Holidu sichert sich 40 Millionen Euro in einer Series-C-Finanzierungsrunde

und gibt Komplettlösung für Ferienhausbesitzer bekannt

Holidu, ein führendes Tech-Unternehmen im Ferienhausmarkt, gab heute bekannt, dass es eine Series-C-Finanzierungsrunde über 40 Millionen Euro abgeschlossen hat. Angeführt wurde die Runde von Prime Ventures. Neu eingestiegen sind außerdem die Kapitalgeber coparion und MairDuMont Ventures. Alle bestehenden Investoren, darunter EQT Ventures, Venture Stars, Senovo und Business Angel Chris Hitchen, investierten ebenfalls erneut in der Runde.

Holidu wurde 2014 in München von Johannes und Michael Siebers gegründet, nachdem sie frustrierende Erfahrungen bei der Buchung einer Ferienwohnung für einen Surfurlaub in Portugal gemacht hatten. Die Brüder verbrachten Stunden damit, dutzende Websites zu durchsuchen, um die richtige Unterkunft zu finden. Dabei stellten sie fest, dass einige der Mietobjekte auf mehreren Websites zu unterschiedlichen Preisen angeboten wurden. Zudem erwies sich die Buchung einer Unterkunft als schwierig, da die auf den Websites angezeigten Verfügbarkeiten oft nicht aktuell waren. Johannes und Michael beschlossen, diese Probleme technisch zu lösen, und machten es sich zur Mission, die Suche und Buchung von Ferienhäusern ganz einfach zu gestalten.

Michael und Johannes Siebers

Seitdem hat sich Holidu zu einem der am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen weltweit entwickelt. Die Suchmaschine ist mittlerweile in 21 Märkten aktiv und bedient mehr als 10 Millionen Besucher pro Monat. Mit seiner selbst entwickelten Bilderkennungs-Technologie vergleicht Holidu die Preise von mehr als 15 Millionen Unterkünften auf 600 verschiedenen Websites, darunter Airbnb, Booking.com und FeWo-direkt. Auf diese Weise können die Nutzer bis zu 55% bei ihrer Buchung sparen. Anfang des Jahres steigerte Holidu sein Wachstum zusätzlich durch die Übernahme des spanischen Wettbewerbers Hundredrooms.

Die Kleinteiligkeit des Ferienhausmarkts ist jedoch nicht nur problematisch für Reisende, sondern auch für Ferienhausvermieter. Um eine hohe Auslastung zu erreichen, müssen Eigentümer ihre Ferienunterkunft auf mehreren Websites inserieren. Jedoch ist es sehr aufwändig, die Verfügbarkeiten auf den verschiedenen Websites jederzeit manuell abzugleichen. Diese Problematik erklärt die mangelnde Buchbarkeit und die hohen Stornoquoten im Ferienhausmarkt. Getreu seiner Mission entwickelte Holidu unter der Marke Bookiply deshalb eine unabhängige Komplettlösung für Ferienvermieter.

Bookiply unterstützt Vermieter von Ferienunterkünften, indem es für sie die Ferienhäuser auf den größten Reise-Websites inseriert, Kalender synchronisiert und mehrsprachige Beschreibungstexte sowie professionelle Fotos erstellt. Ein Team von Experten übernimmt die Kommunikation mit den Reisenden und unterstützt die Eigentümer dabei, ihre Einnahmen zu steigern. Bookiply verwaltet bereits 5.000 Ferienhäuser und -wohnungen und ist Marktführer in mehreren europäischen Urlaubsdestinationen. Im Fokus stehen dabei Hauseigentümer, die ihre Ferienunterkünfte noch nicht online anbieten oder deren digitale Präsenz optimiert werden kann. Bookiply ist ein Premier Connectivity Partner von Booking.com und wurde erst kürzlich für seine Produktqualität ausgezeichnet.

