Bungalows in Spanien

Vergleiche 4.323 Unterkünfte in Spanien und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows in Spanien

Bungalow für 2 Personen, mit Garten und Pool
4,6
1 Bewertung
Valencia de Alcántara, Extremadura
ab
70 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Pool und Garten
4,4
7 Bewertungen
El Campello, Region Valencia
ab
46 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Pool und Balkon/Terrasse sowie Terrasse
4,8
32 Bewertungen
Puertito de Güímar, Kanaren
ab
58 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
Calpe, Region Valencia
ab
70 €pro Nacht
Finca für 2 Personen, mit Balkon und Pool, kinderfreundlich
4,1
37 Bewertungen
Tazacorte, Kanaren
ab
70 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 50m², 1,1km zum Strand
Javea, Region Valencia
ab
43 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Garten, mit Haustier
3 Pers., 2 Schlafzimmer, 40m², 500m zum Strand
4,9
8 Bewertungen
Los Caños de Meca, Andalusien
ab
60 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Garten und Pool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m²
4,7
17 Bewertungen
Xaló, Region Valencia
ab
62 €pro Nacht
Camping für 4 Personen, mit Sauna und Whirlpool sowie Garten
4,5
889 Bewertungen
Mont-roig del Camp, Katalonien
ab
49 €pro Nacht
Resort für 5 Personen, mit Garten und Whirlpool sowie Sauna
4,4
1736 Bewertungen
Crevillent, Region Valencia
ab
49 €pro Nacht
Camping für 2 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,0
96 Bewertungen
Trespaderne, Kastilien-Leon
ab
39 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen
3,8
10 Bewertungen
Maspalomas, Kanaren
ab
30 €pro Nacht
Finca für 3 Personen, mit Pool und Whirlpool sowie Garten, mit Haustier
4,7
118 Bewertungen
Icod de los Vinos, Kanaren
ab
53 €pro Nacht
Camping für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,4
410 Bewertungen
La Móra, Katalonien
ab
43 €pro Nacht
Landhaus für 6 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,8
69 Bewertungen
Pozo Alcón, Andalusien
ab
70 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 25m²
4,8
84 Bewertungen
Monleras, Kastilien-Leon
ab
41 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Garten
3,9
12 Bewertungen
Dénia, Region Valencia
ab
55 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen, mit Garten
4,8
656 Bewertungen
Arrecife, Kanaren
ab
90 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Spanien

  • Sonne pur an zahllosen Stränden, Partyinseln und Feiern bis in den Morgen, Malerische Nationalparks wie von einem anderen Planeten, Andalusischer Charme in pittoresken Altstädten

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows in Spanien

Pool 79.559
Internet 105.635
Haustier erlaubt 29.213
Balkon/Terrasse 92.087
TV 120.988
Klimaanlage 77.131
Garten 63.057
Parken möglich 93.861
Waschmaschine 116.993

Bungalows in Spanien

Bungalows auf Spaniens Festland und den Inseln

Spanien ist eines der beliebtesten Ferienziele der Deutschen – und zwar mit gutem Grund. Kaum ein anderes westeuropäisches Land ist so vielseitig und steckt so voller Kultur wie Spanien. Die verschiedenen Küstenregionen und Inseln sorgen dafür, dass Spanien zu jeder Jahreszeit Badewetter bieten kann. Finden Sie auf Holidu Bungalows auf den kanarischen Inseln Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria oder Teneriffa, wo das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen herrschen. Oder suchen Sie sich Bungalows an der langen und sonnigen Ostküste Spaniens aus. Hier gibt es mit Lloret de Mar Partymetropolen, aber auch zahlreiche ruhigere Ortschaften an der Costa Brava. Weiterhin locken Bungalows in Spaniens Süden, wo es gleich mehrere andalusische Städte mit Burgen und Festungen zu bewundern gibt. Nicht zuletzt bietet Holidu natürlich auch Bungalows auf den Balearen, wobei Mallorca mit seinen schönen Stränden und Ibiza mit seiner Partymeile zu den beliebtesten Zielen gehören.

Die Vielfalt Spaniens entdecken

Kaum ein Land könnte mehr Auswahl bieten: Mittelmeerinseln, atlantische Küste, historische Altstädte in Andalusien und die Kanaren mit ihrem sommerlichen Klima, selbst im Winter. Die Bungalows, die Sie auf Holidu in ganz Spanien finden, bieten in der Regel ein oder zwei Schlafzimmer und eine Küche an. Es stehen aber auch größere Bungalows für Gruppen von bis zu zehn Personen oder für große Familien zur Verfügung. Wählen Sie zwischen Strandnähe, einem Bungalow in Berglage oder einem Bungalow in einem Dorf oder einer Stadt. Viele Bungalows in Strandnähe und auf den Inseln haben einen Pool. Es gibt eine große Auswahl an Bungalows in Ferienanlagen und Bungalowanlagen, wobei diese oft wie ein Hotel geführt werden. Man kann das angebotenen Frühstück oder Animation in Anspruch nehmen. Ferienanlagen mit Bungalows liegen vor allem im Norden bei Alcudia und an den Sandstränden im Osten der Insel.

