Meine Buchungen
Meine Favoriten
Anmelden

Geheimtipps Menorca

Insider-Tipps für deine nächste Reise nach Menorca

magazine_image

Mallorcas kleine Schwester hat einiges zu bieten: wunderschöne Küsten mit zahlreichen Stränden, kristallklares Wasser, kleine Dörfer und jede Menge Restaurants mit leckeren Tapas. Wir haben euch einige Insider-Tipps für eure nächste Reise nach Menorca zusammengestellt.

1. Geheimtipp Menorca: Pipet & Co Café

Nur einen Steinwurf vom Hafen in Mahón entfernt, ist das Pipet & Co der ideale Ort für jede Tageszeit. Die Einrichtung – eine Mischung aus weiß und Holz – lädt auf ein paar entspannte Stunden ein. Mit der großen Weltkarte an der Wand hat sich das Café als Instagram-Magnet etabliert. Und wie wäre es mit pochiertem Ei und Avocado auf Toast zum Frühstück? Das Pipet & Co bietet auch vegetarische, vegane und glutenfreie Optionen an. Unser Tipp: Probiert unbedingt einen der hausgemachten Kuchen und gönnt euch dazu eine Tasse Cappuccino. Im Sommer könnt ihr schön auf der Terrasse sitzen und euch die Leute angucken.

PIPET Co Café Lab

Pipet & Co Café / © Instagram: dametravelerfoodie

2. Geheimtipp Menorca: Cala Presili

Einmal auf Menorca, solltet ihr unbedingt zum Strand Cala Presili. Er liegt in der Nähe von Morella Bay, im Nationalpark Es Grau. Gleich nebenan findet ihr den Cala Tortuga, einen der schönsten Strände im Norden Menorcas. Die einzigartige Umgebung erinnert an eine Mondlandschaft. Weil man nicht mit dem Auto direkt herkommen kann, könnt ihr am Leuchtturm parken. Von hier sind es etwa 20 Minuten zu Fuß. Mit ein paar Snacks und genügend Wasser schafft ihr das locker. Für das türkisblaue Meer und den Strandtag lohnt es sich allemal.

Cala Presil

CalaPresili / © Instagram: loarferreries

3. Geheimtipp Menorca: Cova de’n Xoroi

Falls ihr eine außergewöhnliche Bar mit Aussicht sucht, seid ihr hier genau richtig. Das Cova liegt zwischen Klippen direkt am Meer. Nach Sonnenuntergang verwandelt sich die Felsenbar in einen angesagten Club, der zum Tanzen einlädt. Das Cova de’n Xoroi findet ihr in der Region Cala’n Porter.

Cova Bar

Cova Bar / © Instagram: laraforestan

4. Geheimtipp Menorca: Cala Mitjana

Der Stand mit kristallklarem Wasser und weißem Sand ist umgeben von Klippen, Felsen und dichtem Pinienwald – was für eine Kulisse! Vergesst nicht eure Taucherbrille, denn die Bucht eignet sich perfekt für einen Schnorchelausflug. Wer Spannung und Abwechslung an Land sucht, erklimmt die Felsen, springt von den Klippen ins tiefe Nass oder erkundet die versteckten Höhlen entlang der Küste.

Cala Mitjana Strand

Cala Mitjana / © Instagram: superben4849

5. Geheimtipp Menorca: Bodegas Binifadet

Dieses Weingut zählt zu den schönsten und auch produktivsten der Insel. Nach dem Erkunden des Weinbergs könnt ihr auf der Terrasse die letzten Sonnenstrahlen bei einem Glas Wein und Tapas genießen. Die Gerichte im Restaurant sind allesamt auf die Weinsorten des Bodegas Binifadets abgestimmt. Zum Nachtisch könnt ihr sogar Eis auf Wein-Basis probieren. Es gibt auch geführten Touren mit anschließender Verköstigung.

Bodegas

Bodegas Binifadet / © Instagram: its_charliegram

6. Geheimtipp Menorca: El Toro

Wenn ihr Lust habt, euch Menorca von oben anzusehen, steigt auf den Monte Toro. Obwohl 358 Meter nicht hoch klingen, machen sie auf einer Insel im Mittelmeer, die weniger als 700 km² groß ist, gehörig etwas aus. Bei klarer Sicht kann man sogar bis zur Nachbarinsel Mallorca sehen. Es gibt ein Kloster mit Kapelle, das Besucher willkommen heißt. Wenn ihr flexibel seid, kommt am besten zum Sonnenauf- oder Untergang hierher. Die Goldene Stunde ist hier einfach umwerfend.

