeln, Eiern, Gewürzen und herzhaftem Speck zubereitete Leckerei.