Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Mallorcas Süden

Vergleiche 3.069 Unterkünfte in Mallorca Süden und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Mallorca Süden

Apartment für 4 Personen, mit Meerblick
4,4
7 Bewertungen
Colònia de Sant Jordi, Mallorca Süden
ab
60 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen, mit Garten, kinderfreundlich
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 90m², 600m zum Strand
3,5
5 Bewertungen
Santanyí, Mallorca Süden
ab
60 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Garten
4,6
3 Bewertungen
S'Estanyol de Migjorn, Mallorca Süden
ab
86 €pro Nacht
Villa für 2 Personen, mit Balkon
5,0
3 Bewertungen
Santanyí, Mallorca Süden
ab
142 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Meerblick und Balkon, kinderfreundlich
5,0
1 Bewertung
Campos, Mallorca Süden
ab
120 €pro Nacht
Villa für 8 Personen, mit Garten, kinderfreundlich
4,5
21 Bewertungen
Campos, Mallorca Süden
ab
75 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Balkon/Terrasse und Meerblick sowie Balkon, mit Haustier
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 250m², 750m zum Strand
5,0
9 Bewertungen
Campos, Mallorca Süden
ab
205 €pro Nacht
Finca für 5 Personen, mit Pool und Garten
4,8
21 Bewertungen
Felanitx, Mallorca Süden
ab
105 €pro Nacht
Villa für 8 Personen, mit Garten und Pool
4,6
4 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
126 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Garten, kinderfreundlich
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 90m², 3,6km zum Strand
5,0
6 Bewertungen
Ses Salines, Mallorca Süden
ab
78 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
5,0
7 Bewertungen
Campos, Mallorca Süden
ab
179 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Terrasse
5,0
10 Bewertungen
Campos, Mallorca Süden
ab
118 €pro Nacht
Villa für 4 Personen, mit Garten
5,0
7 Bewertungen
Ses Salines, Mallorca Süden
ab
94 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen, mit Garten und Pool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 170m², 100m zum Strand
5,0
8 Bewertungen
Llucmajor, Mallorca Süden
ab
212 €pro Nacht
Ferienhaus für 7 Personen, mit Garten und Pool
5,0
12 Bewertungen
Badia Gran, Mallorca Süden
ab
142 €pro Nacht
Villa für 7 Personen, mit Garten
4,9
8 Bewertungen
Campos, Mallorca Süden
ab
90 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Garten, kinderfreundlich
6 Pers., 4 Schlafzimmer, 150m², 750m zum Strand
4,8
5 Bewertungen
Colònia de Sant Jordi, Mallorca Süden
ab
100 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Meerblick und Garten, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 90m², 1,9km zum Strand
4,5
5 Bewertungen
Felanitx, Mallorca Süden
ab
114 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Mallorca Süden

  • Wanderungen im Naturpark Parc Natural Mondragó
  • Bootsausflug zur Blauen Grotte
  • Exzellente Küche
  • Besichtigung des Klosters Santuari de Sant Salvador

Meistgesuchte Ausstattung in Mallorca Süden

Pool 2.406
Internet 2.573
Balkon/Terrasse 2.489
TV 2.836
Klimaanlage 2.093
Garten 2.384
Parken möglich 2.007
Waschmaschine 2.537
Heizung 1.755

Andere Unterkunftsarten in Mallorca Süden

Ferienwohnungen im Süden von Mallorca

Entspannen unter blauem Himmel

Seine außerordentliche Beliebtheit als Ferienregion hat der Süden der Baleareninsel sowohl seinen malerischen Stränden als auch der landschaftlichen Idylle zu verdanken, die von Olivenhainen und Windmühlen geprägt ist. Fündig werden Sie auf der Suche nach einer modern eingerichteten und möglichst zentral gelegenen Ferienwohnung insbesondere im Ort Es Trenc, der über einen der schönsten Strände der Insel verfügt. Mindestens ebenso schön wohnen Sie in einem Apartment in Porto Petro, wo Sie Ihren Blick vom der Terrasse aus auf den Naturhafen schweifen lassen können. Wer indes ein Ferienhaus in historischer Umgebung bevorzugt, der kommt in Felanitx mit seiner mittelalterlichen Architektur voll auf seine Kosten. Weitere bekannte Ferienorte mit einer großen Auswahl an Unterkünften in allen Preisklassen sind Cala d'Or, Campos, Cala Pi, Santanyi und Colonia de Sant Jordi.

Urlaub im Süden Mallorcas

Reisende und Aktivitäten

Familienurlaub zwischen Strand und Olivenhainen

Für den Urlaub mit Kind und Kegel bieten sich Ihnen im Süden Mallorcas zahlreiche Möglichkeiten. Das absolute Highlight für die kleinen Gäste sind dabei natürlich die ungezählten Strände, die mit ihrem feinen Sand und der flach ins Meer abfallenden Neigung ideal zum Sandburgenbauen und Planschen in der Brandung sind. Besonders empfehlenswert sind hier die Strände von Sa Rapita sowie der Strand von Es Trenc, der fernab bebauter Gebiete liegt. Deutlich abenteuerlicher geht es hingegen bei der Besichtigung des Castell se Santueri sowie der traditionellen Salinen von Santanyi zu. Komplettiert wird der Familienspaß schließlich durch ein Bad in der Naturthermalquelle Colonia Sant Jordi, in der auch schon die Römer badeten.