Die neuen Mittel werden verwendet, um die Produktentwicklung sowohl auf der Holidu-Website als auch der Bookiply-Software weiter voranzutreiben. Darüber hinaus wird das Unternehmen das Ferienhausangebot für Reisende weiter vergrößern. Dafür wird Holidu verstärkt mit lokalen Ferienhausagenturen zusammenarbeiten, die Integration mit großen Partnern weiter vertiefen und zusätzlich die Anzahl der Ferienhäuser, die von Bookiply betreut werden, deutlich erhöhen.

Johannes Siebers, CEO und Mitgründer von Holidu, sagte: “Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einer so starken Gruppe von Investoren einschließlich Prime Ventures und EQT Ventures. Die Finanzierung wird unser Wachstum beschleunigen und uns helfen, weiterhin einen einzigartigen Mehrwert für unsere Partner, Reisenden und Ferienhausvermieter zu schaffen.”

“Wir sind überzeugt, dass durch die Kombination von Technologie und Daten fast jedes Problem gelöst werden kann. Der Ferienhausmarkt liegt technologisch noch zehn Jahre hinter anderen digitalen Märkten zurück, so dass sich hier enorme Möglichkeiten bieten”, fügte Michael Siebers, CTO und Mitgründer von Holidu hinzu.

Nick Kalliagkopoulos, Principal bei Prime Ventures, kommentierte: “Holidu hat Produkte entwickelt, die Urlauber und Ferienhausbesitzer lieben. Wir waren beeindruckt von der Technologie und der Kundenorientierung des Teams und freuen uns darauf, mit Holidu zusammenzuarbeiten und das Unternehmen weiter auszubauen.”

“Johannes und Michael sind ehrgeizige und sehr engagierte Gründer”, berichtete Kees Koolen, Senior Advisor bei EQT Ventures und ehemaliger CEO und Vorsitzender von Booking.com. “Ich durfte Holidu auf dem bisherigen Erfolgskurs begleiten und bin gespannt auf das weitere Wachstum in der Zukunft.”

Über Holidu
Die Mission von Holidu ist es, die Suche und Buchung von Ferienwohnungen endlich einfach zu machen. Die Suchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen ermöglicht es Reisenden, die ideale Unterkunft zum niedrigsten Preis zu buchen. Mit seiner Software- und Servicelösung unter der Marke Bookiply hilft das Unternehmen auch Ferienhausvermietern, mit weniger Aufwand mehr Buchungen zu bekommen. Die Brüder Johannes und Michael Siebers gründeten Holidu im Jahr 2014. Das wachstumsstarke Start-up mit Hauptsitz in München verfügt über lokale Niederlassungen in den attraktivsten Reisezielen Europas. Weitere Informationen finden Sie unter www.holidu.de und www.bookiply.de.

Über Prime Ventures
Prime Ventures ist eine führende Risikokapital- und Wachstumsfinanzierungsgesellschaft, die sich auf Investitionen in wachstumsstarke europäische Technologieunternehmen konzentriert. Das Unternehmen nutzt sein Kapital, seine Erfahrung und sein Netzwerk, um sein Portfolio aktiv zu steuern und zu globalen Marktführern zu machen. Von ihren Büros in den Niederlanden und Großbritannien aus verwaltet die unabhängige Partnergesellschaft über 750 Millionen Euro an Kapital. Weitere Informationen finden Sie unter www.primeventures.com.

Über EQT Ventures
EQT Ventures ist ein Risikokapitalgeber mit über 566 Mio. Euro investiertem Kapital in Unternehmen verschiedener Wachstumsphasen. Der Fonds mit Sitz in Luxemburg hat Investment-Teams in Stockholm, Amsterdam, London, San Francisco und Berlin. Zusammen mit einigen der erfahrensten europäischen Unternehmensgründern unterstützt EQT Ventures die nächste Unternehmergeneration mit Kapital und Expertenrat. EQT Ventures ist Teil von EQT, einer führenden Investmentgesellschaft mit einem Kapital von mehr als 61 Milliarden Euro in 29 Fonds. Weitere Informationen finden Sie unter www.eqtventures.com/.

Weitere Artikel in dieser Kategorie: