Hütten und Chalets in Italien

3.041 Unterkünfte für Hütten & Chalets. Vergleichen und buchen Sie zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Ihr perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets in Italien

Chalet für 7 Personen, mit Whirlpool und Garten sowie Sauna
1,6
1 Bewertung
Comeglians, Friaul-Julisch Venetien
ab
140 €pro Nacht
Chalet für 2 Personen, mit Pool und Kinderpool sowie Garten und Whirlpool
Italienische Riviera, Toskana
ab
84 €pro Nacht
Cottage für 4 Personen, mit Terrasse
Cisternino, Adria
ab
76 €pro Nacht
Ferienpark für 5 Personen, mit Terrasse und Seeblick
4,4
412 Bewertungen
Manerba del Garda, Oberitalienische Seen
ab
84 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,4
6 Bewertungen
Aci Sant'Antonio, Sizilien
ab
60 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Balkon und Balkon/Terrasse, mit Haustier
3,2
3 Bewertungen
Cepagatti, Adria
ab
20 €pro Nacht
Chalet für 2 Personen, mit Garten und Pool
Lisciano Niccone, Umbrien
ab
50 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen, mit Ausblick
4,2
3 Bewertungen
Pieve d'Alpago, Venetien
ab
43 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 60m², 6,2km zum Skilift
0,1
2 Bewertungen
Lasino, Trentino-Südtirol
ab
50 €pro Nacht
Chalet für 2 Personen, mit Balkon, mit Haustier
4,4
2 Bewertungen
Cis, Trentino
ab
81 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Garten
4,4
2 Bewertungen
Tisens, Trentino-Südtirol
ab
100 €pro Nacht
Cottage für 3 Personen, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 45m²
5,0
1 Bewertung
Seggiano, Toskana
ab
61 €pro Nacht
Cottage für 3 Personen, mit Haustier
5,0
1 Bewertung
Chiusdino, Toskana
ab
61 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen, mit Seeblick
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 49m², 1,3km zum Skilift
4,2
2 Bewertungen
Stresa, Piemont
ab
44 €pro Nacht
Cottage für 4 Personen
Vo', Venetien
ab
68 €pro Nacht
Hütte für 8 Personen, mit Seeblick
Pieve d'Alpago, Venetien
ab
90 €pro Nacht
Cottage für 5 Personen, mit Garten
Siena Provinz, Toskana
ab
95 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
Fontainemore, Aostatal
ab
1.007 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Italien

  • Eindrucksvolle Kirchen und Kathedralen
  • Prunk und Pracht in den Vatikanischen Museen
  • Malerische Weinberge in der Toskana
  • Einzigartige Funde im antiken Pompeji

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets in Italien

Pool 45.350
Internet 110.735
Haustier erlaubt 52.075
Balkon/Terrasse 82.884
TV 125.507
Klimaanlage 86.303
Garten 64.983
Parken möglich 103.633
Waschmaschine 105.472

Hütten und Chalets in Italien

Mittelmeer und Kultur genießen

Italien ist eines der beliebtesten und ältesten Urlaubsziele in Europa. Besucher aus allen anderen europäischen Ländern kommen ins Reich der alten Römer, der Erfinder der Pizza und der weltbekannten Künstler wie Michelangelo und Da Vinci. Auf Holidu finden Sie mehrere tausend verschiedene Hütten und Chalets, die über das gesamte Land verteilt sind. Sie haben die Auswahl zwischen Chalets auf Sardinien und Sizilien im Mittelmeer, Hütten im Süden des Stiefels in Kalabrien oder bei Neapel, wunderschönen Ferienchalets in der Toskana zwischen Florenz, Pisa und Siena oder zahllosen Hütten am Meer an der Ost- wie auch Westküste Italiens. Nördlich von Turin und Mailand finden Sie viele Unterkünfte im Grenzgebiet zur Schweiz, selbstverständlich auch in den Dolomiten sowie in der Nähe der berühmten Stadt Venedig. Italien ist sicherlich eines der abwechslungsreichsten Länder unseres Kontinents und bietet Ihnen viele Auswahlmöglichkeiten.

Italienische Lebensfreude erleben

Die Hütten und Chalets in Italien sind so vielseitig wie die Landschaften in Italien. Während Sie in den Alpen und in den Dolomiten herrliche Bergchalets finden, die denen in Österreich und der Schweiz ähneln, sehen die Chalets im Süden des Landes ganz anders aus. Im Norden liegen hübsche Hütten in gemütlichen Bergtälern und an den herrlichen Seen wie dem Lago Maggiore oder dem Gardasee. In der Toskana und weiter südlich ist zu erkennen, dass die Chalets und Hütten nicht selten mit einem Garten und einem kleinen Swimmingpool ausgestattet sind, weil hier die Gebiete liegen, in denen Badegäste nach Unterkünften suchen. Auf den Inseln liegen malerisch schöne Hütten teils am Strand, teils im eher hügeligen bis bergigen Inselinneren. Hier sind Steinhäuser vorherrschend, wobei Sie auch Holzhütten finden. Für Paare bis hin zu zehnköpfigen Reisegruppen oder Großfamilien ist eigentlich jede Größe verfügbar.