Reisende und Aktivitäten

Spanien für Partygänger

Spanien hat gleich mehrere Ziele, die als Partydestinationen der Extraklasse gelten. Zu den Top Zielen für Feierlustige gehört El Arenal auf der Insel Mallorca. Auch Ibiza hat viele Clubs und ist eher bekannt als eine exklusive und etwas vornehmere Partyzone. In Lloret de Mar an der Costa Brava reihen sich Dutzende Bars aneinander und hier kommen alle, die Bier, Karaoke und Tanzen lieben, auf ihre Kosten. Bleibt nur die Frage, ob Sie sich für einen Bungalow mitten in der Partymeile entscheiden oder ob Sie einen Bungalow in ruhiger Lage etwas abseits vom Schuss wählen, um sich am Morgen von der Aufregung der letzten Nacht in aller Stille erholen zu können. Die Partylocations in Spanien ziehen nicht nur junge Menschen an. Alle Altersklassen sind willkommen und finden ihre Lieblingsbars. Selbstverständlich wimmelt es in den Partystädten Spaniens auch von leckeren Restaurants, in denen es Fisch und frische Meerestiere gibt. Schließlich wollen Sie nicht mit leerem Magen feiern!

Spanien für Sonnenanbeter

In den Sommermonaten bietet die Costa Brava nahezu Sonnengarantie. Im Frühling und Herbst sind die Strände der Costa del Sol im Süden sowie die Balearen am besten geeignet. Dann ist es nicht zu heiß und das Wasser hat angenehme Temperaturen. In den Wintermonaten von November bis März sind Mallorca, Nordspanien und die Region um Barcelona zwar angenehm für eine Besichtigung, aber es ist zu kühl, um am Strand zu liegen und an der perfekten Bräune zu arbeiten. Für die Wintermonate empfiehlt es sich für Sonnenfans, einen Urlaub auf den kanarischen Inseln zu buchen. Hier ist es selbst um die Zeit des Jahreswechsels noch sommerlich warm und Sie können im Meer baden. Das liegt daran, dass die Kanaren geografisch gesehen eher zu Afrika zählen, als zu Europa. Auf Fuerteventura und Lanzarote sind Niederschläge eine Seltenheit und Sie können auf Sonne pur hoffen, wenn Sie zum Beispiel die Weihnachtsferien dort verbringen.

Spanien ist das Land, das nach Frankreich die meisten Touristen im Jahr zu verzeichnen hat. Das liegt unter anderem an der Vielfalt, die das Königreich zu bieten hat.

Top fünf Reisetipps in Spanien

1. Barcelona

Die Stadt Barcelona, die man von allen Strandorten an der Costa Brava aus in einem Tagesausflug besuchen kann, ist eine kulturelle Hochburg. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Sagrada Familia, die vom Stararchitekten Gaudi entworfen wurde und an der seit vielen Jahrzehnten gebaut wird. Auch die Flaniermeile Las Ramblas ist weltbekannt.

2. Sevilla

Die Stadt Sevilla liegt im Süden Spaniens, in Andalusien. Wie die meisten Städte im Süden ist sie von den Einflüssen der maurischen Eroberer geprägt. Dies ist vor allem an der Architektur zu erkennen. Sevilla hat eine malerische Altstadt mit zahlreichen maurisch anmutenden Türen, Säulen, Türmchen und Fensterrahmen. Die Kathedrale selbst ist einst eine Moschee gewesen. Auch kulinarisch haben die Mauren ihre Spuren hinterlassen. Es gibt Couscous und viele Grillgerichte. Tipp: Nicht weit von Sevilla entfernt gibt es eindrucksvolle Berge. Machen sie einen Abstecher zum Camino del Rey. Das ist einer der aufregendsten Wanderwege in ganz Europa!

3. Lanzarote

Auf der Kanareninsel Lanzarote gibt es Orte, die wirken, als befinde man sich auf dem Mond oder einem fremden Planeten. In der schwarzen Erde, die vulkanischen Ursprungs ist, werden süße Weintrauben angebaut. Unternehmen Sie im Nationalpark Timanfaya außerirdische Touren und staunen Sie über die vulkanische Aktivität der Erde, wenn Feuer aus Löchern in der Erde schießt..

4. Partyinsel Mallorca

Mallorca ist hundertmal besser als sein Ruf. El Arenal mit seinen Cocktailbars und Biergärten hat einen ungewöhnlichen, lauten und faszinierenden Charme. Aber die Insel ist vielmehr als Partymeile: im Hinterland von Mallorca warten malerische Bergdörfer, serpentinenreiche Wanderwege und eindrucksvolle Bergpanoramen auf den Besucher, der sich mal einen Tag lang vom Strand losreißen kann.

5. Valencia

Die Stadt Valencia an Spaniens Ostküste ist eine Art Geheimtipp. Sie hat eine wunderschöne Altstadt, die weniger voll ist als die von Barcelona oder Madrid. In Valencia kann man zwischen jahrhundertealten Mauern eine typische Paella genießen und zwar für einen moderaten Preis. Das Besondere an Valencia ist die Mischung aus Alt und Neu. In einem Viertel außerhalb der Altstadt stehen mehrere imposante Bauwerke, die vom Stararchitekten Santiago Calatrava entworfen wurden und als tolle Fotokulissen dienen. Sie sind gleichzeitig Kino, Museum und Palmengarten, also auch von Innen erlebbar.