Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Mittelfranken

Vergleiche 1.174 Unterkünfte in Mittelfranken und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Mittelfranken

Gästehaus für 1 Personen in Pleinfeld
1 Pers.
4,1
139 Bewertungen
Pleinfeld, Altmühltal
ab
60 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Altmühlsee
4,2
566 Bewertungen
Altmühlsee, Altmühltal
ab
102 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Altmühlsee
1 Pers.
4,3
314 Bewertungen
Altmühlsee, Altmühltal
ab
65 €pro Nacht
Hotel für 2 Personen in Altmühlsee, mit Garten und Sauna
4,5
341 Bewertungen
Altmühlsee, Altmühltal
ab
63 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Altmühlsee
4,3
415 Bewertungen
Altmühlsee, Altmühltal
ab
58 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Schnaittach, mit Haustier
4,4
774 Bewertungen
Schnaittach, Mittelfranken
ab
56 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Pfofeld, mit Haustier
1 Pers.
4,4
114 Bewertungen
Brombachsee, Altmühltal
ab
97 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Wachenroth, mit Haustier
4,3
586 Bewertungen
Wachenroth, Steigerwald
ab
44 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Ansbach, mit Haustier
4,2
124 Bewertungen
Ansbach, Mittelfranken
ab
69 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Brombachsee, mit Haustier
4,0
486 Bewertungen
Brombachsee, Altmühltal
ab
84 €pro Nacht
Hotel für 2 Personen in Mitteleschenbach, mit Sauna
2 Pers.
4,3
38 Bewertungen
Mitteleschenbach, Fränkisches Seenland
ab
59 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Altmühlsee
1 Pers.
4,0
82 Bewertungen
Altmühlsee, Altmühltal
ab
52 €pro Nacht
Gästehaus für 5 Personen in Hilpoltstein, mit Garten
4,8
24 Bewertungen
Hilpoltstein, Altmühltal
ab
110 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Rothenburg ob der Tauber
4,8
425 Bewertungen
Rothenburg ob der Tauber, Taubertal
ab
89 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Spalt
3,9
189 Bewertungen
Spalt, Fränkisches Seenland
ab
45 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Rothenburg ob der Tauber, mit Haustier
2 Pers.
4,3
521 Bewertungen
Rothenburg ob der Tauber, Taubertal
ab
76 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Ansbach
4,4
108 Bewertungen
Ansbach, Mittelfranken
ab
70 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Heideck
4,8
305 Bewertungen
Heideck, Altmühltal
ab
52 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Mittelfranken

  • Naturgebiete Altmühltal, Fränkisches Seenland und Steigerwald
  • Spezialitäten Nürnberger Bratwürste und Schäufele
  • Mittelalterliche Kaiserburg Nürnberg mit Museum
  • Fränkisches Freilandmuseum in Bad Windsheim
  • Weltweit bekannter Christkindlmarkt in Nürnberg

Meistgesuchte Ausstattung in Mittelfranken

Internet 350
Haustier erlaubt 104
Balkon/Terrasse 228
TV 362
Garten 172
Parken möglich 312
Waschmaschine 190
Sauna 54
Heizung 280

Ferienwohnungen in Mittelfranken

Ein abwechslungsreiches Landschaftsgebiet mit vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten

Mittelfranken ist eine Region, die nicht nur einige sehenswerte Städte für Sie bereithält, in der Sie ein zentral gelegenes Apartment mieten können. Auch im Umkreis von Nürnberg sowie in der Nähe von Tälern, Wäldern, Seen, Skigebieten und zahlreichen Wander- und Radwegen können Sie ein Ferienhaus mit Garten buchen. Manche Vermieter in Mittelfranken bieten neben einem Fahrradverleih auch einen Frühstücksservice an. Zudem stellt das Parken mit dem Fahrzeug vor der Unterkunft in vielen Fällen kein Problem dar.

Urlaub in Mittelfranken

Lage und Orientierung

Die wunderschöne Urlaubsregion in Bayern

Bei Mittelfranken handelt es sich um einen Regierungsbezirk in Bayern, der aus den fünf Städten Erlangen, Fürth, Ansbach, Nürnberg und Schwabach besteht. Hier sind zahlreiche touristisch interessante Regionen zu finden, wie das Altmühltal, das Fränkische Seenland, die Fränkische Alb, die Frankenhöhe, der Steigerwald und die Hersbrucker Schweiz, die zum Erkunden einladen.

Wissenswertes

Die köstliche Küche Mittelfrankens genießen

In Mittelfranken gibt es einige Spezialitäten, die Sie unbedingt probieren sollten. Dazu zählen allen voran die Nürnberger Bratwürste. Des Weiteren finden Sie auf vielen Speisekarten das berühmte Schäufele. Dabei handelt es sich um einen Schweinsschulterbraten mit Kartoffelklöße und Bratensoße. Ebenfalls eine wahre Gaumenfreude ist der Aischgründer Karpfen, der in Bierteig heraus gebacken wird.

Auf der Flagge Mittelfrankens sind die Farben Rot und Weiß und das mittig platzierte Bezirkswappen zu sehen.

Top 3 Reisetipps

1. Einen Ausflug zur Burg in Nürnberg unternehmen

Im nordwestlichen Teil der Altstadt von Nürnberg thront die Kaiserburg auf einem Felsen, die zu einer Besichtigungstour einlädt. Die Burg stammt aus dem späten 15. Jahrhundert. Der fünfeckige Turm, der früher als Kornspeicher diente, wurde jedoch schon um 1050 errichtet. Sehen Sie sich unbedingt das Kaiserburgmuseum mit dem Rittersaal, der Doppelkapelle und den Burghof an. Vom Burggarten aus erhalten Sie eine der besten Aussichten über die Stadt.

2. Historische Bauwerke im großen Freilandmuseum erkunden

Nehmen Sie sich viel Zeit für den Besuch des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim, das viele historische Bauwerke, einen Museumsladen und einige gastronomische Einrichtungen für Sie bereithält. Hier erfahren Sie alles über die Lebensart der Menschen in Mittelfranken zu früheren Zeiten.

3. Die regelmäßigen Veranstaltungen besuchen

Absolut eine Reise wert ist der Christkindlmarkt in Nürnberg, der zu den berühmtesten der Welt zählt. Er wird auf dem Hauptmarkt immer vom Wochenende des ersten Advents bis zum 23. Dezember veranstaltet. Rund um Pfingsten findet in Erlangen übrigens immer ein 12-tägiges Fest, die sogenannte Bergkirchweih statt, die Ihnen ein umfassendes Unterhaltungsprogramm bietet. Erwähnenswert ist auch die Michaelis-Kirchweih in Fürth, welche die größte Straßenkirchweih in Bayern ist und mit einem Erntedankfestzug zelebriert wird.