Geheimtipps für die Holländische Küste

Insider-Tipps für deine nächste Reise an die Holländische Küste

Bei einer Reise nach Holland denkt man als erstes an einen Städtetrip nach Amsterdam und vergisst ganz, dass es hier auch eine wunderschöne Küste gibt. Die ist 450 Kilometer lang und voll mit tollen Strandorten. Wir haben für euch ein paar coole Geheimtipps in der Umgebung um Noordwijk und Zandvoort aufgespürt – nur einen Katzensprung von Amsterdam entfernt. Nach einer kurzen Fahrt mit der Bahn kann der Beach Day beginnen.
Wir haben euch einige Insider-Tipps für eure nächste Reise an die holländische Küste zusammengestellt.

Reiseziele

Geheimtipps an der holländischen Küste

1. Geheimtipp Holländische Küste – Nomade Beach House:

Wir kriegen einfach nicht genug von den genialen Beach Clubs in Noordwijk. Ein weiteres Highlight ist das Nomade Beach House. Ein perfekter Ort zum Chillen mit Meerblick, gutem Essen und leckeren Drinks. Hier lässt es sich gut aushalten. Egal, ob ihr zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen kommt, hier findet jeder etwas. Die Speisekarte ist nahöstlich inspiriert – voller Aromen, Gewürze, Kräuter und überraschender Geschmacks-Kombinationen. Wie wäre es mit würzigen Gambas, Feta Brûlée und Carpaccio als Vorspeise? Und als Hauptgericht gibt’s dann ein Deluxe-Steak oder Spaghetti La Mer. Auf der Außenterrasse mit Meerblick könnt ihr gemütliche Stunden verbringen und die Füße im feinen Sand einbuddeln. Das Interieur im Nomade erinnert ein bisschen an das Tulum im Boho-Stil.

Nomade Beach House

Nomade Beach House / © Instagram: nomadebeachhouse

2. Geheimtipp Holländische Küste: Tulum

In diesem wunderschönen weißen Strandhaus in Noordwijk liegt eine unserer Lieblingsstrandbars. Von denen gibt es hier zwar viele, aber in keinem ist die Atmosphäre so schön verträumt wie im Tulum. Das Boho-Interieur mit tropischen Details wie Bambus, Körben, Rattanmöbeln und vielen Pflanzen sorgt dafür, dass ihr euch wie in Mexiko fühlt. Das Beach Feeling ist hier garantiert und es gibt viel Platz mit Liegen, um draußen Sonne zu tanken und sich zu bräunen. Das Tulum hat zwei Gebäude: Das erste ist das Restaurant, in dem ihr einen Platz fürs Mittag- oder Abendessen reservieren könnt und im zweiten gibt es Snacks und Getränke für zwischendurch. Das Essen ist in beiden super. Wenn ihr den ganzen Tag hier verbringen möchtet, solltet ihr im Voraus auf der Website eure Liegen buchen.

Tulum

Tulum / © Instagram: tulumnoordwijk

Ferienwohnung Holland

3. Geheimtipp Holländische Küste: By Lima

Ihr sucht nach dem perfekten Frühstückscafé? Jetzt habt ihr es gefunden. Die Besitzer des By Lima sind vollen Herzens davon überzeugt, dass ein gesunder und nachhaltiger Lebensstil das Leben schöner macht. Sie verwenden hauptsächlich saisonale Bio-Produkte von lokalen Lieferanten und versuchen, Industriezucker so weit wie möglich zu vermeiden. Man sieht und schmeckt einfach, dass hier jedes Gericht mit Liebe zubereitet wird. Wie wäre es mit glutenfreien, plant-based Pfannkuchen mit Früchten? Oder doch lieber ein herzhaftes Sandwich mit Süßkartoffeln? By Lima ist auch die beste Adresse für Kaffee und Kuchen in Haarlem. Die breite Auswahl an Kuchen ist wirklich toll – einige davon sind auch vegan. Genießt euren Hafermilch-Cappuccino mit einem Stück Limettenkuchen, veganem Schokobananenbrot oder Salted-Caramel-Cake. Einfach unwiderstehlich!

By Lima

By Lima / © Instagram: goodfoed

4. Geheimtipp Holländische Küste: Hippie Fish

„Slow down, stay a while,” ist das Motto des Beach Clubs. Da der Hippie Fish die gleichen Besitzer wie das Tulum hat, ist das Design ähnlich. Viel Grün, natürliche Materialien, Holz und Rattan. Im Inneren gibt es gemütliche Sitzplätze am Kamin und draußen könnt ihr auf der Terrasse zu Mittag oder Abend essen. Außerdem gibt es einen Chill-Bereich zum Entspannen bei ein paar leckeren Drinks. Abends sorgen viele Kerzen und ein offenes Feuer für eine verträumte Strandatmosphäre. Macht es euch unter einer Decke so richtig schön gemütlich und genießt den Abend. Wie der Name schon sagt: Hier solltet ihr unbedingt den Fisch probieren! Von Austern, über Lachs und Thunfisch-Tataki, bis hin zum Krabben-Burger gibt es hier alles. Auch für Vegetarier gibt es einige leckere Optionen, wie den Veggie Club mit Rote Beete, Avocado und Tzatziki.

