Meine Buchungen
Meine Favoriten
Anmelden

Geheimtipps Mailand

Insider-Tipps für eure nächste Städtereise nach Mailand

magazine_image

Ihr seid auf der Suche nach einer Kombination aus Tradition und Moderne in Italien? Dann ist Mailand die perfekte Wahl. Hier treffen beeindruckende Gebäude und herausragende Kunstwerke auf die Welt der Mode. Wir haben euch einige Insider-Tipps für eure nächste Reise nach Mailand zusammengestellt.

1. Geheimtipp Mailand: MARGHE

Das MARGHE wird von den Italienern gefeiert und ist definitiv ein Top-Anwärter für die beste Pizza in Mailand. Jede Pizza hat einen hohen, knusprigen Rand, einen dünnen Boden und wird natürlich nur mit den frischesten Zutaten zubereitet. Die Auswahl an Toppings ist groß und an Geschmack kaum zu übertreffen. Egal, ob ihr eine klassische Margherita, eine der veganen Pizza-Variationen oder auch anspruchsvollere Pizzen mit Pancetta und Pilzen bestellt – ausgezeichneter Geschmack ist euch garantiert. Das nette Personal sorgt für ein noch besseres Erlebnis. Gelegen in Via Cadore, bietet MARGHE mitunter eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse in Mailand.

MARGHE

MARGHE / © Instagram: marghe_pizza

2. Geheimtipp Mailand: Orsonero Coffee

Italien und Kaffee sind einfach untrennbar. Wenn ihr Lust auf eine richtig tolle Kaffeepause habt, während ihr Mailand erkundet, solltet ihr bei Orsonero vorbeischauen. Erwartet jedoch kein traditionell italienisches Eck-Café. Dieser stylische Laden könnte sich genauso gut in London, New York oder Sydney befinden. Das Interieur ist minimalistisch gehalten, mit weißen Wänden und hellen Holztischen. Auch die Speisekarte ist elegant-übersichtlich: Es gibt Espresso-Getränke, Filterkaffee und Tee. Auch einige kleine Snacks wie Gebäck und Sandwiches von lokalen Herstellern sind dabei. Gönnt euch einen Kaffee, entspannt euch und genießt die italienische Lebensart.

Orsonero Coffee

Orsonero Coffee / © Instagram: nathanmichael

3. Geheimtipp Mailand: East Market

Geht auf Schatzsuche im “East Market”! Den etwas alternativen Markt findet ihr in einem alten Industriegebäude im Herzen des Ventura-Design-Distrikts in Mailand. Hier könnt ihr in Ruhe bei guter Musik einen Nachmittag lang zwischen Vintage-Kleidung, Möbeln und Kunst stöbern. Es gibt auch einige Stände mit leckerem Essen. Der Eintritt ist kostenlos! Meist findet der Markt ein- bis zweimal monatlich statt und das nächste Datum ist auf der Facebook-Seite zu finden. Vorbeischauen lohnt sich!

East Market

East Market / © Instagram: adriana.ut

4. Geheimtipp Mailand: Macha Café

Alle Matcha-Liebhaber werden sich hier wie im Paradies fühlen! Im Matcha-Café in Mailand findet man ein ganzes Menü mit Gerichten, die aus der beliebten grünen Teesorte kreiert werden. Matcha-Pfannkuchen, Matcha-Käsekuchen und viele anderen Leckereien. Wer lieber pikant isst, für den ist auch etwas dabei. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Sushi-Bowl? Das Café befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof.

Macha Cafe

Macha Café / © Instagram: machacafemilano

5. Geheimtipp Mailand: Terrazza 12

Nur fünf Minuten vom Dom entfernt, findet ihr die schicke Rooftop-Bar „Terrazza 12“. Durch die gemütliche Einrichtung fühlt man sich fast wie in einem großen Wohnzimmer. Auch wenn sich der Aperitivo mit diversen Snacks im oberen Preissegment befindet, lohnt sich ein Besuch im “Terrazza 12” auf jeden Fall! Denn die Aussicht über Mailand ist jeden Cent wert. Der perfekte Ort, um eine laue Sommernacht zu verbringen.

Terrazza 12

Terrazza 12 / © Instagram: morminoserena

6. Geheimtipp Mailand: Da Otto

Dieser Ort eignet sich bestens zum Mittagessen oder eine Kaffeepause. Bestellt euch einen der köstlichen Kuchen, legt euch auf die Couch und entspannt unter grünen Zweigen. Das Restaurant ist im Prinzip ein großer Raum mit vielen Pflanzen, Sofas und Hockern, wo man sitzen, essen, trinken, Musik hören, arbeiten und plaudern kann. Es fühlt sich wie ein großes Wohnzimmer an. Dieser angesagte Spot befindet sich in Sarpi, dem Chinatown von Mailand. Obwohl es nicht direkt im Zentrum liegt, ist es in 20 Minuten zu Fuß erreichbar.

Da Otto Restaurant

Da Otto Restaurant / © Instagram: ingrid_opstad

7. Geheimtipp Mailand: Mag Café

Das Mag Café befindet sich an einem der Kanäle im Mailänder Stadtteil Navigli. Dieser Spot im Bohéme-Stil ist Café und Bar in einem. Die Cocktails werden sorgfältig aus Kräutern und Sirup hergestellt und in glänzenden Vintage-Gläsern serviert. Mags Interieur erinnert ein wenig an ein Antiquitätengeschäft – ein bisschen chaotisch, aber stilvoll und gemütlich. Ihr werdet euch hier so wohlfühlen als wärt ihr in einem Wohnzimmer gelandet. Hier gibt es am Wochenende einen köstlichen Brunch. Außerdem ist das Mag der perfekte Ort, um nach einem langen Arbeitstag bei einem Aperitif zu entspannen.

Mag Cafe

Mag Cafe / © Instagram: flavioangiolillo

8. Geheimtipp Mailand: Il Massimo Del Gelato

Dies ist definitiv eine Gelateria, die auf jeder Mailänder Bucket List stehen sollte. Die Theke ist ein Triumph der Farben und Aromen, von fruchtig über cremig, bis hin zu komplex. Besonders Schokoliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, da die Gelateria oft bis zu acht verschiedene Schokoladensorten anbietet.

Il Massimo Del Gelato

Il Massimo Del Gelato / © Instagram: erikaciccarelli

Ferienwohnung in Mailand

Weitere Artikel in dieser Kategorie:

Erhalten Sie immer die neuesten Reisetipps, Lifestyle-Artikel und Angebote zu Unterkünften
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unseren
AGB
und
Datenschutzbestimmungen
zu. Sie erhalten Angebote von Holidu und unserem Partner Bookiply.