Mallorca riechen und schmecken

Wein spielt im Süden Mallorcas eine große Rolle. Immerhin wachsen an den Reben einige der besten Weine Spaniens, die sogar in Nordamerika bekannt sind. Weinliebhaber dürfen sich dementsprechend auf eine spannende Erkundungstour freuen, die Sie über die "Mallorquinische Weinstraße" geradewegs in die Keller von renommierten Weingütern wie Vi d'auba, Son Alegre und 4 Kilos Vinicola führt. Mit Wein allein ist es aber noch nicht getan, denn zu jedem guten Tropfen gehört auch ein gutes Essen. Am besten suchen Sie dazu eines der zahlreichen kleinen Lokale auf, in denen auch die Einheimischen zu Gast sind, und probieren dort Gerichte wie das geschmorte Kaninchen, eine traditionelle Paella oder rustikale Spezialitäten wie "Pa amb Oli".

Wussten Sie, dass Oskarpreisträger Leonardo di Caprio des Öfternen beim Radfahren im Süden der Insel gesehen wurde?
Die Kathedrale von Palma.
Die Kathedrale von Palma.

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Der Süden Mallorcas ist aufgrund seines milden Klimas ganzjährig eine Reise wert. Während Naturfreunde während der Mandelblüte im Januar und Februar voll auf ihre Kosten kommen, können Aktivurlauber ihre Ferienwohnung für die Zeit zwischen März und Oktober buchen. Wer seinen Urlaub hingegen hauptsächlich zum Baden im Mittelmeer nutzen möchte, für den empfehlen sich die Hochsommermonate Juni bis September, wenn auch das Mittelmeer die magische 25-Grad-Marke knackt.

Regelmäßige Veranstaltungen

Den Auftakt des Veranstaltungsjahres im Süden Mallorcas markiert das Fest des heiligen Antonius am 17. Januar in Santanyi, das bei den Einheimischen aufgrund der zahlreichen nächtlichen Feuer auch als "magische Nacht" bekannt ist. Weiter geht es mit dem ebenfalls in Santanyi stattfindenden "Festival International de Musica", das von April bis September mit regelmäßigen Konzerten aufwartet. Kurz darauf folgt im Juni das "International Jazz Festival" in Cala d'Or. Abgerundet wird der Reigen der großen Feierlichkeiten durch die Aprikosenmesse in Porreres, wo neben Musik und Volkstänzen natürlich auch unzählige Kostproben lokaler Aprikosenspezialitäten auf Sie warten.

Top 5 Reisetipps

1. Naturstrand Es Trenc

Alle Sonnenanbeter und Wasserratten kommen am langen Naturstrand Es Trenc voll auf ihre Kosten. Der flach abfallende Strand, der von Pinienwäldern umgeben ist, ist nicht nur bei Familien mit Kindern ein beliebter Hotspot. Durch den weißen Sand und das türkisfarbene Meerwasser versprüht dieser magische Ort karibisches Flair.

2. Kloster Puig de Sant Salvador.

Ein toller Ausflug ist die Besichtigung des Kloster Santuari de Sant Salvador auf dem 500 Meter hohen Berg Puig de Sant Salvador. Nach dem Aufstieg, der entweder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zu bewältigen ist, bietet sich einem eine gute Rundumsicht auf die Trauminsel Mallorca während man frische Bergluft schnuppern kann. Besonders beeindruckend ist die Klosterkirche, die sich majestätisch an den Berghang anschmiegt. Eine Ferienwohnung im Süden von Mallorca, in Felanitx eignet sich bestens als Ausgangspunkt für diese tolle Erkundungstour!

3. Ausflug nach Carbrera

Bei einem Bootsausflug zur Insel Carbrera, die wegen ihren tierischen Bewohnern auch als die Ziegeninsel bekannt ist, passiert man an einem Naturspektakel der besonderen Art: der Blauen Grotte. Das Schmuckstück liegt in der Bucht Cala Gandulf, das nur über das Wasser erreicht werden kann. Die Besonderheit der Cova Blava liegt darin, dass das Licht das blaue Meerwasser so reflektiert, dass die gesamte Grotte in ein magisches Blau getaucht wird. Eine Ferienwohnung im Süden von Mallorca in Colonia de Sant Jordi ist die perfekte Ausgangslage für die Tour, da hier das Boot ablegt. Mit etwas Glück kann man bei der Überfahrt Delfine und Meeresschildkröten beobachten!

4. Fischerdörfchen Cala Figuera

Typisch mallorquinisches Flair kann man in dem urigen Fischerdörfchen Cala Figuera erleben. Haus an Haus reihen sich die lieblichen, weiß getünchten Häuschen aneinander entlang der gleichnamigen Bucht. Der Ort versprüht seinen ganz eigenen Charme, der sich bei einem gemütlichen Spaziergang genießen lässt. Besonders nett ist es, die Fischer bei ihrer Arbeit am Hafen zu beobachten – hier scheint die Uhr noch langsamer zu laufen und man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt.

5. Naturpark Parc Natural Mondragó

Die volle Pracht der Natur lässt sich am besten im Naturpark Parc Natural Mondragó genießen. Zur richtigen Zeit streift man hier durch blühende Mandelbäume und pflückt sich reife Feigen frisch vom Baum. Dieses abgelegene Fleckchen lässt sich am besten mit dem Mietauto in Mallorcas Süden in Cala Figuera aus erreichen: Parken Sie am Parkplatz des Naturparkes und wandern Sie mit ausreichend Proviant 15 Minuten bergabwärts. Sie werden mit einer wunderschönen Bucht belohnt, eingerahmt von schroffen Felsen und einer Ruine, die vor allem das Herz eines jeden Individualisten und Ruhe Suchenden höher schlagen lässt. Taucherbrille nicht vergessen! Die Felsen der lieblichen Bucht beheimaten viele Fische und Seeigel.