Hippie Fish

Hippie Fish / © Instagram: hippiefishzandvoort

5. Geheimtipp Holländische Küste: Tyn

Das Tyn ist fast der letzte Strandclub auf der linke Seite vom Südstrand. Dank seiner Lage bietet sich das Restaurant als Basis zum Windsurfen und für das Wellenreiten an. In der Surfschule „Surfers Paradise“ könnt ihr einen Surfkurs buchen, anschließend heiß duschen und euch dann ein wohlverdientes, köstliches Essen im Tyn gönnen. Wie wäre es mit Gnocchi mit Basilikum-Pesto, sonnengetrockneten Tomaten und Burrata? Manchmal werden hier auch Yoga-Kurse am Strand angeboten. Schaut einfach mal auf der Website vorbei. Zusätzlich zu den normalen Gerichten gibt‘s ab 17.30 Uhr dann Leckeres vom BBQ. Wenn sich das nicht nach einem perfekten Spot anhört.

Tijnakersloot

Tijnakersloot / © Instagram: tijnakersloot

Ferienwohnung Holland Küste

6. Geheimtipp Holländische Küste – Hemingways Beach Restaurant:

Wenn ihr in der Nähe von Bergen aan Zee seid, solltet ihr im Hemingways zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen einkehren. Versucht, einen Tisch am Strand zu ergattern, um dort die Füße in den Sand zu strecken und den Meerblick zu genießen. Wenn die Sonne untergeht, ruft dann die Terrasse im Hemingways mit gemütlichem Windschatten. Hier könnt ihr zu den köstlichen Abend Gerichten einen Cocktail oder ein Ingwerbier trinken. Das Hemingways legt viel Wert auf regionale Zutaten, wie Fleisch von einheimischen Bauern und Fisch aus der Nordsee.

Hemingways Beach Club

Hemingways Beach Restaurant / © Instagram: made._.with_._.love_

7. Geheimtipp holländische Küste – Paal 29:

Der Strand von Schoorl aan Zee ist für viele der schönste Strand der Region. Hier kommt man nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß hin. Der schnellste Weg führt über den Schoorlse Zeeweg vom Ortszentrum in Schoorl direkt bis zum Strand. Und da steht der schöne Strandpavillon Paal 29. Die Location ist perfekt für ein romantisches Abendessen am Meer oder um bei Snacks und Getränken ein paar schöne Stunden am Strand zu verbringen. Das Paal 29 vermietet auch Strandmuscheln, Liegen und Sonnenschirme. Aufgrund der Strandlage sind die Öffnungszeiten wetterabhängig und im Winter ist das Paal 29 geschlossen.

Paal 29

Paal 29/ © Instagram: Paal 29

Ferienwohnung in Holland

8. Geheimtipp Holländische Küste – Zelfpluktuin:

Dieses versteckte Juwel auf Texel, der größten Nordseeinsel Hollands, ist wirklich ein Muss. Der Zelfpluktuin ist ein Garten der besonderen Art am Fuße des Naturschutzgebietes am Hogeberg. Es ist ein „Garten zum Selbstpflücken“ mit einer großen Auswahl an Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, schwarzen Johannisbeeren und Gemüse wie Tomaten oder Lauch. Die Preise werden nach Gewicht berechnet. Ihr könnt auch Blumen pflücken und euren eigenen wunderschönen Strauß kreieren. In dem Hofladen findet ihr außerdem hauseigene Produkte wie Marmelade, Liköre und Fruchtsirup für Limonaden. Nachdem ihr eure Beeren oder Blumen gepflückt habt, könnt ihr euch im Tea Garden entspannen. Hier gibt es ein schönes, überdachtes Gewächshaus und eine Terrasse.

Zelfpluktuin

Zelfpluktuin / © Instagram: anagtzp

 

9. Geheimtipp Holländische Küste – Texelse Branding:

Texelse Branding ist definitiv der beste Kaffee Spot auf Texel: Rösterei, Café und eine Bäckerei. Schon beim Reinkommen könnt ihr das duftende Kaffee-Gold riechen. Das Team erzählt euch immer gerne etwas über das Rösten und was den Kaffee hier einzigartig macht. In der kleinen Bäckerei wird täglich frisch und mit Liebe gebacken. Die Zutaten sind hauptsächlich Bio und die Basis für alle Brote ist Sauerteig. Schaut unbedingt mal vorbei und seht zu, wie die Leckereien gebacken werden, während ihr euren Kaffee schlürft. An warmen Tagen könnt ihr auch auf der Terrasse die Sonne genießen.

Texelse Branding

Texelse Branding / © Instagram: Texelsebranding

Ferienwohnung in Holland

10. Geheimtipp Holländische Küste – Zee Van Tijd:

Für einen Brunch, ein Mittag- oder Abendessen in Ameland ist das Zee Van Tijd die ideale Adresse. Es ist zugleich Hotel und Restaurant. Wenn man das Backsteingebäude von außen sieht, erwartet man kaum ein so modernes Interieur. Eine Wand strahlt mit sonnengelben Fliesen und die andere ist holzgetäfelt. An wärmeren Tagen wartet dann die schöne Terrasse auf euch. Der Höhepunkt der Speisekarte ist definitiv der High Tea mit Scones und anderen Köstlichkeiten.

ZeeVamTiJD

Zee Van Tijd / © Instagram: keukengeheim

Ferienhaus Holländische Küste

Weitere Artikel in dieser Kategorie:

Erhalten Sie immer die neuesten Reisetipps, Lifestyle-Artikel und Angebote zu Unterkünften
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zu. Sie erhalten Angebote von Holidu und unserem Partner Bookiply.