Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Zeeland

Vergleiche 2.187 Unterkünfte in Zeeland und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Zeeland

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 2.187 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Zeeland

Highlights in Zeeland

  • Kilometerlange Sandstrände
  • Eldorado für Wassersportler
  • Deltawerk
  • muZEEum
  • Miesmuscheln

Meistgesuchte Ausstattung in Zeeland

Pool 326
Internet 1.896
Haustier erlaubt 924
Balkon/Terrasse 1.464
TV 1.468
Garten 1.277
Parken möglich 1.957
Waschmaschine 1.017
Heizung 1.679

Ferienwohnungen in Zeeland

Zentrale Ferienwohnungen als perfektes Urlaubsdomizil

In der Provinz Zeeland konzentrieren sich die meisten Unterkünfte in den Städten und größeren Ortschaften, wie Middleburg, Goes, Tholen und Brouwershaven. Von solch einem Apartment aus können Sie die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten ganz leicht erreichen und trotzdem einen Ausflug zum Meer unternehmen. Darüber hinaus finden Sie ein umfangreiches Angebot an Ferienwohnungen in der Küstenregion unweit der Strände, wo entlegene kleine Dörfer wahre Erholungsparadiese darstellen.

Unterkünfte einmal anders

Typisch für Holland sind die kleinen aber feinen Häuser mit roten Dächern, großen Fenstern und engen Treppen im Inneren. Solch ein Ferienhaus versprüht viel Gemütlichkeit und ist mit allem ausgestattet, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen. Ebenfalls sehr komfortabel sind die Ferienwohnungen und Apartments im Lande. Wenn Sie eine Unterkunft der besonderen Art suchen, dann mieten Sie am besten ein Hausboot, das in Zeeland vorwiegend an den Flüssen und Kanälen zu finden ist.

Auf die Lage der Ferienwohnung achten

Eine Ferienwohnung in einer Stadt in Zeeland bringt Ihnen die Lebendigkeit der Holländer näher, die gerne auf Märkte gehen und offen für neue Bekanntschaften sind. Wenn Ihnen jedoch ein Urlaub am Meer vorschwebt und Sie bereits beim Blick aus dem Fenster eine traumhafte Dünenlandschaft erblicken möchten, dann nutzen Sie die Chalets in der Küstenregion. Die meisten Ferienhäuser sind für Familien bestens geeignet. Auch die Mitnahme eines Hundes ist nach vorheriger Absprache in Zeeland oft kein Problem.

Urlaub in Zeeland

Lage und Orientierung

Die Urlaubsregion inmitten der See

Zeeland ist eine Provinz in den südwestlichen Niederlanden und besteht aus mehreren Halbinseln und Inseln. Auch ein Teil des Festlandes unweit der Grenze zu Belgien wird zu Zeeland hinzugezählt. Die Hauptstadt von Zeeland ist Middelburg. Wichtige Seehäfen finden Sie in Vlissingen und Terneuzen. Weitere interessante Städte sind Hulst und Zierikzee. Für die Anreise ab Amsterdam beachten Sie eine Fahrtdauer von etwa zweieinhalb Stunden. Rotterdam liegt eineinhalb Stunden von Zeeland entfernt.

Die Inseln und Halbinseln im Detail

Wenn Sie Ihre Ferientage auf einer Insel in Zeeland verbringen möchten, dann können Sie sich die Feriendomizile auf Noord-Beveland und Schouwen-Duiveland genauer ansehen. Die Halbinseln von Zeeland sind Zuid-Beveland, Walcheren, Tholen und Sint Philipsland. Das Festland von Zeeland heißt Zeeuws Vlaanderen.

Wunderbare Naturgebiete entdecken

Die Region entlang der Küsten- und Flusslandschaft der Scheldemündung gehört zu den wichtigsten Naturgebieten von Holland. Einen Nationalpark finden Sie in Oosterschelde. Im Landesinneren von Zeeland gibt es nasse Naturgebiete, sogenannte Wetlands, sumpfige Niederungen, Wasserrinnen und Getreidefelder.