Reisende und Aktivitäten

Italien für Ruinenfans

Italien ist definitiv ein Lieblingsziel für alle, die sich für Geschichte, Architektur und ganz besonders für Ruinen interessieren. Allein die Römer haben in Italien tausende von Ruinen hinterlassen. Zu den bekanntesten und eindrucksvollsten gehört sicherlich das Kolosseum in Rom. Es ist eines der Wahrzeichen Roms und seit einigen Jahren eines der neuen Weltwunder. 50.000 Zuschauer konnten in diesem gigantischen Stadion im alten Rom den Gladiatoren bei ihren Kämpfen zusehen. Verpassen Sie auf keinen Fall dieses größte Amphitheater der Welt! Ebenfalls in Rom finden Sie die Ruinen des Forum Romanum, übrigens nur ein paar Schritte vom Kolosseum entfernt. Das Forum Romanum war der Marktplatz, auf dem sich das soziale und politische Leben Roms abgespielt hat. Mehrere Tempelanlagen sind hier in Teilen erhalten geblieben.

Italien für Kirchenfans

Direkt nach den Ruinen kommen in Italien die Kirche. Kaum anderswo gibt es so viele eindrucksvolle Kirchen wie in Italien. Denken Sie nur an den Mailänder Dom, der in Größe und Pracht nur selten überboten wird. Das massive riesige Kirchenbauwerk ist Mailands Wahrzeichen und beinhaltet zahllose Kunstschätze und Gemälde. Der Superlativ in Sachen Kirchenarchitektur ist jedoch der Petersdom in Rom, welcher als einziger größer als der Mailänder Dom ist. Er steht genau gesagt im Vatikan, dem kleinsten Staat der Welt. Diese mächtige Kirche, die am Petersplatz liegt, wird ständig vom Papst für riesige Messen genutzt, ist aber gleichzeitig eine Art Museum. Allein die Kunstschätze, die im Petersdom in Form von Statuen und Gemälden zu sehen sind, haben einen unschätzbaren Wert.

Die Italiener haben die Pizza erfunden, während Spaghetti, das zweite Nationalgericht der Italiener, von den Chinesen erfunden wurde.

Top 7 Reisetipps in Italien

1. Der schiefe Turm

Pisa ist durch seinen schiefen Turm weltweit bekannt geworden. Jeder, der in der Toskana unterwegs ist, sollte einen Abstecher zu diesem kuriosen Bauwerk machen. Mittlerweile gibt die Stadt Pisa jedes Jahr Millionen aus, um den Turm genauso schief zu halten, wie er ist.

2. Die Vatikanischen Museen

Der Vatikan verfügt über unglaubliche Reichtümer und Kunstschätze, die man sich kaum vorstellen kann. In den Vatikanischen Museen erhalten Sie einen Hauch von einem Eindruck davon, wie reich die katholische Kirche eigentlich ist. Das Museum ist unbedingt sehenswert. Bei der Tour durch die Räumlichkeiten können Sie auch die sixtinische Kapelle von Michelangelo bewundern.

3. Markusplatz

Der Markusplatz in Venedig ist eines der Highlights in dieser wohl ungewöhnlichsten Stadt Italiens. Am Markusplatz stehen der Markusdom und der Dogenpalast, zwei weitere Highlights der Stadt, in der es keine Straßen und keine Autos, sondern nur Kanäle und Boote gibt.

4. Dom von Florenz

Der Dom in Florenz ist so sehr von der Stadt verschluckt worden, dass er sich mitten im Häusermeer erhebt. Es ist unmöglich, vom Boden aus ein Foto des gesamten Gebäudes zu machen, weil die engen Gassen der Altstadt bis hin zur Kirche führen. Im Innern erleben Sie einmalige Kunst, unter anderem die Malereien in der Kuppel von Brunelleschi.

5. Vesuv

Der Vesuv ist ein erloschener Vulkan und gleichzeitig einer der bekanntesten Berge in Italien. Er erhebt sich zwischen Neapel und Pompeji, der Stadt, die er einst unter sich begraben hat. Sie können den Vesuv besteigen und von oben einen tollen Ausblick auf die Umgebung und das Meer genießen.

6. Pompeji

Pompeji gilt als einzigartig auf der Welt. Der Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 nach Christus war ein Desaster für Pompeji und seine Bewohner, aber ein unheimliches Glück für Archäologen und Historiker. Die heiße Asche hat die Stadt so blitzartig unter sich begraben, dass große Teile der Stadt perfekt konserviert wurden.

7. Arena die Verona

Die Arena von Verona ist das drittgrößte Amphitheater in Italien. Es stammt aus der Zeit der Römer und wird noch heute für pompöse Vorstellungen genutzt. Ganz besonders beliebt sind die Carmina Burana oder die Aida, welche hier in der Sommersaison täglich aufgeführt werden.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Italien
  3. Hütten & Chalets Italien