El Toro

El Toro / © Instagram: b_travel_blog_

7. Geheimtipp Menorca: Ciutadella

Die frühere Hauptstadt Menorcas bietet viel Kultur und geschichtsträchtige Ecken. Die Altstadt Ciutadellas wird euch mit ihren kleinen Gassen, charmanten Torbögen und einer wunderschönen Aussicht auf den Hafen begeistern. Auch wenn die Stadt nicht allzu groß ist, gibt es jede Menge zu entdecken: Samstags findet ein Markt statt, ihr könnt die Kathedrale und Museen besuchen oder einfach in einem der netten Cafés eine schöne Zeit verbringen. Ciutadella befindet sich an der Westküste Menorcas.

Ciutadella

Ciutadella / © Instagram: morganjthomas

8. Geheimtipp Menorca: Bar Imperi

Wenn ihr in Ciutadella zu Besuch seid, bietet sich dieses Café perfekt für ein Päuschen an, nachdem ihr die Stadt erkundet habt. Die Imperi Bar in Ciutadella ist eine schöne, historische Tapas Bar, die 1941 eröffnet wurde. Sie liegt sehr zentral, am Plaza des Born. Auf einer der zwei Terrassen kann man wunderbar in der Sonne frühstücken; es gibt eine Außenterrasse und eine geschütze im Innenraum. Ihr habt die Qual der Wahl zwischen etwa 20 Arten von “Llonguets”, einem traditionellen Gebäck von Palma.

Bar Imperi

Bar Imperi / © Instagram: misscococupcake

9. Geheimtipp Menorca: Herbera Bakery

Neben dem Plaza de las Palmera, im Herzen der Altstadt Ciutadellas, befindet sich diese charmante, einheimische Bäckerei. Hier werden mit einem köstlichen Frühstück oder einer schnellen Kaffeepause all eure Wünsche erfüllt. Dieser Ort ist eine Mischung aus Bäckerei, Konditorei sowie Café und man schmeckt die hochwertige Qualität und die Liebe im Detail in jedem süßen Teilchen. Lasst euch die leckere, traditionelle „Ensaimada“, ein wirbelförmiges lokales Gebäck, auf keinen Fall entgehen! Der Erfolg der Herbera Bäckerei ist leicht zu erklären: eine perfekte Balance von Tradition und Innovation.

Herbera Bakery

Herbera Bakery / © Instagram: carolinaclaro_

Ferienhaus auf Menorca

Ferienhaus auf Menorca

Weitere Artikel in dieser Kategorie:

Geheimtipps

Geheimtipps für Teneriffa

Ein Trip nach Teneriffa lohnt sich zu jeder Jahreszeit, da Sonnenschein und warme Temperaturen auf der Insel fast immer garantiert sind. Freut euch auf tolle Wanderungen, wunderschöne Sonnenuntergänge und leckere Tapas.
Geheimtipps

Geheimtipps für Ibiza

Urlaub auf Ibiza bedeutet: Inselleben, schöne Strände, tolle Wochenmärkte und ein entspanntes Lebensgefühl. Tauche ein und genieße!
Geheimtipps

Geheimtipps für Hamburg

Hamburg meine Perle. Entdecke mit uns die Highlights der Hafenstadt und lerne die versteckten Ecken kennen. Vom Fischmarkt, über die Elbphilharmonie bis hin zur Sternschanze hat Hamburg so einiges zu bieten.
Geheimtipps

Geheimtipps für Mallorca

Die Baleareninsel besticht mit türkisblauem Wasser und charmanten Städten. Hier kann man die Sonne genießen, versteckte Buchten erkunden und auf Märkten die Köstlichkeiten Mallorcas entdecken.
Geheimtipps

Geheimtipps für Sylt

Unendliche Strände und eine klare, frische Meeresbrise. Sylt ist für viele der perfekte Sehnsuchtsort um ein bisschen zur Ruhe zu kommen.
Geheimtipps

Geheimtipps für Sardinien

Sardinien ist eine der größten Inseln des Mittelmeers und Heimat der schönsten Strände Europas. Dank wunderbarem Wetter und einem langen Sommer ist dieses Reiseziel ideal für längere Aufenthalte. Sardinien bietet etwas für Jedermann – elegante Städte, großartige Strände, eine reiche Kultur, antike Stätten und eine weite, unberührte Natur. Hier sind fantastische Strandtage vorprogrammiert!
Erhalten Sie immer die neuesten Reisetipps, Lifestyle-Artikel und Angebote zu Unterkünften
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unseren
AGB
und
Datenschutzbestimmungen
zu. Sie erhalten Angebote von Holidu und unserem Partner Bookiply.