Niederländische Windmühle
Niederländische Windmühle

Reisende und Aktivitäten

Paradiesische Zustände an den Stränden

Die Strände von Zeeland sind goldgelb, feinsandig und zählen zu den saubersten und sichersten von ganz Holland. Deshalb eignet sich die Region besonders für Familien mit Kindern. Denn die Strandabschnitte werden von Strandwächtern und Rettungsbrigaden gut bewacht. Darüber hinaus gibt es Strandpavillons und Spielmöglichkeiten für die Kleinen. Die schönsten Familienstrände finden Sie in Ouddorp, Cadzand und Oostkapelle.

Wassersportler ahoi!

Ob Kitesurfen, Wellenreiten, Wakeboraden, Powerkiten oder Blokarten, Zeeland ist die beste Adresse für Wassersportler, die neue Herausforderungen suchen. Viele Wellen für Surfer gibt es in Domburg. An der Küste von Renesse sind ideale Bedingungen für Kitesurfer vorhanden. Die populärste Wassersportadresse ist jedoch Brouwersdam, wo es viele Surfschulen und einen Ausrüstungsverleih gibt.

Eine Rundfahrt mit dem Fahrrad

In Zeeland können Sie das Auto getrost stehen lassen und auf zwei Räder umsatteln. Denn hier finden Sie ebene und gut gesicherte Radwege entlang der Küste sowie durchs Landesinnere. Weite Ausblicke, malerische Badeorte, herrlich grüne Landschaften und historische Städte begegnen Ihnen auf einer Rundtour durch Zeeland, die von Burgh Haamstede, über Schouwen-Duiveland nach Goerree-Overvlakke, zum Wallfahrtsort Brielle und den Städten Zierikzee und Willemstad führt.

Wussten Sie, dass der Staat Neuseeland nach der niederländischen Provinz Zeeland benannt wurde? Dies ging vom Seefahrer Hendrik Brouwer aus, der 1643 bei einer Expedition herausfand, das der entdeckte Küstenstreifen nicht zum südlich gelegenen Land gehört.

Top 5 Reisetipps

Ein altes Stadttor in Zeeland
Ein altes Stadttor in Zeeland

1. Zeelands Hauptstadt: In die reiche Vergangenheit Zeelands tauchen Sie in der Hauptstadt Middelburg ein. Sie spazieren durch kleine Gassen vorbei an jahrhundertealten Häusern mit pittoresken roten Dächern. Dabei kommen Sie auch an einem der Wahrzeichen Zeelands vorbei: der achteckigen Ostkerk.

2. Kurbadeorte: Die gesunde Meeresluft können Sie sich in ganz Zeeland um die Nase wehen lassen. Cadzand-Bad und Domburg sind jedoch die einzigen niederländischen Kurbadeorte. Der Solegehalt des Wassers stattet dieses mit heilenden Eigenschaften aus. Sie genießen Thalasso-Anwendungen und Bädertherapien oder auch eine Detox-Kur. Buchen Sie eine Ferienwohnung in Zeeland direkt am Strand, sind Sie nie weit vom wohltuenden Meerwasser entfernt.

3. Deltawerke: Als "achtes Weltwunder" gelten die Deltawerke auf Zeeland. Mit 40 Meter hohen Betonpfeilern und 42 Meter langen Tafelschützen soll die im Jahr 1953 erbaute Konstruktion Zeeland vor der Nordsee schützen. Das Oosterschelde-Sturmflutwehr, der größte Teil der Deltawerke, erstreckt sich über acht Kilometer Länge.

4. Boulevard van Vlissingen: Zum Flanieren und Stöbern zieht es Zeeland-Besucher auf den Boulevard van Vlissingen. Etwa zwei Kilometer zieht sich die Flaniermeile am Strand entlang. An den Sommerwochenenden veranstaltet die Stadt Vlissingen hier mehrere Märkte, die zum Stöbern einladen.

5. Seehundstation: Ein Erlebnis für kleine und große Zeeland-Urlauber ist ein Besuch in der Seehundstation Stellendamm. Hier können Sie den Meeressäugern ganz nah kommen und sie sowohl an Land als auch unter Wasser beobachten. Zugleich erfahren Sie, wie Sie das Meer und damit den Lebensraum der faszinierenden Tiere schützen können.