Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Moers

Vergleiche 37 Unterkünfte in Moers und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Moers

Apartment für 2 Personen in Moers, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
45 Bewertungen
Moers, Ruhrgebiet
ab
147 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 2 Personen in Moers, mit Terrasse
Moers, Ruhrgebiet
ab
89 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 18 Personen in Krefeld
18 Pers., 6 Schlafzimmer
5,0
4 Bewertungen
Krefeld, Niederrhein
ab
469 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Moers, mit Garten
5 Pers., 1 Schlafzimmer
5,0
3 Bewertungen
Moers, Ruhrgebiet
ab
67 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Moers, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer
Moers, Ruhrgebiet
ab
102 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Krefeld, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,9
67 Bewertungen
Krefeld, Niederrhein
ab
65 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Moers, mit Garten, mit Haustier
4,8
16 Bewertungen
Moers, Ruhrgebiet
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Moers, mit Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer
4,7
18 Bewertungen
Moers, Ruhrgebiet
ab
90 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Moers, mit Terrasse
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,3
33 Bewertungen
Moers, Ruhrgebiet
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Duisburg
5,0
64 Bewertungen
Meiderich/Beeck, Duisburg
ab
57 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Neukirchen-Vluyn, mit Pool und Sauna
4 Pers., 1 Schlafzimmer
5,0
4 Bewertungen
Neukirchen-Vluyn, Ruhrgebiet
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Duisburg
2 Pers., 1 Schlafzimmer
Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg
ab
99 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Duisburg
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
36 Bewertungen
Duisburg, Ruhrgebiet
ab
90 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Rheinberg, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer
Rheinberg, Ruhrgebiet
ab
64 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Duisburg, mit Terrasse
2 Pers., 1 Schlafzimmer
3,7
22 Bewertungen
Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg
ab
39 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Krefeld, mit Garten
4,2
14 Bewertungen
Krefeld, Niederrhein
ab
139 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Duisburg, mit Whirlpool
3,8
10 Bewertungen
Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 15 Personen in Duisburg, mit Haustier
15 Pers., 1 Schlafzimmer
Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg
ab
59 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Moers

  • Grafschafter Radweg
  • Jakobspilgerweg
  • Moerser Schloss
  • Aumühle
  • Moerser Festival

Meistgesuchte Ausstattung in Moers

Internet 5
Haustier erlaubt 3
Balkon/Terrasse 2
TV 5
Garten 2
Waschmaschine 3

Ferienwohnungen in Moers

Idyllisch gelegene Unterkünfte in der niederrheinischen Stadt finden

In Moers haben Sie die Möglichkeit im Herzen der Altstadt zu residieren, von wo aus Sie die hervorragenden Restaurants und das Schloss samt Schlosspark in Kürze erreichen. Außerdem gibt es einige Ferienhäuser am Rande des Stadtgebietes. Hier genießen Sie nicht nur die Ruhe der Alleinlage, sondern können auch zu Fuß die ausgedehnten Wanderwege erreichen.

Erholungsoasen vom Feinsten

Die meisten Ferienwohnungen in Moers verfügen über eine Terrasse oder einen Garten mit Grill, ein Ort, an dem Sie Ihre Ferientage zum uneingeschränkten Ausspannen nutzen können. Viele Vermieter bieten zudem einen Frühstücks-Service in der Unterkunft an. Da Sie vor fast jedem Apartment ungehindert mit dem Auto parken können, sind auch Ausflüge in die Nachbarorte möglich.

Urlaub in Moers

Lage und Orientierung

Urlaub an der Drehscheibe am Niederrhein

Bei Moers handelt es sich um eine Stadt am westlichen Rande des Ruhrgebiets sowie am unteren Niederrhein. Die Stadt liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und wird zum Regierungsbezirk Düsseldorf hinzugezählt. Landschaftlich ist das Stadtgebiet von der niederrheinischen Tiefebene zwischen Moränenhügeln und dem Rhein geprägt. Nach Krefeld sind es etwa 13 Kilometer mit dem Auto.

Reisende und Aktivitäten

Schöne Radwege für den perfekten Aktivurlaub

In Moers steht Ihnen ein etwa 140 Kilometer langes Radwegenetz zur Verfügung, das durch das Stadtgebiet und in die umliegenden Stadtteile verläuft. Landschaftlich attraktiv ist beispielsweise der Grafschafter Radweg, der auf einer Trasse der ehemaligen Kreisbahn bis nach Krefeld führt. Ebenfalls schöne Ausflüge versprechen die Wege entlang des Moersbachs. Für ausgedehnte Fahrradtouren laden zudem der Niederrheinweg und die NiederRheinroute ein.

Zu Fuß die umliegende Landschaft erkunden

Auch für Wanderer hat Moers einige schöne Wege durch traumhafte Naturlandschaften zu bieten. Unterwegs spazieren Sie durch weitläufige Rheinauen, Pappelalleen, ausgedehnte Waldgebiete und über eine charakteristische Kopfweidenlandschaft. Sehr zu empfehlen sind der NiederrheinWeg, der BergbauWanderweg und der Jakobspilgerweg, der von Nimwegen in den Niederlanden durch das Stadtgebiet von Moers bis nach Köln verläuft.

Der Raum Moers wurde archäologischen Funden zufolge bereits um 500 v. Chr. besiedelt. Im nahegelegenen Raum Hülsdonk gab es sogar schon um 2500 v. Chr. erste Siedler.

Top 3 Reisetipps

1. Das umfassende Kulturangebot des Schlosses nutzen

Geradezu majestätisch erstrahlt das Wahrzeichen der Stadt, das Moerser Schloss, mit dem Denkmal der Kurfürstin Luise Henriette von Brandenburg davor. Im Inneren des sehenswerten Bauwerks befindet sich das Schlosstheater Moers, das für seine modernen Inszenierungen einen überregional guten Ruf genießt. Außerdem finden im Schlosshof sowie im Konzertsaal ansprechende Darbietungen des Niederrheinischen Kammerorchester Moers statt. Vergessen Sie auch nicht, das dort befindliche Grafschafter Museum zu besichtigen, das eine Dauerausstellung zur Heimatgeschichte und Volkskunst präsentiert.

2. Zu einem der ältesten Bauwerke der Stadt spazieren

Die gut restaurierte Aumühle wurde bereits Anfang des 17. Jahrhunderts urkundlich erwähnt und steht heute unter Denkmalschutz. Der Vorgängerbau der Wassermühle fungierte als Schleuse für die Wasserzufuhr zum Stadtgraben und war deshalb ein wichtiger Teil der Stadtbefestigung. Die Schleusenanlage wurde zum Beispiel während des Dreißigjährigen Krieges eingesetzt, um den trockenen Graben flutartig unter Wasser zu setzen. Auf diese Weise wurde die Stadt vor Feinden geschützt.

3. Unterhaltung bei den Stadtfesten erleben

Ein lustiges Spektakel bietet der alljährlich stattfindende Nelkensamstagszug, ein närrischer Karnevalsumzug, der von Homberg bis in die Innenstadt von Moerser zieht und für ein lautstarkes Treiben in bunten Kostümen sorgt. Das Moerser Festival wird immer am langen Pfingstwochenende im Innenhof des Schlosses abgehalten und bietet neben abwechslungsreichen Open-Air-Konzerten auch kulinarische Köstlichkeiten an den Marktständen.