Geheimtipps Dubai

Insider-Tipps für deine Reise nach Dubai

Diese Stadt ist wirklich eine Reise wert! Die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bietet einen Mix aus Beduinen-Erbe und ultra-moderner City. Hier könnt ihr Glanz und Glamour erleben und gleichzeitig die Traditionen dieser facettenreichen Stadt entdecken. Dubai bietet das höchste Gebäude, das größte Einkaufszentrum und den größten Indoor-Themenpark der Welt. Wir haben euch einige Insider-Tipps für eure nächste Reise nach Dubai zusammengestellt.

1. Geheimtipp Dubai: Ripe Market

Ein absolutes MUSS in Dubai: Der Ripe Market, eine Open-Air Veranstaltung an verschiedenen Orten in Dubai. Der Ripe Market unterstützt u.a. lokale Landwirte, die hier ihr einheimisches Bio-Obst und Gemüse verkaufen. Auf dem Markt gibt es aber nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Bio-Hautpflegeprodukte, Lederhandtaschen, rustikale Haushaltswaren, handgefertigten Schmuck und einzigartige Mode. Dieser Markt bietet wirklich für jeden etwas: Es gibt Workshops, Live-Musik, Fitnesskurse (z.B. Yoga), ein Kinderprogramm und man kann sogar reiten. Im Sommer zieht der Ripe Market wegen der Hitze ins Times Square Center.

Ripe Market

Ripe Market / © Instagram: ripemarket

2. Geheimtipp Dubai: Tom and Serge

Wenn ihr bei der City-Tour Lust auf eine Kaffeepause bekommt, geht ins „Tom and Serge.“ Hier findet ihr ein waschechtes Melbourne-Café im industriellen Stil – und das im Nahen Osten. Probiert unbedingt die australische Kaffeespezialität „Flat White“ und genießt den cremigen Schaum. Wenn ihr hungrig seid, findet ihr bei Tom and Serge auch einige köstliche Gerichte. Wie wäre es mit einem „Aussie Benedict“ mit geschmortem Wagyu-Rindfleisch, pochierten Bio-Eiern, Gribiche Hollandaise und geräuchertem Zwiebel-Relish? Oder vielleicht etwas Süßes, wie das saftige und super leckere Bananenbrot? Das Tom and Serge befindet sich im Industriegebiet Al Quoz in Dubai. Die ehemaligen Lagerhäuser werden nach und nach in Kunstgalerien, Studios und Cafés umgebaut.

Tom and Serg

Tom and Serge / © Instagram: tomandserge

3. Geheimtipp Dubai: The Penthouse

Es gibt nichts Schöneres, als den Tag beim Sonnenuntergang mit einem guten Cocktail ausklingen zu lassen. Das geht super in der lebhaften Abend-Lounge des “Penthouses” in Dubai. Die Rooftop auf der 16. Etage bietet einen spektakulären Blick auf die atemberaubende Skyline der Stadt. Es gibt auch zwei verglaste Swimmingpools, in denen ihr einige Stunden chillen könnt. Das Penthouse thront auf dem „FIVE Palm Jumeirah“ Hotel. Es ist ein bisschen nobel und teuer, aber die Aussicht ist die Beste, die ihr finden werdet. Falls ihr Hunger bekommt, bietet die Lounge auch ein vielseitiges Menü mit warmen und kalten Mezze. Es gibt z.B. Fladenbrot, gegrillte Köstlichkeiten und eine Auswahl an Sushi.

The Penhouse

The Penthouse / © Instagram: thepenthousedubai

4. Geheimtipp Dubai: Brunch and Cake

Wenn ihr Brunch-Liebhaber seid, dann werden sich hier eure Träume erfüllen! Barcelonas beliebtestes Café, Brunch & Cake, hat gerade eine neue Filiale in Dubai eröffnet. Schon die Einrichtung des Cafés ist Instagram-würdig: Auf euch wartet eine botanisch-schicke Atmosphäre und draußen eine wunderschöne Außenterrasse. Brunch and Cake ist der perfekte Ort, um den Tag mit ‘Omas Küche’ zu beginnen oder ein leckeres Mittagessen zu genießen. Auf der Karte stehen köstliche Gerichte mit gesunden und simplen Zutaten. Jeden Tag wird frisches Brot nach traditionellem Rezept von Oma gebacken. Außerdem gibt es eine fantastische Auswahl an hausgemachten Cupcakes, Keksen, Muffins und Kuchen.

Brunch and Cake

Brunch and Cake / © Instagram: brunchandcakedubai

Weitere Artikel in dieser Kategorie:

Erhalten Sie immer die neuesten Reisetipps, Lifestyle-Artikel und Angebote zu Unterkünften
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zu. Sie erhalten Angebote von Holidu und unserem Partner Bookiply.